Freitag, 11. Oktober 2013

Feigen aus meinem Garten


Eine Leckerei für die Vögel sind die aufgeplatzten oder aufgepickten Feigen an meinem Baum. 


Die lasse ich dann auch immer erst hängen damit sie noch ihre Freude daran haben. 


Immerhin kann ich mich auch wieder erfreuen dass der Baum nach dem Sturm und der Umholzaktion (klick) in diesem Jahr wieder mehr Feigen trägt bzw. getragen hat.


 
 
 
Noch viele weitere

 
Fotos gibt es hier bei


zu sehen.





Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos.... :)

    Ganz liebe Grüße und ein tolles WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Timur und das wünsche ich dir auch (^_^)/"

      Löschen
  2. Das sieht wirklich toll aus! Da wäre ich auch gerne ein Vogel :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Vögel bekommen bei dir süße Leckerei . Deine Collage ist sehr schön . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Heike...ja und sogar noch gesund :-))

      Löschen
  4. Welcher Vogel da wohl widerstehen kann!
    Klasse Fotos

    Lieb grüß
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Das kennt Sabine auch, bestens - aber leider sind es nicht nur die willkommenen flötenden Flattermänner, es sind auch vierbeinige Schädlinge, die da zugange sind ...aber wer will da die Zuteilung überwachen (die Natur ist für alle da) - schönes Wochenende liebe Nova, und auf weitere prächtige Fotos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmmm...Vierbeinig?? Hab ich da noch nicht gesehen und Zweibeiner können bei mir nicht einfach so mopsen *hihi*, aber stimmt, überwachen kannste es nicht.

      Dir auch ein tolles, sonniges Wochenende

      Löschen
  6. Dein Baum hängt ja wirklich sehr voll und prima, dass du an die Vögelchen denkst, sie werden es dir mit ihrem Gesang auch danken.
    Beim ersten Foto denkt man nicht gleich an eine Feige. Herrlich, wie die Sonnenstrahlen die Feige umspielt. Klasse Beitrag, liebe Nova. :-)
    Auch deine Collage gefällt mir super gut! :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Freitag
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, daran kann ich mich dann immer riesig erfreuen.

      Vielen lieben Dank Christa und dir ein superschönes WE

      Löschen
  7. mmmhhh....fein! :-)

    Immer mehr haben auch hier Feigen im Garten. Doch ich denke so richtig gut sind sie doch nur wenn sie gaaaaanz viel Sonne haben können.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch, kann nicht nur daran liegen dass man im Urlaub (wenn man sie dann dort isst) ein anderes Gefühl hat^^

      Löschen
  8. Guten Morgen liebe Nova, wer hat schon eigene Feigen in seinem Garten. So schöne Fotos!
    Vielleicht sollte ich doch nicht bis zur Eiszeit warten, vielleicht sollte ich zur Ernte kommen ☺

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Rosine, ich bin da auch mächtig stolz drauf. Hätte nie gedacht dass ich mich doch nochmal zu so ner "Gärtnerin" entwickeln würde^^

      Löschen
  9. Ich liebe die Feigen auch.In Griechenland war ich öfters im Herbst in Urlaub.Es gab nichts besseres als am Nachmittag über die Felder schlendern und die Feigen direkt vom Baum zu naschen.
    Jetzt muss ich die immer kaufen ,leider.
    L G Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich das Beste. Ich kann auch nie widerstehen wenn ich vorbeigehe und angelacht werde *gg*

      Löschen
  10. jaa lass hängen.
    ich schaue auch auf nachbars baum, wo sich die vögel die pflaumen schmecken lassen ;-)
    schönen freieieiiitag♥ bussi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiii....da hättest du ja ein tolles Fotomotiv^^

      (ö_ö)

      Löschen
  11. oh, das ist ja was ganz besonders, liebe Nova

    schön dass du den vögeln auch was dran lässt.

    so eine feige frisch von baum würde ich auch gerne mal probieren.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist saulecker so frisch vom Baum. Da konnte ich meine erste Erfahrung als Kind im Urlaub in Italien machen....die Erinnerung hat wohl geprägt^^

      Löschen
  12. Sehr lecker - und wenn ich dich mal besuchen komme, kann ich als Vegetarier in deinem Garten genug finden! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kannste hier wohl. Will mich demnächst auch mal an Salat versuchen :-)))

      Löschen
  13. Hola meine Liebe, das glaube ich gerne, das die Vögel ihre Freude daran haben. Tolle Fotos hast du gemacht. Mein Feigenbäumchen hat leider den letzen Winter nicht überlebt.

    Liebe Freitagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Angelika. Das ist traurig, gerade wenn man schon so viel Freude damit hatte^^

      Löschen
  14. Ohhhh....Feigen aus dem eigenen Garten.......da machste mir aber ne lange Nase! Mönsch......ich sags ja, ich wohl falsch......keine Feigen, keine Bougainville, kein Wasserfall im Garten ;-)! Winkewinke Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Wasserfall habe ich ja auch noch nicht, und momentan auch den Fisch abstellen müssen. Der Wasserdruck wurde von der Gemeinde so abgesenkt dass das Wasser nur über den Rand weglaufen würde....:-((

      Löschen
  15. Das halb angefressene Feigenbild schaut total cool aus! :-) Ich mag Feigen sehr, hier bekommt man sie nur selten und megateuer. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und die getrockneten Feigen schmecken halt nicht so gut :-((

      Löschen
  16. Schöne Feigen :)) das ist ja nett von dir, dass Du sie extra noch länger dranlässt! Ich glaube bh-cosmetics verschickt auch in andre Länder, da ich sehr viele englische Videos über die Paletten gesehen habe! Vllt. wohnen ja Bekannte nicht auf der Insel und Du kannst es an die Adresse schicken lassen und holst es da ab oder sie schicken es dir! Liebe Grüße Jeanette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, auch in andere Länder und bestimmt auch auf das Festland. Leider oftmals nicht auf die Kanaren. Ansonsten kann ich es aber auch so machen lassen, da werde ich schon einen Weg finden.

      Löschen
  17. Oh wie lecker. Ich bin etwas neidisch, weil mein Feigenbäumchen auf dem Balkon (in Karlsruhe/Deutschland) viele Feigen getragen hat, aber leider ist nur eine wirklich reif geworden! Ab und zu kaufe ich mir welche. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ärgerlich...vielleicht wird es im nächsten Jahr besser. Drücke dir jedenfalls die Daumen.

      Löschen
  18. Bei dir hängen sie in Hülle und Fülle, selber habe ich mir welche gekauft, aber die schmecken fast nie richtig lecker.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ja oft so mit Obst und Gemüse das nicht direkt vor Ort wächst^^

      Löschen
  19. ...nett von dir, liebe Nova,
    dass du mit den Vögeln teilst :-) ...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na claro, da bin ich auch nicht böse. So habe ich auch immer schönen Gesang im Garten :-))

      Löschen
  20. Oh ja, das glaube ich gerne. Deine Collage ist sehr schön.
    Liebe Grüße
    Elke
    ____________________________
    www.mainzauber.de/gartenblog

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nova,

    mich würde ja mal interessieren, wie die schmecken. Die getrockneten Dinger, die man hier zu kaufen bekommt, sind nicht so mein Ding. Kann man die auch frisch verarbeiten?

    Deine Fotos sind ganz toll und so richtig exotisch. Da fällt mir doch gleich die Geschichte vom kleinen Muck ein. Hat der nicht auch Feigen gegessen und dann die Eselsohren bekommen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schmecken auch nicht, zumindest bin ich von den getrockneten Dingern auch kein Fan.

      Ja, das kann man. Dieses Jahr hat die Ernte noch nicht wirklich gereicht um z.B. Marmelade von zu machen. Das möchte ich nämlich mal testen. Ansonsten auch braten, grillen, kochen...kann man viel mit machen.

      Jaaa...wo du es nun schreibst erinnere ich mich wieder. Waren doch nicht nur die Ohren sondern auch noch ne lange Nase *gg*

      Ach, das sollten sie mal wieder in der Weihnachtszeit im TV zeigen^^

      Danke dir liebe Jutta

      Löschen
  22. Sooo schön fruchtig, dieser Feiglingspost!
    Und um den Baum kann man Dich ja nur beneiden.
    Nein, ich gönn' ihn Dir und "Deinen Vögeln"!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*....aber kein kleiner Feigling mehr :-P

      Löschen
  23. Liebe Nova,
    das Foto der aufgeplatzten Feige iat tioll.
    Schön, dass du sie für unsere gefiederten Freunde hängen läßt.
    Einen geruhsamen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Irmi und ich kann davon ja auch nur profitieren ;-)

      Löschen
  24. Eine leckere Aufnahme. Ich mag in der Advents- und Weihnachtszeit gerne Feigen. So getrocknete. Frische habe ich noch nie gegessen und ich weiß gar nicht, ob man das kann?

    Ein schönes Wochenende wünscht Jaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar kann man das, so im Vorbeigehen mopse ich mir immer eine. Komme ich nicht dran vorbei, denn diese getrockneten Feigen mag ich persönlich nicht so gerne. Bin kein Fan davon.

      Löschen
  25. Das ist wunderbar. Ich würde das Obst auch dranlassen, bis es von alleine abfällt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee...soweit lasse ich es dann nicht kommen. Da wird auch so gepflückt und gleich vernascht^^

      Löschen
  26. Hallo Nova,
    was für leckeren Früchte Ihr in Spanien habt ! Kenne ich nur aus hiesigen Supermärkten ...

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, haben wir wirklich und ich werde demnächst mal den Versuch mit der Kaktusfrucht starten. Graust es mir wegen der Stacheln^^

      Löschen
  27. Feigen sind wirklich total lecker.. und mit Feigen habe ich mich auf Teneriffa angefreundet ;-) Naja hier in Deutschland schmecken die ja auch nicht so sehr wie auf Teneriffa vom Baum ;-)
    Seit letztem Jahr habe ich zum ersten Mal Feigenmarmelade aus Kroatien gegessen.. Die ist ja auch mal richtig lecker :)

    AntwortenLöschen
  28. I'm not sure I've ever eaten a fig! It's good that the birds can enjoy them.

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...