Donnerstag, 18. Februar 2016

"Weinberg" c/Hoya La Guancha


Gestern schon vom "Weinberg" gesprochen und erklärt warum ich diesen Weg immer fahren muss wenn ich nach Hause möchte (es gibt natürlich von der anderen Seite auch noch Möglichkeiten), gehe ich diesen Weg auch immer ganz gerne zu Fuß, auch wenn steil- denn steil sind hier alle Wege.


So komme ich hier dann immer an einem 
Gartengrundstück eines älteren Mannes vorbei. 


Zur Straße hin Wein angebaut, nenne ich ihn deswegen "Weinberg". Momentan noch recht öde hängen dort immer dicke dunkle Trauben. Ohne zu fragen gehe ich da aber nicht dran, auch wenn es reizen würde. Der Opi freut sich jedenfalls immer wenn wir einen kleinen Plausch über den "Gartenzaun" abhalten. 

Ferner hat er u.a. auch Orangenbäume sowie weiteres Obst und Gemüse angebaut, aber sein Schild weist darauf hin dass er nix zu verkaufen hat.


Schild: Nein-nichts zu verkaufen

Besonders mag ich  auch immer den Blick auf den "Berg", den ich eigentlich "abtragen" müsste weil genau er mir den Blick auf den Teide versperrt. 


gif-ani





Jeden Donnerstag wieder

klickt doch mal bei Jutta rein

Kommentare:

  1. Das sieht klasse aus, auch wenn es bergauf geht, so hält ein Spaziergang doch fit. Ich würde auch nur mit dem Auto fahren, wenn Einkäufe oder andere schwere Dinge bewegt werden müssen.
    Besonders erstaunlich finde ich, dass der ältere herr schon ein Schild anbringen muss, dass er nichts zu verkaufen hat...da muss die Nachfrage wohl groß sein, was wiederum auf eine gute Qualität hindeutet.
    Berge abtragen ist mit der Schaufel mehr als eine Lebensaufgabe :)))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und mache ich auch so^^ Mache ich auch anderorts d.h. ich parke meist immer abseits und den Rest zu Fuß, also natürlich nicht beim Einkauf.

      Jep, war ich auch verwundert, aber es kamen wohl immer mal anfragen. Wahrscheinlich aber auch weil er nicht täglich vor Ort ist und man auch schon Orangen auf dem Boden liegen sehen konnte^^ Mir mal eine Orange über den Zaun gegeben war die sowas von schmackhaft und saftig...echt lecker.

      *lacht*...das wäre es wirklich, vor allem weil da auch noch Häuser und Strassen mit weg müssten^^ Da oben habe ich auch schon mal gestanden und Fotos gemacht, allerdings müsste ich da schon mehr als ein Tele haben^^

      Löschen
  2. Hallo Nova
    Du wohnst ja so steil wie es die Wege in Madeira sind!
    Ich war ja noch nie in Teneriffa, die Flüge sind meistens über füllt und somit haben wir keinen Platz um mit zu fliegen.
    Von der Natur her ist deine Insel mit Madeira zu vergleichen.Das Kilima ist immer angenehm Frühling☺
    Hab ein schöner Tag und liebe Grüsse sendet dir Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt auch ein paar Ebenen, aber nicht wirklich sehr viele ;-))

      Löschen
  3. Alles so schön grün und das um diese Zeit, ein wenig beneide ich Dich da schon, aber hier geht es ja auch voran....Und wie schön, wenn noch jemand Zeit und Lust hat einen kleinen Plausch zu halten....Hier ist es oft schon zu viel, wenn man "Grüezi" sagt.....
    Schönen Tag noch, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das haben die Menschen hier, selbst beim Einkauf...wenn man Beschwerden bzw. Motzen hört weil es zu lange dauert dann ist es nur von den "Ausländern, besonders von den Deutschen" Leider muss ich sagen und so ein Verhalten stört mich ungemein. Kommt dann auch schon mal vor dass ich was sage ;-)

      Löschen
  4. ...schön, so eine gewachsene Oase, liebe Nova,
    in direkter Nachbarschaft...und Blick auf blauen Himmel hast du ja immer ;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nöööö...heute rausgeschaut ist es ziemlich grau, noch leichter Nieselregen (hier oben) der aber noch zum heftigen Regen werden soll. Die Inseln haben alle Warnstufe gelb...hohe Wellen und teilweise Böen, neben dem Regen. Mal abwarten was runterkommt ;-)

      Löschen
  5. Hallo liebe Nova,
    Na das jeden Morgen und man ist fit wie ein Turnschuh.
    Ne einfach so das Obst vom Nachbar stibitzen das mach ich auch nicht. Bei uns hängen die Äste von Nachbars Pflaumenbaum auch rüber, aber er bringt uns ab und an mal eine große Schüssel zum Einwecken oder naschen.
    Und so ein Plausch über den Gartenzaun mag ich auch sehr. Ich halte das mit den Nachbarn immer etwas auf Abstand. Ein Plausch ist ok, hier und da helfen.. aber es muss ein geben und ein nehmen sein, nicht zu eng das tut der Nachbarschaft in einem Dorf nicht gut... finde ich jedenfalls.

    Der Blick auf den Berg ist ja auch toll, aber was ist denn das für ein Gebäude davor?

    P.S. Bei uns hat es 3cm Schnee gegeben :-( Sandy freut's, sieht auch schön aus, aber ich muss das jetzt nicht mehr haben.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...das stimmt, und eine Zeit lang gemacht kam dann Regen dazwischen und dann der Schweinehund. Sollte ich aber tatsächlich mal wieder machen^^

      Mache ich auch so und sehe ich auch so. Ist schön miteinander zu plauschen, sich zu helfen wenn was ist aber zu eng halte ich es auch nicht d.h. ein Nachbarehepaar mit dem ich doch öfters geplauscht habe, da hat sich getrennt. Er ist schon ausgezogen und sie nur noch sporadisch vor Ort. Das Haus steht zum Verkauf :-(( (schade wenn man sich so gut verstanden hat)

      Das Gebäude ist die seitliche Verlängerung von der gestern gezeigten Pintura.

      Tja, und eigentlich sollte es schon heftiger regnen, bis dato "nur" dieser eine Nieselregen, zwischendurch lugt die Sonne durch, und eben die Teide Cam geschaut sieht man nix d.h. noch keinen Schnee und Nebel. Na, der Tag ist noch lang^^

      Freue mich dann auf schöne Schneefotos die du bestimmt machen wirst ;-)

      *winke*

      Löschen
  6. Aaah, deshalb "Weinberg" ! ;)
    Dann ist die Steigung also doch nicht ganz so zum Weinen, zumal, wenn man einen solchen Plausch zwischendrin halten kann und evtl. eine saftige Stärkung bekommt.

    Herrlich, dieses Gartenparadies mit Blick zum Meer.
    Im wahrsten Sinne des Wortes _sieht_ man da den Vorteil der Steigung: Man hat mehr Blicke zum Meer. Meerblicke eben!

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt liebe Tiger, ohne die hätte ich ja auch nicht von mir aus diesen Blick. Zudem fliesst das Wasser bei Regen immer gut runter *gg*

      Momentan nämlich fast Land-unter hier...und oben Schnee^^

      Löschen
  7. Ich finde es gut, dass der alte Mann noch seinen Garten liebevoll pflegt und sich mit den Erzeugnissen selbst versorgt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch, aber machen hier noch viele ältere Leute^^

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    tolle Einblicke, da macht sich die Sehnsucht
    nach Frühling wieder breit und dieses baufällige Haus
    ist wieder ein erstklassiges Motiv ;-)
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Sadie, wobei hier momentan Winter ist d.h. ein Regengebiet über allen Inseln, viel Regen und oberhalb auch überall Schneefall. Bis zum Wochenende soll es auch so bleiben...aber auch normal und wir freuen uns dass die Wasserbecken sich wenigstens etwas füllen^^

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    das ist wirklich ein steiler, aber auch sehr schöner, Weg - deine tolle Animation zeigt es ganz prima. Ich glaub auch, dass man da fit bei bleibt. Nebenbei die tolle Aussicht - herrlich!

    Obst beim Nachbarn mopsen geht gar nicht... auch dann nicht, wenn es rüberhängt und man dürfte. Fällt mir auch mnachmal schwer, aber ist eben so.
    Gartenzaunplausch ist ganz was tolles; meine Lieblingsnachbarin und ich haben im Sommer immer einen Klappstuhl auf der jeweiligen Seite stehen und die Kaffeepötte auf dem Boden. Unsere Männer können diese Gemütlichkeit nicht nachvollziehen. Klar, gegenseitig auf die Terrasse ist für viel Zeit, die Stühlchen für den erbauenden Tratsch am Zaun *lach

    In diesem Sinne liebe Grüße und vielen Dank für dir schönen Fotos!

    Bis bald, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man gewöhnt sich wirklich dran, wobei ich "nur" kleine Einkäufe und Erlediungen zu Fuß mache. Hochschleppen wäre doch dann zu anstrengend...oder man geht zu den fahrenden Händlern die hier auch immer kommen^^

      Kann mir das mit dem Plausch am Zaun sehr gut vorstellen. Hab da gleich so ein Bild vor Augen...eingeschlossen einen kopfschüttelnden Ehemann *gg

      Löschen
  10. .....da wird der "Opi" bestimmt über 100 Jahre alt, wenn er sein gesundes Obst alles selber "verputzt ;-)) - Ein schöner Weg ist das und zu Fuß entspricht er fast einem "TrimmDich" Pfad!!
    Na dann lass dich nicht aufhalten auf deinem Weg runter und wieder rauf!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte sehr gut sein, vor allem weil er auch immer zu Fuß unterwegs ist^^

      Löschen
  11. Wunderschön! Ich liebe diese alten Ecken und Winckel eines Ortes. Sie sind so schön verträumt und gönnen einem Ruhe!
    Liebe Grüße

    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Schön, ich verstehe irnegdwie, warum du auf diesem Weg gehen magst. Der Zitronenbaum ist voll, schaut cool aus.
    Ich würde auch gerne in so ländlicher Umgebung leben, wo man noch morgens die Hähne zu krähen hört. Ich habe so tolle Kindheitserinnerungen über solche Sachen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, was meinste was ich das vermisst habe als der Nachbarhahn weg war...Mittlerweile gibt es aber einen neuen "Rudi" (so heisst der bei mir), und ich muss immer lachen wenn er anfängt wenn ich noch im Dunkeln das Licht in der Küche anmache^^

      Löschen
  13. Aha, das ist also der Weinberg! :-) Ich glaube, mit dem älteren Herrn würde ich auch immer mal ratschen! Und sein Schild finde ich echt witzig! :-)))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  14. ein kleiner Plausch mit dem Nachbarn..immer gut Nova
    LG vom katerchen der auch fragen würde wenn da reichlich Obst über ist ob man mit verwerten darf:D

    AntwortenLöschen
  15. ich kann es mir richtig vorstellen, ein kleiner Plausch, der Herr in Gartenkleidung, Falten im sonnengebräunten Gesicht, ein Hut ...

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Antworten
    1. Lieben Dank, hab gelesen und dem Regen zugehört ;-)

      Löschen
  17. Herrlich dieses Stückchen Erde.
    Noch besser finde ich den Plausch "am Zaun"
    es ist schön, wenn jeder dafür einen Augenblick Zeit hat. Nix zu verkaufen? Bestimmt verarbeitet er viel, verschenkt etwas und hat ne große Familie? Auf alle Fälle ist er Selbstversorger ...
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Zeit nehmen sie sich hier überall...zumindest die Einheimischen und die dazu geworden sind ;-) Ja, das machen hier noch viele Leute, aber gibt auch junge Leute die da keinen Bock mehr drauf haben. Sehe ich dann immer wenn im seitlichen Nachbarsgarten die Nisperos an den Bäumen bleiben^^

      Löschen
  18. Liebe Nova,

    so ein Weinberg abtragen macht viel Arbeit und ist doch zu Schade, gerade wenn der Wein gut ist und schmeckt. Hast Du ihn schon verkosten können?
    Wunderbare Bilder die wirklich das Klima bei Dir vor der Tür gut zum Ausdruck bringen!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Wein von ihm, aber ansonsten schon von Bekannten und Nachbar die alle selbst Wein machen, für den Eigenbedarf^^

      Löschen
  19. schön dass wir deine nahe Umgebung sehen können. Irgendwie bin ich schon immer etwas neugierig :-)
    Neeeeeeeeeeee ... den Berg lass mal ... der hat auch was :-)
    Ja und so ein Schwätzchen mit dem Nachbarn ist auch was Schönes. Finde ich toll, dass er Obst, Wein und Gemüse. anbaut. Ich würde auch nichts verkaufen :-)))

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hat er auch und ich muss auch noch einer Sache auf den Grund gehen. Oben bei den Bäumen (ich sehe es dann von rechts) fliegen oft Helis rüber d.h. die stehen dann dort in der Luft. Immer schon mal geschaut wenn ich da oben langgefahren bin, konnte ich nix entdecken. Muss wohl mal zu Fuß dort oben ne Runde drehen....muss irgendwas sein wo sie eventuelle Daten "abgreifen".

      Löschen
  20. Das finde ich total schön, wenn Du so ein kleines Pläuschchen mit dem "Opi" hältst. Ein toller "Weinberg" ist das ♥

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht auch immer Spaß, vor allem weil man merkt wie er sich freut^^

      Löschen
  21. Hallo Nova,
    ich glaube der Weg zieht sich doch ziemlich in die Länge, ich glaube ich merke es schon in den Knien... schade, das der alte Herr nicht zu sehen ist, ich hätte ihn gerne kennengelernt? (natürlich geht das nicht und ich verstehe das)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht "erwische" ich ihn mal ;-) Klar, wenn man Probleme mit Knien hat dann isses noch schwerer zu laufen, gerade weil es doch steil ist.

      Löschen
  22. Ein schöner Rund"gang", liebe Nova. Und wenn frau dabei noch Zeit hat für einen netten Plausch unter Nachbarn, ist der Tag perfekt.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  23. Toll, vom eigenen Garten zu leben. Davon träumen doch so viele. Selbst anbauen, pflegen und ernten - ein langer Weg und nicht immer einfach, da die Wetterlage auch einkalkuliert werden muss.
    Apropos Wege, danke für die Erklärung, liebe Nova nun weiß ich wirklich wie sich das mit dem Namen verhält. Ja, mir geht es ähnlich und sicher viel anderen ebenfalls: Man vergibt eigene erfundene Namen, mit einem persönlichen Bezug. Und das brachte mich ernsthaft auf eine Idee... Psssst, das verrate ich d mnächst!
    Ein herzlicher Sonnengruß...
    Von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, und hier auch die Höhenlage bzw. Lage überhaupt. Habe ich selbst bei mir im Garten schon festgestellt. Oben wollte es nicht und nur eine "Etage" tiefer war es der geniale Standort.

      Na....das ist ja klasse. Freue ich mich drauf^^

      Löschen
  24. Schön, mal so mitgenommen zu werden in Deine Nachbarschaft. Sieht so aus, als wäre das Dein Fitnessprogramm. Die Zitrusfrüchte schmecken bei Dir bestimmt viel besser als hier. Ich freue mich schon auf den nächsten Ausflug.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...