Donnerstag, 4. Februar 2016

Strelizien Teneriffa


In diesem Jahr d.h. jetzt schon im Januar/Februar 
total glücklich 


bin ich über meine Strelizie die wundervolle Blüten zeigt. 



Noch nicht alle geöffnet geht ich täglich gucken wo sich neue Triebe befinden.



Bis dato habe ich 15 Stück gezählt.


...und nein, sie werden nicht abgeschnitten und in eine Vase gesteckt. Ich kann das nicht und gucke dann lieber aus dem Küchenfenster.


Jeden Donnerstag wieder

klickt doch mal bei Jutta rein

Kommentare:

  1. Guten Tag liebe Nova
    ☺ sonnige Grüsse, wie einen Feuerstreifen sieht die Pflanze aus, kein Wunder wenn ihr auf der Insel so warm habt☺
    Hab ein sonniger schöner Tag!
    Grüsse sendet dir Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie wachsen hier wirklich sehr gut ,allerdings nach Neueinpflanzung auch erst nach ein paar Jahren. Bei mir erst nach guten zwei Jahren mal eine Blüte werden es jährlich mehr und ich freue mich riesig darüber^^

      Löschen
  2. Guten Morgen Nova,
    das ist wirklich ein wunderschöner Strauch, das glaub ich, dass du sie nicht abschneidet. Diese Blume hat schon was, eine Bekannte hat mir mal eine aus Madeira mitgebracht, die hat echt lange gehalten.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag, bei uns schneit es im Moment ganz heftig.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt. Bekommt man hier ja auch als Schnittblume zu kaufen oder auf Märkten in kleinen Töpfen (für Touristen) Hatte da allerdings schon mal drüber berichtet, denn wenn in so einem kleine Ableger schon eine Blüte rausschaut dann ist es eine abgeschnittene. Somit indirekt eine Täuschung wenn es nicht erzählt wird.

      Löschen
  3. Also das du sie nicht abschneiden magst kann ich nur allzugut nachvollziehen. Vom letzten Bild bin ich total fasziniert würde sich bestimmt als besonderes puzzlemotiv eignen ( hach da schlägt mein puzzleherz gleich schneller :)))
    Hab einen feinen tag meine liebe u ein herzliches Dankeschön für deine immer so netten Worte bei mir.
    Mit glg Anna aus dem sonnigen Kärnten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das ist ja ne coole Idee^^ Danke dir für die Inspiration ;-) Ist schon irre lange her dass ich gepuzzelt habe; mein letztes Puzzle war die Weltkarte.

      Ich danke auch dir und hab auch du einen feinen Tag

      *winke* "(^_^)"

      Löschen
  4. finde auch..die gehören nicht in die Vase Nova,so halten sie länger und sind im PULK viel SCHÖNER
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja tolle Blüten, liebe Nova - so tolle Farben! Ich glaube so eine Strelizie hatte ich mal als Zimmerpflanze im Topf; nennt man die auch Papageienblume?
    Im Garten ist sie natürlich der Renner! Ich kann solche und andere Blüten auch nicht abschneiden; selbst bei Flieder tu ich mich schwer...

    Herrlich!

    Einen sonnigen Tag wünsch ich dir, liebe Grüße
    Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sind Papageienblumen bzw. werde auch so genannt. Glaube ich dir gerne, wobei ich bei Flieder damals eh immer vorsichtig war, wegen dem Geruch und Haustieren^^

      Löschen
  6. ...das ist ja ganz wundervoll, liebe Nova,
    gefällt mir sehr gut in deinem Garten...in der Vase mag ich sie auch nicht,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön, liebe Nova
    ich würde sie auch nicht abschneiden, sondern mich an den Blüten erfreuen dort wo sie wachsen.
    ich sag immer Schnittblumen sind irgendwie wie Leichen in einer Vase

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du toll gesagt, gefällt mir der Ausspruch!!

      Löschen
  8. Da kann ich dich voll und ganz verstehen, dass du jeden Tag nach neuen Trieben schaust. Deine Strelitzie ist aber auch wirklich ein wundervoller und bunter Hingucker. Letzte Woche habe ich im Blumenladen eine einzige Blüte für 6,50 gesehen... du bist also richtig blütenreich :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow...hier bekommt man sie teilweise im Bund für drei Euro^^

      Löschen
  9. Wunderschön liebe Nova!
    Abschneiden würde ich sie auch nicht. Sie sehen toll aus mit ihrer schönen Farbe.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Wow - ganz, ganz toll und das in freier Natur! Bei uns kann ich sie nur im Palmengarten bewundern.
    Liebe Grüße
    Elke
    _________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  11. Wow - ganz, ganz toll und das in freier Natur! Bei uns kann ich sie nur im Palmengarten bewundern.
    Liebe Grüße
    Elke
    _________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  12. ....da muss doch "Kochen und Küche aufräumen" so richtig Spaß machen, bei so einem Fensterblick! ;-))
    Wir blicken heute wieder auf´s frisch geschneite Weiß - auch schön.
    Schönen Gruß und lange Blütezeit deiner Strelizien,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mehr oder weniger Abwasch *gg* oder kochen und umdrehen ;-) Ist das Fenster nach vorne raus wo ich sie sehen kann und genau darunter ist die Spüle (ja, ich muss noch per Hand abwaschen,bin meine eigene Spülmaschine *gg*)

      Oh, das ist ja auch schön. Darf ich mich auf neue Fotos freuen? Bin gespannt^^

      Löschen
  13. Liebe Nova,
    wirklich prachtvoll, Deine Strelitzie! Herrliche Detailaufnahmen, die die ganze Schönheit dieser Pflanze zeigen. So etwas hast Du vor dem Küchenfenster? Beneidenswert!!!
    Liebe Grüße
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, im Rasen nach vorne raus zum Hof^^ Danke dir ☼

      Löschen
  14. Da sind sie wieder - soooo hübsch :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Petra-Nova,
    Eine selten schöne Blume!
    Wenn du Blumen zeigst, ist das oft ein Stück Heimat für mich. Und für diese Jahreszeit ein echter Hingucker und herrliche Farben. An so einen Strauch geht man such nicht mit dem Messer oder Schere, da hast du recht.
    Liebe Grüße con abrazos y besitos
    Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir dass du dich da erinnert fühlst. Könnte mir sehr gut vorstellen dass das dann doch schon ein wenig fehlt^^

      Löschen
  16. Cool. Wenn ich dort leben würde, wäre mein Garten auf jeden Fall voll damit. ;-) Cool schaut aus der blaue Detail auf dem dritten Bild. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin auch schon am überlegen ob ich mir noch eine Pflanze hole^^

      Löschen
  17. Bravo! Nicht abschneiden, genau! ;) Das sind ja hammermäßige Geräte, diese Blüten. Ich bewunderete die auch nur zu gerne, wenn wir jeweils Gelegenheit dazu in unseren Urlauben hatten. Auf Madeira ist sie ja das Wahrzeichen hatte man uns damals gesagt.
    "Töpfe mit unechten Blüten" : Diese fakes kenne ich vom hiesigen Blumenhandel auch.

    Ich wünsche Dir noch einen blumigen Nachmittag mit ganz viel Farbe.
    ;-)
    Liebgruß,
    Tiger (der bald wieder rausgeht, Käffchen trinken und Küchlein essen) ;-)))
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boa...jetzt werde ich dann wohl auch nen Kaffee kochen. Haste mir richtig Lust drauf gemacht :-)) Nur mit Küchlein kann ich nicht dienen, habsch gar nix im Haus :-(

      Löschen
  18. sind das tolle Farben, wünsche einen guten Tag

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nova,

    da kann man ja nur vor Neid erblassen. So prächtig werden die bei ja nie - außer vielleicht in Gewächshäusern. Ich habe jetzt schon lange keine mehr gesehen, aber vielleicht ist es auch nicht die richtige Jahreszeit.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier kannste sie das ganze Jahr über immer wieder sehen, könnte aber gut sein dass sie in Gewächshäusern ein anderes "Verhalten"haben^^

      Löschen
  20. Wunderschön liebe Nova, ganz toll hast Du sie fotografiert. Ich mag die Blumen auch am liebsten wenn sie fest verwurzelt mit der Erde sind :-)), ein Augenschmaus, gerade weil es hier heute wieder einmal sehr garstig draußen ist...

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön wenn ich einen kleinen Lichtblick schenken konnte ☼ Danke dir

      Löschen
  21. Wow, liebe Nova, deine Strelizie ist aber auch wirklich ein Prachtexemplar, auf die du stolz sein kannst.
    Ich liebe diese Blüten und gönne mir auch immer wieder mal eine für die Vase, aber unsere Nachbarin hat ja eine große und man sieht, dass sie sogar hier in unseren Gefilden durchaus immer wieder blühen.

    Danke für dieses schöne Feuerwerk hier. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte auch schon mal für die Vase, aber da hab ich sie auf dem Bauernmarkt gekauft *gg*

      Löschen
  22. Hallo liebe Nova, ja toll.... schon einige Male habe ich versucht, in meinem Garten eine zu ziehen. Irgendwie wollen die bei mir nicht. Also ein bisschen neidisch bin ich .... Sie ist wundervoll. Ich liebe diese Blüten und Deine Fotos sind klasse.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank ZamJu. Also gezogen habe ich sie auch nicht. Mir vor Jahren eine Pflanze mit Blüten gekauft hatte ich wegen der Blüten auch nachgefragt. Wurde mir gleich gesagt dass auch wenn sie nun eine Blüte hätte ich nach auspflanzen aber mindestens zwei Jahre warten müsse bis wieder eine Blüte zum Vorschein käme. So als ob sie sich der neuen Umgebung anpassen müsse. Seither dann von Jahr zu Jahr mehr und das freut mich so^^

      Löschen
  23. die sind wirklich wunderbar zum Anschauen, ich würde sie auch nicht abschneiden, aber sicher viiiele Fotos machen!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*jaaaa, bin ich auch immer wieder dran. Weiß gar nicht wieviele Fotos ich davon schon habe, auch von unterwegs. Sie ziehen einfach magisch an ;-))

      Löschen
  24. Die sind aber schön! Ich würd sie auch nicht abschneiden. ISt viel schöner sie in der Natur zu bewundern. GlG Anne

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Nova,
    bei dieser Blütenpracht, da freue ich mich gleich mit dir!
    In der Nahaufnahme sieht man es ganz genau, das diese Blüten Kunstwerke sind!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Heidi, die Natur schafft wirklich reine Kunstwerke^^

      Löschen
  26. Was für eine faszinierende Blüte! Diese unglaublichen Farben und Formen! Es ist immer wieder erstaunlich, was die Natur kann und erschaffen hat.
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, kann ich auch jeden Tag wieder drüber staunen^^

      Löschen
  27. Die Blüte hast Du wunderbar aufgenommen, ein Genuß für das Auge, herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen
  28. Was für Welten da aufeinanderprallen, liebe Nova!!! Hier bei uns der Winter und bei Dir diese wunderschöne Blütenpracht!!!
    Ich habe Strelitzien noch nie in freier Natur gesehen...schön dass Du sie einfach wachsen lässt, ich mag Blumen in der Erde auch viel lieber :)
    Genieß ein ganz wunderschönes Wochenende und sei ganz, ganz lieb gegrüßt!!!
    Alles Liebe
    Katrin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank von dir Katrin. Ich habe sie auch das erste Mal hier auf der Insel so wachsen gesehen und bin immer noch begeistert davon. Dir auch noch einen wunderschönen Sonntag ☼

      Löschen
  29. Antworten
    1. Gelle...heute sind schon zwei weitere Blüten aufgegangen^^

      Löschen
  30. das sind wirklich zauberhafte Blüten. Die würde ich auch nicht abschneiden. Es ist ja schon etwas Besonderes solche Pflanzen im eigenen Garten sehen zu können :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...