Samstag, 14. April 2012

Ihr kummt hier net rein...

...auch wenn ihr so lieb guckt und mauzt.


Das waren bzw. sind meine Worte wenn meine Miezen mich hinter der Tür hören oder am Fenster sehen.

Entdeckt haben sie mich letzte Woche an dem kleinen Fenster der Eingangstür.


Schon war das Gemauze groß, doch ein paar Schritte von mir in die Küche reichten aus mir von draussen zu folgen und schwupps saßen sie auf der Fensterbank.

Casanova, der kleine Teufel, versucht mit einem Schritt auf die Klinke diese dann auch nach unten zu drücken (immerhin isser ein guter Beobachter und schlaues Kerlchen), meist macht es dabei dann aber plumps und er liegt unten.

Tja, so isses wenn die Pfoten und das Gewicht noch nicht ausreichen.


Kommentare:

  1. Wie schaffst Du es nur, Dich auch noch anderen Dingen zu widmen? Ich glaube, ich hätte IMMER eine von diesen süßen Knuddelkätzchen am Wickel. Da hast Du eine wirklich zauberhafte Bande! Glückwunsch!!

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Faellt mir manchmal selbst schwer bzw. werde ich doch ganz schoen abgelenkt ;-)

      Löschen
    2. Verstehe ich voll und ganz!

      Löschen
  2. Ach, ich krieg mich nicht mehr.....ist das goldig!!!! Das könnte ich mir wieder und wieder anschauen!
    Liebe Grüße - bitte mehr von den Katzen!!!!!
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mal zusehen dass ich die Kamera dabei habe wenn Casanova (einer der Kleinen) seine Stuntshows "abzieht" Laeuft am Haus entlang und huepft die Wand hoch :-)))

      Löschen
  3. Ganz schön schlau Deine Katzen..........
    Eines Tages öffnen die auch mit der Türklinke die Tür....
    Liebe Grüße von der Tante Christa !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du machst mir Mut :-O, das hat in D. meine Jessi immer gemacht, da musste ich die Klinke nach oben stellen.

      Löschen
  4. es macht einfach immer wieder aufs neue Spass Deine "Hauptdarsteller" in neuen Rollen zu erleben...in diesem Sinne Dir und Deiner Filmcrew am Set ein schönes Wochenende...lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir...mal sehen was ich am WE unter die Linse bekommen ;-)

      Löschen
  5. die sind soo süss und ich verstehe sehr gut, dass du sie unendlich lieb hast!♥
    grüssele zum WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So als Grosskatze muss ich mich auch um Kleinkatzen kuemmern, gelle :-))))

      Löschen
  6. Die kleinen Racker sind aber auch zu niedlich. Werd bloß nicht weich. Wenn du sie erstmal im Haus hast, dann wollen sie immer wieder rein. Ich glaub, ich wäre dem Charme schon längst erlegen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne ne ne...das mache ich schon wegen Gismo, der ja nur im Haus lebt, nicht. Keine Chance mal ins Haus zu kommen. Sie haben genug Rueckzugsmoeglichkeiten auch wenn es regnen sollte.

      Löschen
  7. Is dat niiiiedlich!!!
    Schade dass die kein deutsch mauzen... habe leider kein Wort verstanden...
    Mensch GiTo... wirste irgendwann mal erwachsen???
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bleib bloss so wie du bist....dafuer lieben wir dich alle!!!!

      Löschen
  8. Oooch, die sind doch so putzig!

    Warte ab, Katzen sind gewitzt. Denen fällt irgend wann schon was ein, wie sie doch ins Haus reinkommen! Hihihi

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat ihre Mutter bzw. die Oma ja schon. Da gab es noch keinen Riegel am Fenster und Stella meinte ja ihre Jungen in meinem Bett bekommen zu muessen.

      Nun ist aber soweit alles "Katzeneinbruchsicher", und mittlerweile versuchen sie auch nicht mehr durch die Beine/Fuesse durchzuflutschen.

      Löschen
  9. Da hat die Großkatze wieder unheimlich geschickt ihre Filmkunst bewiesen und die Kleinen ihren faszinierenden Charme!
    Einfach "löwisch-schön" gemacht ;-) *rrrroarrrr*, bin begeistert!

    Glückwunsch auch noch zu der Buchüberraschung!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich liebe es wenn der Tiger so "knurrt"

      Danke dir ☺

      Löschen
  10. Was für eine süße Rasselbande, Petra, ich glaube mir fiele es da auch schwer, hart zu bleiben. Aber lässt Du sie einmal rein, gibts kein Halten mehr. Ich kann Dich da schon verstehen. Der arme Gismo würde dann überrannt werden.

    Übrigens, wir hatten mal einen Kater, der konnte die Türen mit dem Drücker öffnen, in dem er draufsprang.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Jessi in D. damals auch, da musst ich die Klinke nach oben stellen. Allerdings hat sie es dann auch noch versucht, hochgesprungen, festgehalten mit den Pfoten und sogar versucht ihr Gewicht nach links zu verlegen (sie hat mich wohl beobachtet wie die Klinke zu bewegen ist) Allerdings war der Schwerpunkt zu heftig fuer sie...geschafft hat sie es dann nicht mehr.

      Löschen
  11. Die sind ja wirklich süss! Allerliebst die kleinen Samtpfoten!
    Ich wünsche Dir einen schönen und gemütlichen Sonntag. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, das wuensche ich auch von Herzen.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...