Dienstag, 30. September 2014

Lass es dir schmecken...

...das sind zumindest meine Worte wenn mir eine Echse über den Weg läuft und ich sie fressen sehe.


Die meisten Inselbewohner verscheuchen sie oder werfen  z.B. am "Charco del Viento" mit Steinen nach ihnen. 

Ich werfe auch, allerdings mit Brotkrumen meines Snacks ;-)




Kommentare:

  1. Leben und Leben lassen ist auch meinen Devise - ich denke mal die kleinen Echsen sind alles andere wie gefählich.

    Zudem finde ich es immer interessant auch nicht so bekannte Tiere zu beobachten.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt genau liebe Gabi, sind sie wirklich nicht!!

      Löschen
  2. guten Morgen Nova...na was sind das für Menschen, die da mit Steinen werfen, da kann man ja gleich in Wut kommen :-(...
    dir wünsche ich einen schönen Tag und
    lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,
    Echsen gehörten nicht gerade zu meinen Lieblingstieren (meist erschrecke ich erst mal ein wenig wenn ich sie sehe), aber das ist doch noch lange kein Grund sie mit Steinen zu bewerfen. Also ich kann oft nicht verstehen an was manche Menschen Spaß haben *kopfschüttel*.
    Da kann ja diese Kreatur arg froh sein, dass die dir begegnet ist.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, da reicht auch ein "schhhhhhhh" und schnelle Handbewegung wenn man sie weg haben möchte^^ Ich bleibe egal wo immer stehen und gucke. Ich mag diese Kerlchen ;-)

      Löschen
  4. Die werfen mit Steinen??? Also, ich finde Deine Variante mit den Brotkrumen eindeutig besser!
    Tolle Bilder!!!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, unten an der Charco auf jeden Fall und woanders halt dann was die Leute finden, falls sie sich zu dicht nähern^^

      Löschen
  5. Servus Nova,
    also erst mal schöne Bilder - aber was sind das für "Urtiere", wie groß sind sie, sind es Eidechsen.......? Auf alle Fälle haben sie keine gespaltene Waranzunge.
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dies ist eine endemische Art die Gallotia galloti (kannst du auch hier klick mal gucken) War so ca. 10-15 cm ^^

      Löschen
  6. Du bist aber schn richtig schön nah rangekommen! :) Sie hat es sich wirklich schmecken lassen.

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je nachdem wo kommen sie sogar und fressen aus der Hand :-))

      Löschen
  7. Die Echsen finde ich total schöne Tiere und ich könnte sie stundenlang beobachten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Oh das sind faszinierende Tiere und diese wunderschönen Makroaufnahmen sind dir sehr gut gelungen. Ich würde auch Futter werfen ;D

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nova,

    gut so, dass Du diese Geschöpfe mitversorgst. Ich finde die Fotos und die Tiere toll. Anbei noch der Kommentar von meiner Mama der Bärenoma:

    ... und bitte ein paar extra Krumen von mir mit hingeben. Böse Menschen gibt es, keine Achtung vor der Natur. Hoffentlich bekommen diese es einmal zurückgezahlt.

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das finde ich ja superlieb von deiner Mama ♥ Werde ich beim nächsten Mal bzw. der nächsten Sichtung machen und unter Garantie auch an sie denken. Ich habe auch immer diese Gedanken wenn Menschen so grässlich mit Tieren umgehen.

      Liebe Grüssle an euch Beide und viele Winker zu euch ☼

      Löschen
  10. Wer ist denn so böse und wirft mit Steinen *schimpf*.
    Ich finde diese Tiere sehr interessant.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das ist so eine negative Seite von einigen Bewohnern. Zu Tieren keine wirkliche Beziehung :-((

      Löschen
  11. Ich glaube, die Echse muss ein bisschen aufpassen, dass sie sich nicht auf die Zunge beisst ;-)
    Liebe Grüße
    Elke
    ___________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova,

    da sind wir uns ja so ähnlich. Ich könnte Dir Beispiele erzählen, die man so im täglichen Leben beobachtet, das würde Romanseiten füllen.
    Ich war heute im Baumarkt und da es schon Mittag war, habe ich mir eine Bockwurst mit Brötchen gegönnt. Nun darfst Du raten, wo die Hälfte des Brötchens gelandet ist - natürlich bei den Spatzen.

    Schöne Bilder hast Du von der kleinen Echse gemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte zuerst an Tauben gedacht, aber wahrscheinlich nur weil man die hier an solchen Plätzen eher findet als Spatzen. Finde ich klasse und auch die Spatzen können doch sowas von niedlich sein^^ Danke dir liebe Jutta☼

      Löschen
  13. ups ... jetzt dachte ich im ersten Moment ... ein Krokodil? also du siehst ich rechne in deinem blog ... und auf deiner Insel ... mit allem ;-)))))

    tolle Bilder zeigst du uns von der Echse. Ich finde diese Tiere auch immer faszinierend.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....das liegt noch im Archiv, aber nur aus dem Park^^ Danke dir ☼

      Löschen
  14. Moin liebe Nova,
    also wer die quält und mit Steinen nach ihnen wirft, ist bei mir unten durch. Tiere sind auch Lebewesen und haben eine Seele ...
    Ich habe neulich einen Igel auf der Straße gesehen und mein Mann hat sich auf die Straße gestellt und ich habe ihn an die Seite gesetzt. Gottseidank war es nur eine kleine Nebenstraße wo nicht viele Autos fahren.
    Ich würde genauso wie Du handeln....

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sowas auch nicht und gucke auch immer ganz böse wenn ich das sehe. Allerdings muss ich sagen das die Echsen immer schneller sind, und da freue ich mich natürlich :-)))

      Puh, Gott sei Dank, hätte ja sonst auch gefährlich für dich werden können; wobei ich auch so reagieren würde. Leider habe ich bis dato immer nur tote Igel auf den Bergstraßen gesehen. Bin ich immer ganz traurig, auch weil ich den hiesigen Igel mal gerne lebendig vor die Linse bekommen würde.

      Löschen
  15. Salamander und Co. bekommt man bei uns leider selten zu sehen :-(
    Ich hätt ja gern einen Gecko bei mir wohnen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die finde ich auch niedlich mit ihren "Saugnäpfen" an den Zehen^^

      Löschen
  16. nachdem ich die Kommentare gelesen habe, frage ich mich, wieso die Echsen auf teneriffa so unbeliebt sind, richten sie denn irgendwelche Schäden an?
    Steine werfen geht natürlich gar nicht aber beim Füttern gibt es auch Nachteile, besonders die Gewöhnung und das Vertrauen an/zu Menschen kann dann bei Steinewerfern schlimm enden.

    Aber tolle Fotos von der Echse.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Direkte Schäden richten sie nicht an, also nicht dass ich wüsste. Klar, denke mal wenn sie Futter "riechen" und dann die Möglichkeit haben ins Haus zu kommen, dann könnte sowas auch passieren, so wie sie halt dann auch das Picknick riechen. Bin immer froh wenn sie so schnell sind, und anfüttern würde ich sie nie. Dieser Kerle oben war aus dem Loro Parque.

      Löschen
  17. Die schönen Tiere würde ich auch nur mit Brot oder Leckereien füttern , liebe Nova . Kann ich gar nicht verstehen das man sie verscheut oder gar mit Steinen beschmeißt , die tun doch nichts . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  18. Man sollte überhaupt keine Lebewesen mit Steinen beschmeißen. Füttern würde ich sie allerdings auch nicht, genauso wie bei uns die Tauben...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig....verscheuchen mit Zischtönen reicht auch^^

      Tauben füttere ich hier auch nicht, schon in D. nicht, weil die ja doch durch ihren Kot einen Schaden anrichten. Denke dabei immer an den Kölner Dom der schon zu meinen Kindheitstagen seine Probleme mit hatte :-((

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...