Mittwoch, 24. Juni 2015

Canary Cleopatra


Auf den Canaren soll es um die 500 verschiedene Arten von Schmetterlingen (Faltern) geben, allerdings im Gegenzug sollen gerade mal 26 Arten davon  am Tag aktiv sein.

Ein Schmetterling ist die "Canary Cleopatra"
 (ist das nicht ein wunderschöner Name?)


Dieser doch recht große, endemische Schmetterling misst eine Spannweite von bis zu sechs oder sieben Zentimeter und durch die unverwechselbarte gelbe Farbe ist er auch nicht zu übersehen.


Die Weibchen mit blasserer Farbe, haben Beide bräunliche Flecken, und der Flügelrand zeigt eine für sie charakteristische Linie.


Kommentare:

  1. So viel verschiedene Arten gibt es , liebe Nova , das hätte ich nicht gedacht . Schöne Fotos hast von dem Falter gemacht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, toll! Das muß ich meinen Mädels zeigen! Die lieben Schmetterlinge total!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Dann habt ihr eine Menge Schmetterlinge, ein wahres Paradies.
    Die beiden Fotos gefallen mir super.

    LG Mathilda ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dürfte sehr viele Nachtfalter sein...scheinen sich auf den Kanaren im dunkeln mehr wohlzufühlen *gg*

      Löschen
  4. Der erinnert mich mit seiner Farbe an unser Zitronenfalter, allerdings müsste der bei euch um einiges größer sein

    lg und einen schönen Tag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, an den habe ich auch zuerst immer gedacht^^ Keine Ahnung wie bzw. wo die dann diese Unterschiede festmachen ;-)

      Löschen
  5. Servus Nova,
    seit wann bist du nun auch noch "Schmetterlings - Flüsterin", dass du ihn in diese tolle Position (zweites Bild) gebracht hast ? ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Luis....neee, war wohl eher mein Fluchen und Schimpfen das zu Mitleid aufgerufen hat *gg*

      Löschen
  6. Diese üppige Pflanzenpracht ist immer wieder bewundernswert.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Also wenn von 500 Arten tagsüber nur 26 unterwegs sind......ja du lieber Himmel, was ist denn dann nachts bei euch los???? Hilfe! Ich war doch auch schon auf den Kanaren........oder die waren immer grad da, wo ich nicht war ;-DDD???? GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....keine Ahnung wo die sich alle rumtreiben. Ok, in der Nacht kann es draussen schon schwirren und wenn man das Licht anmacht kann man es auch gut sehen, aber das "soll 500" wird wohl viele Unterarten mit beinhalten.

      Löschen
  8. Ich mag Schmetterlinge, finde auch alle schön, aber es gibt auch Leute, die davon gruseln, wie ich von den Spinnen, z.B. eine Freundin von mir, ekelt sich von Schmetterlinge und schreit um haut sich herum, wenn einen sieht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boa, das muss ja ganz schön heftig sein bei Schmetterlingen. Da muss deine Freundin im Sommer aber auch immer große Bögen um Blühpflanzen und Gärten machen ;-)

      Löschen
  9. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Nova,
    diesen Kommentar muss ich mir ja einrahmen.❤️Danke Dir ganz herzlich dafür. Warst Du in mir? Als ich den Post verfasste? Du hast alles gesehen genau so wie ich. Mein Nadelkissen von 1949 aus der Handarbeitsklasse, das Tuch von Kerstin, selbst genäht, in die Familiengeschichte eingegangen als "das Mämele Tuch", ein Kopftüchlein für die 3 jährige, und noch aufbewahrt. Die Stoffballen aus Clorollen mit Servietten beklebt, hat mein lieber Mann gewebt.
    Dieses Buch gab auch das alles her was man für einen ausführlichen Post braucht. Sonst würde es auch nicht so gelingen. Und.... Ich will halt immer mein Bestes geben. Die Freude wenn jemand das sieht, was man ausdrücken will, ist dann doppelt groß.

    Canary Cleopatra, ja, das ist ein wunderschöner Name für diesen Schmetterling.

    Ich dank Dir nochmals und verbleibe mit ganz ganz lieben Grüßen die Helga.❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Kerstin:

      vielen lieben Dank für die Weiterleitung

      @Helga

      Das ist aber superlieb von dir und da möchte ich mal ein superliebes Dankeschön für deine Zeilen aussprechen ♥ und sende liebste Grüssle zurück ☼♥☼

      Löschen
  10. Hallo liebe Nova,
    was für ein schöner Name für einen Schmetterling "Canary Cleopatra"
    Bei so vielen schönen Pflanzen die ihr bei euch habt und dann die Sonne, da müssen sich die Schmetterlinge ja wohl fühlen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...fand ich auch, wobei ich mich aber dennoch gefragt habe was es mit Cleopatra auf sich haben soll...

      Löschen
  11. Ein Mittelmeer-Zitronenfalter! Besonders hübsch sieht er aus, wenn er die Flügel ausgebreitet hat. Er ist intensiv gelb mit orange. Viel auffälliger als unsere Zitronenfalter.
    Lieben Gruß
    Elke
    _______________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Mittelmeer Zitronenfalter^^, vielleicht irgendwann mal in der Abstammung aber dieses Exemplar ist als endimisch angesehen und aufgezeichnet worden. Dieser hier hat auch viel Grünanteil, leider habe ich ihn nicht mit geöffneten Flügeln erwischt. Er wollte nur "trinken" nicht sonnen ;-))

      Löschen
  12. Noch nie von gehört, sieht aber sehr schön aus.
    Sind gar nicht einfach zu fotografieren, diese wibbeligen Viecher. Daß der so still sitzen geblieben ist, toll!
    Danke fürs zeigen.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses....und die Aufnahmen sind dann mehr oder weniger immer Glück-Momente mit viel "hinterherlaufen" *gg* Ich danke dir ☼

      Löschen
  13. Liebe Nova,
    ein wunderschöner Schmetterling, dem ein solch romantischer Name auch gebührt.
    Bei uns sieht man in diesem Jahr sehr wenige Schmetterlinge.
    Einen schönen Mittwochabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das finde ich schade...die mögen wohl dieses Auf und Ab nicht :-(

      Löschen
  14. wirklich ein schöner Name ... Canary Cleopatra :-)
    und die Fotos sind ganz super. Toll fotografiert Nova.
    Ist ja nicht einfach die Schmetterlinge so zu erwischen - und dann auch noch auf so einer schönen Blüte.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank an dich und jaaa...musste dem auch sozusagen "hinterherjagen". Sobald man auch zu nah rangeht fliegen sie sofort wieder los :-((

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...