Sonntag, 21. Juni 2015

San Pedro y San Pablo

"Ausserhalb" des monatlichen Glockenturmprojekts zeige ich dennoch heute eine Kirche mit Turm die ich bei einem "kleinen Ausflug" extra gesucht habe.


In meiner "gefundenen" Seite von Kirchen in der Nähe (ja, mittlerweile suche ich dann schon auch gezielt, denn auf den Wegen die ich ansonsten immer fahre sind schon alle Kirchen/Glockentürme gezeigt), ist mir diese kleine Ermita in Redondo gleich aufgefallen. Nicht weil sie so ganz anders ist, sondern weil ich ein oberhalb ein Geländer gesehen habe.  



Tja, und dann ging es los, den Ort eingegeben, den Namen der Kirche, die Straße...irgendwie führten mich alle Wege wieder auf die o.e. Seite oder auf eine Fiesta die bald wieder stattfinden wird. Was blieb mir also anders übrig als den Weg über Street View zu gehen und die Wege virtuell abzufahren. Ich wusste ja das Redondo in der Gemeinde Icod de los Vinos liegt und der Ort nicht weit von der Ermita de la Cruz del Tronco (klick)  sein muss.


Endlich gefunden ging es vorletzte Woche dann per Auto los, und am Ortschild noch einmal nachgefragt stand ich dann vor der "Ermita San Pedro y San Pablo".

Leider auch wieder geschlossen wurde ich dieses Mal allerdings mit einer offenen Treppe nach oben belohnt. Es war zwar nicht hoch, dafür eng und ich fühlte mich wie ein kleines Kind (keine Ahnung warum).


Über diese Kirche, die um 1960 für die Bewohner dieses Ortes gebaut wurde, gibt es eine Legende:

*Angeblich soll zu Baubeginn wie aus dem Nichts eine Sonnenfinsternis erfolgt sein. Der Tag wurde zur Nacht, allein um diesen Ort und das für einige Stunden. Somit mussten die Arbeiter ihr Werkzeug aus der Hand legen und die Arbeit beenden....*

Letztendlich wurde weitergebaut, ich habe sie gesehen und mal sehen...vielleicht schaffe ich es ja auch bei der Fiesta, die jährlich am 29. Juni (an Peter und Paul) stattfindet, vorbeizuschauen.


Übrigens finden sich auch hier wieder Wegweiser und Hinweisschilder für eine Wanderroute.






Kommentare:

  1. Eine wunderschöne kleine Kirche ist das , liebe Nova . Das man da von außen hochgehen kann ist toll , so etwas gibt eis bei uns glaube ich nicht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gibt es zwar meist auch innere Treppen...aber man kommt leider nicht hoch :-(

      Löschen
  2. Ich sag's doch - auf Teneriffa gibt es vermutlich mehr Kirchtürme als Einwohner *lach*. Aber immerhin musst du inzwischen auch schon auf die Suche gehen. Dieser Kirche sieht man es an, dass sie noch recht neu ist. Hübsch ist sie ja , aber wie da so auf diesem Platz rumsteht, sieht sie irgendwie ein bisschen verloren aus. Dass es dazu allerdings schon eine Legende gibt, finde ich erstaunlich. 1960 - das sollte man nachprüfen können.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag. Ihr habt's vermutlich wärmer als wir *seufz*.
    Lieben Gruß
    Elke
    _______________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest habe ich die auf "meinem" Weg liegen schon alle gezeigt, also hier aus der Region. Weiter nach Osten.Westen bzw. in den Süden fahrend komme ich ja seltener. So "grase" ich noch die umliegenden Gemeinden ab, und ich mache eh auch gerne kleine Ausflüge hoch auf den Berg und liebe auch diese Bergstraßen. Gibt immer was zu entdecken^^ Mit dem "Verloren" kommt einem wohl so vor weil sie auch höher liegt und gerade der Blick zum Meer total frei ist.

      Nachprüfen....klar, man könnte mal alte Menschen im Ort danach befragen, aber ich bin überzeugt das sie der Legende zustimmen würden. Dafür sind sie dann zu stolz ;-))

      Jaaa...war ein sehr schöner und warmer Tag, hier oben nicht zu heiß so das man durchatmen konnte.

      Löschen
  3. Servus Nova,
    wieder so ein gepflegtes, kulturelles Insel - Kleinod ! Sehr schöne Bildinformation !!!
    Guten Wochenstart,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Süß schaut sie aus. Ich mag kleine Kapellen auch gerne besuchen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...die haben noch so was "knuffiges" ;-))

      Löschen
  5. schön dass du uns auf den Ausflug mitgenommen hast :-)
    eine kleine Kirche mit einem Geländer oben - das sehe ich hier auch das erste Mal. Ich wäre bestimmt auch sofort die Treppe hinaufgestiegen.
    Auch ungewöhnlich dass neben dem Eingang so ein großes Fenster mit den Figuren zu sehen ist - oder?
    Du hast wieder wunderbare Fotos mitgebracht. Danke Nova.

    Herzliche Sonntagsgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar...also wenn man schon mal die Gelegenheit hat ;-) Ungewöhnlich würde ich nicht sagen, ist auch an der del Tronco (link) aber halt seltener. Dafür kann man solche "Heiligenehrungen" auch öfters an Privathäusern sehen. Ich mag es immer gerne bei Kirchen, so kann man sich dann auch geschlossen ein Bild von den Heiligen machen ;-)

      Löschen
    2. ja - ich finde das auch sehr schön

      Löschen
  6. Die ist ja superminini! Und immer diese Legenden ;-D! Ohne die geht im Süden nix ;-D! Find ich aber auch immer wieder lustig, na und wer weiß, vielleicht ist ja doch mal was dran. Hab mich übrigens Flögis Lobhudelei über dich angeschlossen bei ihr aufm Blog: Es ist schon der Wahnsinn, wie liebevoll und zuverlässig zu immer kommentierst und auch wirklich den ganzen Text immer gelesen hast und kein bißchen oberflächlich bist. Wahnsinn! Nochmal jetzt auch hier auf deinem Blog ein ganz riesiges Dankeschön von mir dafür! Und hey ihr Mitleser auf diesem Blog! Schließt euch mir mal an und lasst uns Nova dafür mal hochheben, denn ich weiß ihr findet das alle bewundernswert, nicht wahr? Manchmal muss das einfach mal laut gesagt werden! Also bitte ihr alle! Ran! Besonders liebe dolle Grüße an dich Nova! Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt....wenn es nicht viel im Ort zu berichten gibt muss man ja etwas haben, gelle *gg* Könnte ja gut sein, aber nur dort glaube ich nicht...oder es war ne dicke Wolke die hängengeblieben ist ;-))))

      Danke dir auch hier nochmal liebe Anne♥ Habe bei Flögi etwas ausführlicher dazu geschrieben. Gibt halt Menschen und Blogs die mich interessieren und die ich mag, und dann lese ich nicht nur sondern bin tatsächlich an dem Menschen hinter den Worten und dessen Leben interessiert...da gibt es keine Oberflächlichkeit für mich.

      Echt-superlieben Dank für deine herzlichen Worte ☼

      Löschen
  7. Deine Hartnäckigkeit hat sich gelohnt. Das ist ein wunderhübscher Ort. Ganz zauberhaft ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Aufnamen, und danke für den Streetview, ist toll sich auch virituel umschauen zu können.

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auf jeden Fall lieber Mersad. Ich liebe es diese Möglichkeit von hier zu haben. Würde es supergerne auch oft in D. machen, aber da sperren sich die Leute ja noch.

      Übrigens bin ich in Kroatien auch schon mal "rumgefahren" ;-)

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...