Donnerstag, 27. Oktober 2011

Die "Wand" ist weg

Kaum dass die Kleinen ihren ersten Ausflug hinter sich hatten, haben sie es am nächsten Tag geschafft von alleine rüberzuklettern. Somit habe ich die "Schutzwand" dort wieder abgeschraubt damit sie rumlaufen können wo sie wollen.

Zuerst wurde natürlich ein Liegestuhl in Beschlag genommen und ordentlich rumgetobt...


...nach dem Toben haben sie dann jetzt endlich das Trockenfutter für sich entdeckt


...anschliessend noch das Katzenklo unter "Palmen" und die Wiese erkundet


...und so richtig zufrieden sind sie wenn sie morgens ihr Frühstück bekommen. Ab sofort auf einem großen Teller serviert, weil bei fünf Schüsseln sie eh immer an die vom "Nachbarn" rangehen würden.




Kommentare:

  1. Hallo liebe Nova ,
    ooooh sind die kleinen süüüß ! Kann mir schon vorstellen das einiges geboten ist ... sehr schön finde ich das Bild mit der
    " Raubtierfütterung " ;-)
    Liebe Knuddelgrüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt wollte ich mich gerade auch noch an dem Teller setzen,aber sie lassen mich nicht.ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ,ich hab auch Hunger.
    Nee nee hab schon gefrühstückt.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  3. @shabbylove

    Oh jaaa....ein Gemauze ohne Ende so früh am Morgen


    @Christa

    Kann ich dich also nicht mit so leckeren Albóndigas locken^^

    AntwortenLöschen
  4. Magst du mir verraten, welche Sprache die Kätzchen mauzen? Spanisch oder deutsch!?
    LG

    AntwortenLöschen
  5. die sind ja kleiner als ihr fressnapf (bild 2) so cute ;-)

    lg joe

    AntwortenLöschen
  6. Was fuer blaue Augen....zum Dahinschmelzen!

    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. liebe grüsse an die kleinen akrobaten. ich kann mir denken das du mit ihnen viel spass hast.
    magst du eigentlich auch hunde???

    knutscha von der ollen mit dem "stich" ☺

    AntwortenLöschen
  8. Da gehts ja rund bei Dir, Petra, ich kann mir gut das viele Geschrei am Morgen immer vorstellen.

    Schön wie alle zusammen vom Teller fressen.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. @GiTo

    Die mauzen deuspa...sind doch intelligente Katzen :-P

    @Joe

    Jo, aber schon frech wie sau. Können auch schon ihr Fressen verteidigen


    @BeateundSven

    Jaaa...ich kann da auch immer schwer nein sagen


    @Tinny

    "ausgemauzt" sie mauzen zurück ;-)

    Jaaaa...ich liebe auch Hunde. Leider mag mein Gismo keine Konkurrenz, vor allem keine Schwanzwedelnde...somit kann ich keinen selber halten, aber freue mich immer wenn Gäste ihren Hund mitbringen.


    @katzenfreundin

    gelle...und da gibbet auch keine Zankerei, aber wehe sie bekommen mal so was oder fangen ne Maus. Da wird geknurrt

    AntwortenLöschen
  10. Zweisprachig aufwachsende Katzen, das ist doch mal was! ;-))
    Einfach rührend anzuschauen, die Wollknäuels *schmelz* Gut, daß Du uns immer so schön mit tollen Bildern fütterst.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...