Dienstag, 15. Mai 2012

Teneriffa und der neue Strand "Playa de Abajo"


Sobald das Küstenamt die Abnahme gemacht hat, wird im Süden der Insel ein neuer Strand eröffnet. In Callao Salvaje, das zu Adeje gehört, wollten die Anwohner schon sehr lange eine Möglichkeit so richtig schön baden zu können und ferner den Tourismus anlocken.


Die Anlage, finanziert vom Umweltministerium, hat um die 1,8 Millionen Euro gekostet und bietet neben dem feinen, dunklen Sandstrand auch santitäre Einrichtungen und eine Strandbar.

Mich persönlich zieht es eher selten in den Süden der Insel, allerdings werde ich ihn mir dann auch anschauen und Fotos machen.

Bis dahin seht ihr oben das "alte Foto" von der schönen Playa Jardin aus dem Norden.




Kommentare:

  1. ja, ich bin gespannt, wie es dort dann aussehen wird. :)

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube ich wandere aus;-)!
    heute morgen hatten wir 7 grad :-((
    ganz doll drück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. brrrr....hier war es tagsueber nochmal heiß...ueber 37 Grad

      Löschen
  3. Jaaa, für deine Leserschar müssen schon Fotos her!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gespannt auf deinen Bericht.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nova ,

    also ich möchte jetzt bei viel lieber bei Dir sein als bei uns denn es ist ganz schön kalt geworden !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe es mitbekommen...nicht so schoen dieses Auf und Ab :-((

      Löschen
  6. 1,8 mio...das ist denn gerade mal gut genug fuer die sommerresidenz ;-D

    lg

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaub ich komm zu Dir! Vorhin habe ich im Garten alle Sommerpflanzen zugedeckt. Diese Nacht soll's Frost geben! Wo bleibt denn nur der Frühling....
    Eine wunderschöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...