Sonntag, 9. Oktober 2011

Carne picante

Eigentlich könnte man dieses Gericht auch "Kanarisches Gulasch" nennen, denn die Zubereitung ist schon sehr ähnlich. Jedoch hat man, wenn man sich genau an die Zutaten hält, eine wahre "Explosion" im Mund.


Scharfer Fleischtopf
*Carne Picante*

Zutaten:

Schweinefleisch am Stück (600 g), eventuell parieren, in Scheiben und dann in große Stücke schneiden

Marinade:

4 Knoblauchzehen, gehackt
1 Zwiebel, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
3 TL Cayennepfeffer
1/8 Liter Weißwein
1/8 Liter Sonnenblumenöl
2 EL Weißweinessig
3 TL Oregano
3 TL Thymian
Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle

ferner noch Öl zum Anbraten,  Weißwein zum Aufgießen, gehackte Petersilie zum Dekorieren


Zubereitung:

Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut vemengen und die Fleischwürfel darin marinieren. Abgedeckt mindestens 6 Stunden ziehen lassen. Nach dieser Zeit das Fleisch herausnehmen und die Marinade an die Seite stellen.

Öl in einem entsprechenden Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise darin scharf anbraten. Nach der letzten Portion das gesamte Fleisch wieder in den Topf geben, nochmals gut umrühren und die Marinade  über das Fleisch geben. Mit Weißwein aufgießen (das Fleisch sollte bedeckt sein) und bei kleiner Hitze gute 45 Minuten köcheln lassen (mit Deckel).

Nach 30 Minuten schauen ob die Flüssigkeit schon eingekocht ist, ansonsten den Deckel etwas anheben und den Rest der Zeit so einkochen lassen. Nochmals abschmecken und mit Beilagen nach Wunsch servieren.

Tipp: Wer nicht scharf essen kann der sollte auf jeden Fall die Menge des Cayennepfeffers reduzieren.


 




Kommentare:

  1. Sieht lecker aus,aber leider nicht für mich.Ich darf nicht scharf....
    Danke für die Mail.da bin ich ja jetzt beruhigt.....ich hasse nämlich diese kleinen Kopfkissen in den Spanischen Hotels.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  2. Alles nicht meine Welt... ich bin kein Fleischesser (fast kein) und den armen Chinesen den Reis wechfressen, ist auch nicht so mein Ding!
    Lass dir mal was einfallen... hüstel!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst dich da, wenn du möchtest, liebend gerne zwischen Butterkremtorte, Moorenköppe und gefüllte Zuckerwaffeln bewegen..!!!!!!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. scharf ist immer gut...in letzter zeit kratzt es nur so doll im hals.
    LG zum sonntägle ;D

    AntwortenLöschen
  5. hmm, danach wäre mir gerade ... ich beame mich mal gerade rüber ;)
    Wart, liebe grüße noch ....
    Bine

    AntwortenLöschen
  6. hm lecker - könnte ich jetzt essen, allerdings nicht sooo scharf :-)

    AntwortenLöschen
  7. @Christa

    Dann einfach den Cayennepfeffer weglassen ;-)

    Mit den Kopfkissen allerdings...schmale Kissen sind auch dabei. Hier bekommt man ja nix anderes ;-), aber hab dennoch keine Bedenken, das wird schon für euch passen!!


    @GiTo

    Ich esse auch nicht täglich Fleisch, aber hier wird wirklich viel Wurst und Fleisch gegessen.

    ...und bei den Beilagen kannste natürlich auch Kartoffeln nehmen :-P

    Ich muß dann mal scharf nachdenken (ups, schon wieder scharf) was ich dir so zaubern könnte. Scheinst ja ne süße Seite zu haben^^


    @wollflocke

    Ach, dat wäre wirklich klasse mit dem beamen....wat meinste wie oft ich dann mal bei dir vorbeigucken würde :-)))


    @Bluhnah

    Nimmste nur einen Teelöffel dann isses milder

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmmmmmmmmm...

    I bet that would go great with some cabernet sauvignon...

    AntwortenLöschen
  9. Eine Explosion im Mund
    ist für mich nicht so gesund,
    doch sieht es wieder lecker aus,
    auch Deine Darbietung, ein Schmaus!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der sich bißchen ;-) frisch gemacht hat an Deinem toll dekorierten Waschplatz.

    AntwortenLöschen
  10. Na endlich hat das hier jemand mal begriffen, dass ich ein „gaaaanz Süßer“ bin!!!!!!
    LG

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...