Dienstag, 9. Februar 2016

Die Guanchen in Taucho


Natürlich keine wirklichen Guanchen, sondern ein Wandgemälde mit Guanchen und ihren Ziegen


sowie um die Ecke typische Gefäße
 konnte ich in einer Kurve von Taucho entdecken. 



Nicht nur das es dort einen Platz zum anhalten gab, nein es gab auch eine Bar/Restaurant in der wohl kanarisch gekocht wird. Es roch herrlich und falls es mich nochmal in diese Ecke "schlägt" dann möchte ich es gerne mal testen.

bei ihr könnte man meinen sie stände tatsächlich dort

Übrigens, ist euch auf dem Wandgemälde etwas aufgefallen?


Panoramabild-klick

Nein-nicht wirklich?

Nicht schlimm denn ehrlich gesagt habe ich es auch erst am Bildschirm gesehen:


entweder die Ziege soll aus einer Höhle kommen, der Künstler konnte nicht mehr weitermalen oder der hintere Teil wurde schlichtweg vergessen.


Hinweis für heute: 09.Februar: Großer Karnevalsumzug “Apotheose des Karnevals” Umzug ab 16 Uhr Live über Santa Cruz-Webcams


Kommentare:

  1. Was Du alles findest und mit offenem Auge entdeckst, finde ich richtig toll! Es hat mir wieder Spaß gemacht, Dir zu folgen, liebe Nova! Das Bild zeigt die kärgliche Lebensweise aus früheren Zeiten, wie es wohl wirklich so war. Und auf Anhieb habe ich's nicht gemerkt - zugegebenermaßen - was der Ziege fehlt... Nämlich das Hinterteil ;) Aus welchem Grund auch immer.

    Einen schönen Dienstag wünsche ich Dir.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Heidrun. Ich bin immer selbst erstaunt was man hier so entdecken kann, aber stimmt, die Augen muss man schon aufmachen...so wie ja auch bei dir die immer so tolle Motive findet^^ Ja, es war kärglich und dennoch mal interessant so eine Zeitreise zu machen...

      Löschen
  2. grins..die Farbe war verbraucht Nova
    LG vom katerchen der auch schön ÖFTER Dinge erst am PC bemerkt hat

    AntwortenLöschen
  3. Das sind wunderschöne Wandbilder. Da wäre ich vermutlich auch hängen geblieben, um sie mir anzuschauen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und dies sogar im Süden der Insel in der Gemeinde Adeje ;-)

      Löschen
  4. Ne ich glaub nicht, dass der Künstler was vergessen hat ;-D......die Felswand hinter der die Ziege stehen soll ist nur etwas unclever farblich gewählt. Achja.......der Künstler hats nicht leicht ;-D! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird wohl auch so sein, aber sieht doch auch irgendwie lustig aus^^

      Löschen
  5. Ich kenne diesen Ort nicht. Immer wieder sageich, ich müsste irgendwo, am besten in ein Heft alles aufschreiben, was ich noch nicht kenne, daß ich diese Notizen bei der nächsten Reise finde. Aber ich habe es doch nie getan :-( So oft habe ich schon gesagt, da und da muß ich dann hin und wenn ich nächstes Mal wirklich dort bin, dann weiß ich gar nichts mehr. :-( Aber du berichtes von so viel, daß ich nicht wüsste, wo es mir alles in meiner Erinnerung bleiben könnte.
    Das Bild schaut sehr cool aus und auch das restaurant soll interessant sein.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier könntest du im Label auf Ausflugsziele klicken und nachgucken ;-), aber stimmt schon, sowas aufschreiben ist immer gut. Mache ich immer wenn ich etwas Besonderes entdecken. Habe ich dann mit im Reiseführer drin. Vielleicht auch für dich interessant weil du ja auch vorab immer solche Bücher kaufst und sie auch aufhebst. Zettel mit einheften hast du es dann immer gleich zur Hand.

      Löschen
  6. ....ich denke, der Künstler war grade beim Brotzeit machen. Wenn du wieder mal vorbei kommst, dann hat er die Ziege bestimmt auch fertig - aber was mir noch aufgefallen ist, die linke Ziege hat nur 3 Haxen und der Schatten des trinkenden Mannes ist sogar auch farbig, das macht wahrscheinlich das besondere Licht auf der Insel ;-)))
    Schönen Tag noch.
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*...kannste mal sehen, das hab ich nicht entdeckt^^ Stimmmt, wohl künstlerische Freiheit ;-)))

      Löschen
  7. Egal aus welchem Grund die Ziege so aussieht, du hast es mal wieder prima entdeckt...aber besser so halbiert als in Längsrichtung :)))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...stimmt, das sähe grässlich aus^^ Danke dir ☼

      Löschen
  8. toll was du immer entdeckst und uns zeigst.
    Das Wandgemälde ist sehr schön - und mir wäre das mit den fehlenden Beinen bei der Ziege gar nicht aufgefallen. Da wurde der Künstler vielleicht von seiner Arbeit abgelenkt ;-)

    Herzliche Faschingsdienstagsgrüße von Heidi-Trollspecht (die gleich nochmal die links ausprobiert)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Heidi. Hoffe es hat alles geklappt^^

      Löschen
  9. Die halbe Ziege erinnert mich an ein Bild von Münchhausen. Da steht ein Pferd am Brunnen und säuft. Beim Maul geht es rein und da es nur ein halbes Pferd ist, fließt es an der Schnittstelle wieder raus.
    LG Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, da muss ich mal nach googeln, wüsste nicht dass ich das Bild schon mal gesehen habe^^

      Löschen
  10. Das sind tolle Wandbilder, liebe Nova!
    Haha... die Ziege... ich hab gemerkt, dass da was nicht stimmt - aber dass das Hinterteil fehlt habe ich erst gemerkt, als ich deinen Text gelesen hab.
    Ja, sieht komisch aus - ich nenn es künstlerische Freiheit!

    Vielen Dank für die schönen Einblicke!
    Ich wünsche dir eine gute Nacht, liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das isses wohl. Danke dir liebe Joana ☼

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...