Dienstag, 24. November 2015

Plaza de España


Panoramabild-klick


Sozusagen "eingebettet" zwischen Rathaus, Kloster und der Kirche Santa Ursula (Posts folgen) befindet sich ein auch sehr sehenswerter Platz im oberen Stadtteil von Adeje.


links Kloster-rechts Kirche

Im Jahr 2011 komplett renoviert trifft "Alt auf Neu", und so wurde auf einer Gesamtfläche von 1.456 qm aus Beton, poliertem Beton sowie hiesigem Basalt  eine Fläche mit Bühne, Empore, Palmen, Beeten sowie Zugang zum Barranco erbaut. 


Als Treffpunkt der Adejeros (Name für die Bewohner von Adeje), für Fiestas und Spiele genutzt, soll der gebaute 27 Meter hohe Turm eine Ehrung für die Vorfahren, die gekämpt sowie gelitten haben,  sein. Bei diesem Umbau wurde die Fläche um ein zweifaches erhöht und der Zugang zum dahinerliegenden Barranco del Infierno ist durch Rampen gestaltet worden. (Stand Nov. 2015-momentan geschlossen)



Dieses Stadtmuseum Projekt erhielt nach dem Europäischen Preis für "städtisch öffentlichen Raum", im Jahr 2012 einen Architekturpreis der "Arquitectura del World Architecture Festival (WAF)" in der Kategorie "Old and New"





Kommentare:

  1. Moin liebe Nova,
    boah ist das ein herrlicher Ausblick... ich könnte da lange stehen und staunen.
    Der Platz ist wirklich sein Architekturpreis wert... Klasse sieht er aus und das lockt bestimmt viele Besucher an, schon allein wegen dem Ausblick und dem modernen Glockenturm.

    Einen schönen Dienstag wünsche ich Dir ...
    liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann man wirklich...wenn es dann nicht zu windig ist. War einmal dort da konnte man die Kamera kaum halten, aber Gott sei Dank musste ich letzte Woche ein zweites Mal runter und konnte ordentliche Fotos machen...und auch die Kirche von innen fotografieren (kommt nächste Woche)

      Beide Male war dort allerdings wenig los d.h. kaum Tourismus. Mich eigentlich immer relativ wenig mit dem Süden beschäftigt hatte ich vorher auch "nur" die für mich nicht interessante Ecke weiter unten gesehen. Allerdings immer nur kurz weil ich da so gar nix schön finde. Bin richtig froh dass ich mal mehr gestöbert habe und auch nun mal in die Ecke bin. Muss echt zugeben dass ich diesen Teil von Adeje gerne mag, zumindest um mal hinzufahren^^

      Löschen
  2. Wunderschöner Blick! Und diese Sonne schon wieder bei dir ;-D......ich krieg hier grad die Dunkelkrise bei 0 Grad ;-S! Will auch nach T! GlG in die Wärme, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ehrlich...die letzten beiden Tage war es hier auch mehr grau in grau und hat auch öfters mal genieselt/geregnet. War allerdings auch nötig....mal sehen wie es dann heute wird^^ (noch isses stockdunkel draussen)

      Löschen
  3. Also mir schaut das alles zu geleckt aus - so steril (kein Wunder, daß es da prämiert wird) - na, jeder nach seinem Geschmack. Ich wünsche Dir wieder Kanaren würdiges Wetterchen - wetten, mein Wunsch geht ratzfatz in Erfüllung!
    Kein Schnee im WW - "mollige" NULL Grad - ich sage mal, "plus"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war beim ersten Mal auch ein bisschen geschockt...sovie Beton, so glatt...aber drüber nachgedacht gibt es wirklich viel Platz für Fiestas und die Bevolkerung der wirklich gut genutzt werden kann. Dennoch mag ich die "klassischen" Plätze lieber, sind einfach gemütlicher und das ist der hier absolut nicht.

      Löschen
  4. Gerne mag ich alte und neue Architektur. Hier gliedert sie sich sehr harmonisch ein.
    Die Bilder sind wundervoll.

    LG Mathilda 🌅

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MIttendrin isser halt sehr auffällig^^

      Löschen
  5. Liebe Nova,

    hey das schaut aber gut aus. Sogar ein Glockenturm habe ich gesehen. Fein, fein, fein.
    Mir ist gerade etwas kalt, da wäre ich lieber nun bei dir.
    Mein Mann hat heute das Weihnachtszeug vom Boden geholt. Die Lichterbogen stehen schon und der Baum kommt morgen auf den Balkon.Ein bissel Schnee im Hintergrund und eine weihnachtliche Stimmung kommt auf.

    Viele liebe Grüße zu dir
    Paula ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und ich dachte zuerst er könne zur Kirche gehören, aber neee....der kommt dann am Dienstag ;-))

      Ich will heute auch mal langsam anfangen, zumindest soll zum WE dann auch wirklich alles stehen^^

      Löschen
  6. Servus Nova,
    also ganz ehrlich - mir ist diese Gestaltung doch ein wenig "kühl" und um einiges "zu schön". Aber ich hab´s ja nicht vor der Haustür ;-)))
    Einen sonnigen Wochenteiler,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirkt wirklich kühl, aber erfüllt wohl auch seinen Zweck für Fiestas und Co^^

      Löschen
  7. Hallo Nova,
    dieser moderne Turm ist imposant, aber so richtig meinen Geschmack trifft er nicht.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag es klassischer auch lieber, fehlt an Gemütlichkeit^^

      Löschen
  8. Die Kombination moderne Beton-Architektur mit Grün sieht gar nicht so schlecht aus. Es müssen ja nicht immer herköömliche Bauweisen sein. Mir gefällt es.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, muss nicht. Für mich fehlt das Kuschelige, allerdings kommt das bestimmt wenn dann viele Menschen dort sind ;-))

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...