Mittwoch, 29. März 2017

Acaymo, der Mencey von Tacoronte



Acaymo, Sohn des Tinerfe bekam nach dem Tod seines Vaters das Stammesgebiet Tacoronte das im Norden der Insel liegt. Heute umfasst das Gebiet (Gemeinde) neben Tacoronte noch La Matanza de Acentejo sowie El Sauzal. 


Angeblich soll sich Acaymo mit seinem Bruder Bencomo im Krieg befunden haben, so die Aussage des Historikers Antonio de Viana. Als dann allerdings die Eroberer auftauchten wurde Frieden geschlossen und gemeinsam versucht die Eroberung zu verhindern.




 Alle Posts über die "Häuptlinge" sind in der Sidebar im
 Label "Menceyes von Teneriffa" zu finden.

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nova,
    das ist sicherlich eine ganz interessante Geschichte mit der Insel. Da gibt es doch sicherlich auch Literatur, wenn ich das nächste Mal in der Bücherei bin, denke ich schau ich mal nach einem Reiseführer. Das interessiert mich.
    Mal sehen, vielleicht schippere ich mal zu dir oder fliege.

    Heute steht viel an und ich wünsche dir einen schönen Tag, es wird bei uns recht schön werden und da freue ich mich.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, gibt einiges an Literatur und ein paar Bücher habe ich ja auch schon vorgestellt. Kannste in der Sidebar Label Bücher finden^^

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    ein interessanter Post, das man sich selbst auf so einem relativ kleinen Stück Erde gegenseitig bekriegt hat hätte ich jetzt nicht gedacht.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Mensch kann wohl nie in Frieden leben....leider.

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    man fragt sich immer wieder, warum es nicht möglich
    ist in Frieden zu leben, selbst in der Familie nicht.
    Macht, Geld, Einfluss machen alles zunichte.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sowas macht den Menschen zur Bestie :-(

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    ich habe mit Spannung auf diesen Post gewartet.
    Ich werde mich gleich in die Weiten des Internets
    versenken und über die Entstehung dieser faszienierenden
    Insel lesen. Einen Reiseführeer habe ich schon bestellt.
    Einen angenehmen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessante Bücher bzw. Tipps kannst du auch unter dem Label Bücher bei mir in der Sidebar finden. Danke dir ☼

      Löschen
  5. Wieder eine interessante Geschichte :)

    Liebe Grüße auf die Insel
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nova,
    finde ich auch interessant, dass die beiden Brüder sich um des Landes willen "bekriegt" haben...
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, da möchte man in die Zeit reisen und vom Rand aus mitbekommen warum...

      Löschen
  7. Schön, daß du nach solchen Geschichten nachsuchst und und erzählst.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Servus Nova,
    ja ja in der Not - die anderen sieben haben sicher auch geholfen!
    Schönen Abend,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und nein...soviel kann ich schon verraten ;-)

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    das ist ja das Besondere an Deinem Blog, dass auch Hintergrundwissen vermittelt wird. Nicht nur, wo trinke ich den besten Wein oder konsumiere ein tolles Dinner, nein auch Geschichte wird uns auf die angenehmste Art und Weise beigebracht.
    3 Wochen Urlaub (vor vielen Jahren) auf Deiner schönen Insel waren viel zu wenig, um sich damit befasst zu haben.
    Liebe Grüße und Danke
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir, wäre mir nicht anders gegangen. Im Grunde beschäftige ich mich hier viel mehr mit allem als früher in D. mit meinen Wohnorten. Mag aber auch durchs Bloggen kommen ;-) Danke dir ☼

      Löschen
  10. Das ist echt super, dass du die Geschichten, die sich hinter den Figuren verstecken, hier erzählst. So hat man gleich einen anderen Bezug zu den bedeutenden Personen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...