Montag, 9. November 2015

"Tunnelblick"...

...so könnte man auch die in diesem Jahr fertiggestellte Strecke, die Verlängerung der TF5 von Buen Paso nach El Tanque nennen.

So durchfährt man allein auf diesem Teilstück des Inselrings (der noch geschlossen werden muss, die Arbeiten sind noch nicht beendet) 15 Tunnel. 



Ich persönlich mag diese Strecke, so spart man nicht nur Zeit und Kilometer sondern auch Benzin, und für die Orte ist es ebenfalls eine Entlastung, gerade was Pendler angeht.


Am Ende in El Tanque angekommen wird man sogleich auch hier freundlich begrüßt, und wie man sehen kann gibt es sogar im Kreisel ein Schild mit Hinweis auf den Kreisel...



....und nein, diesen grünen Plastikpoller habe nicht 
ich um- oder angefahren.



...und wer sich das noch aus einem Helikopter aufgenommen anschauen möchte
Bitteschön:


 
Video bei YouTube gesichtet



Wer noch mehr 
sehen möchte der klick doch mal bei Christa rein


Den Zeitangaben sollte man keine Beachtung schenken, so ist die neue Möglichkeit viel schneller um von A nach B zu kommen; vom Start bis zum Ziel z.B. nur gute 10 Minuten

Kommentare:

  1. Liebe Nova,

    solche Tunneln haben immer was ... kann es schlecht beschreiben.Wenn wir in Urlaub fahren, müssen wir auch sehr viele durchfahren. Nur nicht daran denken, das über einem noch ein gewaltig hoher Berg ist. Wenn der den Tunnel zum Einsturz bringt ....

    Gut das du es hier geschrieben hast, das du NICHT der Übeltäter warst .. hihi
    Dein Fokus gefällt mir.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sie und mache mir da auch keine Gedanken. Klar, kann immer was passieren aber wenn die Zeit kommt dann isses halt so ;-)

      Gelle....ich wusste es doch *lacht*

      Danke dir und nochmals toi toi toi

      Löschen
  2. ...eine gute Lösung für alle, liebe Nova,
    und die Landschaft wird nicht so sichtbar verändert...wenn die Tunnel nur so kurz sind, denke ich gar nicht darüber nach, aber bei kilometerlangen wird mir manchmal schon bisschen mulmig,

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Etwas unheimlich finde ich den Tunnel nach Punta de Teno....lang und noch ohne Licht. Soll ja noch geändert werden^^

      Löschen
    2. Mittagsgold ist das, liebe Nova, auf dem ersten Foto bei meinem heutigen Post, hatte ich aber schon mal für den Fokus, deshalb heute was anderes ;-)

      Löschen
    3. Lieben Dank Birgitt....ach die gehören auch dazu^^ Auf deinem Bild sehen die viel größer aus oder hier sind sie kleiner *gg* Muss ich mal gucken dass ich genau die "Streifenblütchen" bekomme

      Löschen
  3. Ühüm. Ich wusste nicht darüber, toll, daß sie es bauen. Diese viele Tunnelchen werden für mich dort ganz ungewöhnlich sein, aber wir fahren die Strecke fast nie. Wenn wir ausdrücklich nach dem Süden wollen, fanden wir bis jetzt immer schneller und einfacher komplett herum auf der Autobahn.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schneller aber nur wenn es keine Staus auf der TF5 und TF1 gibt ;-) und zu mancher Uhrzeit isses da grausam. Habe früher auch immer gedacht es wäre viel schneller, aber selbst jetzt über den Berg braucht es bis Adeje "nur" etwas über eine Stunde. Vor allem ist der Ausblick wesentlich schöner....der Blick auf den Teide, durch die Lavafelder fahren....ich liebe diese Strecke.

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Nova, das mit dem Boller glaube ich Dir sofort! :))) Gegen landläufige Vermutung fahren wir Frauen nämlich sehr gut Auto! Und selbstverständlich hast Du dies fokussiert.
    Interessant für mich sind heute hier besonders die Straßenkarte und die topographische Darstellung. Schön mit der Musik unterlegt. Tolle Aufnahmen im Video.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, sind wir auch. Meistens liegt es doch nur an wenig Fahrpraxis, daraus kommen dann Unsicherheiten und Co, Gelle, hat mir auch sehr gut gefallen. Haben sie echt klasse gemacht^^

      Löschen
  5. Toll, dass du die Details vom Kreisverkehr in den Fokus genommen hast

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Nova,
    Tunnel über Tunnel :-)
    Wenn der Tunnel nicht so lang ist, ist das kein Problem für mich, aber sobald er länger als 1 km ist bekomme ich ein Herzklopfen... ist nicht so mein Ding.

    Kreisverkehr... den mag ich. Na dann ist ja gut das Du den Poller nicht umgefahren hast, hab schon gedacht Du hättest die Ausfahrt nicht gefunden. Ich muss immer schmunzeln wenn ich Autofahrer sehe die krampfhaft in den Kreisverkehr rein wollen und dann ... ja wie komme ich wieder raus... Ich weiß, ich bin gemein das ich darüber schmunzel ;-) Aber mal ehrlich, ist ja auch nicht so einfach die richtige Ausfahrt zu finden.

    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der längste Tunnel hier hat 1240 m, und hat auf der Strecke drei Notausgänge (gestern extra aufgepasst und gezählt *gg*)

      Ja, da kann ich auch schmunzeln, aber in D. sind sie ja doch relativ spät erst "eingeführt" worden^^, und wenn man nicht die richtige Ausfahrt findet dann fährt man halt im Kreis, gelle *rofl*

      Löschen
  7. ich mag tunnel ja nicht so gerne. elbtunnen....ein "horror"
    ;-(
    gglG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt....die mochte ich immer soooo gerne *gg*, ausser die Staus dort :-(((

      Löschen
  8. It is a beautiful highway. There are not many cars shown in the video on the highway, Perhaps it was lunch time!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. No Greg, they made it before the opening. The highway was ready but they had to do something at the footbridge.

      Löschen
  9. Liebe Nova,

    ich bin leider etwas spät dran, war den ganzen Tag im Frankenland unterwegs und bin gerade erst nach Hause gekommen, aber euren Fokus will ich mir immer anschauen.

    Nicht allzu weit von uns ist auch ein neuer Tunnel durch einen Berg gebaut worden. Die Dörfer danken es, denn der Verkehr entlast sie enorm. Dort ist quasi eine Autobahnanbindung auf diese Art entstanden. Stimmt, man spart Zeit, Benzin und wenn alles ordentlich verbaut wurde, sind solche Straßenbaumaßnahmen schon ein Segen.

    Haha, wäre ja noch schöner, wenn du den Boller umgefahren hättest. Im Fokus ist er mit all den anderen Warnobjekten nicht mehr zu übersehen, Daumen hoch! :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich und ganz lieben Dank fürs Mitmachen
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Thema liebe Christa, ich kenne das auch, nur mit dem Unterschied dass ich dann nix mehr am Computer machen mag.

      Ja, es ist wirklich eine riesige Entlastung, wenn es dann richtig geplant wird. Ich kenne so eine Fehlplanung nämlich aus dem Ort meiner Eltern Damit der Verkehr auf der Bremer Straße besser fließen konnte wurden aus zwei Spuren dann vier gemacht, alle wundervollen Linden links und rechts gefällt. Tja, als sie merkten das es nicht ausreicht gab es die Umgehung und die Bremer Str. wurde zurückgebaut...sowas von hässlich. Ich habe immer den Linden nachgetrauert.

      Ansonsten sind sie wirklich ein Segen und ich nehme hier zumindest immer auf dem Hinweg in den Süden diesen Weg.

      Löschen
  10. Hallo Nova,

    Tunnel sind oft notwendig. Sie führen oft auf direktem Weg von A nach B. Daran, wieviele tausend Tonnen über einem sind, darf man nicht denken. Passieren kann immer was. Im letzten Urlaub sind wir durch den St. Gotthard gefahren. 17 km lang durch den Berg.

    Ich bewundere immer die technische Meisterleistung über so eine große Entfernung tatsächlich am richtigen Punkt zu landen. Die Technik macht es möglich.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das mache ich auch nicht, hab ich diesbezüglich noch nie. Denke auch eher gibt es ein Feuer als einen Einsturz ;-) St.Gotthard sagt mir auch noch was, allerdings schon sehr lange her als ich mit meinen Eltern da durchgefahren bin.

      Stimmt, das ist es wirklich und ich bin gespannt wie es dann später mal im Süden sein wird^^ Danke dir für deinen Kommi ☼

      Löschen
  11. das sind schon beeindruckende Bauwerke. Unglaublich was man alles machen kann.
    Ich bewundere die Leute die solche Bauwerke planen ... und auch die Arbeiter, die solche Ideen in die Tat umsetzen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. So kleine Tunnel finde ich nicht schlimm. Bei längeren wird mir auch mulmig.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...