Dienstag, 5. Januar 2016

Glockenturm # 53

 

Heute leider wieder ohne Innenansichten zeige ich den Glockenturm





und die Kirche, die "Iglesia Nuestra Señora de Candelaria" aus Arguayo, einem Ort in der Gemeinde "Santiago del Teide".



In verschiedenen Veröffentlichungen wird ausgesagt dass am 15.März 1915 die Segnung und Einweihung dieser Kirche stattgefunden hat. 

 


  
Gebaut auf Initiative von Frau Candelaria Quintero und gestaltet/gebaut von Antonio Velásquez, fand an dem Tag ein großes Fest statt das mit einem Feuerwerk endete.


 

Bei dieser schönen Plaza und dieser Aussicht (siehe Karte) kann ich mir die Fiestas sehr schön vorstellen.





Kommentare:

  1. Ist das ein Kirchenraum, oder sind das 2 getrennte Räume? Denn es sieht irgendwie so aus, als wären da 2 Kirchen nebeneinander gebaut. Auf jeden Fall mal wieder etwas außergewöhnliches.

    Mein Beitrag war ja schon seit Mitte Dezember fertig. Ist ja keine große Überraschung mehr, welche Kirche ich ausgewählt habe. :)

    LG Hans (immer noch Grippe geplagt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir leider nicht sagen, ich habe keine weitere Info darüber gefunden (ausser Adressen) Ich gehe mal von aus das es zwei Schiffe sind. Sobald ich mal was entdecke werde ich es aufgreifen.

      Jaaa, aber ich freue mich schon darauf, hab ja lange genug warten müssen *gg*

      Weiterhin gute Besserung *vitamingrüsseschick*

      Löschen
  2. ...einen sehr schönen Glockenturm zeigst du da, liebe Nova,
    wobei mir die sichtbaren Glocken natürlich besonders gefallen...insgesamt finde ich diese freundlich helle Kirche sehr ansprechend, schade, dass du nicht rein konntest,

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Birgitt, ja, finde ich auch immer sehr schade :-(

      Löschen
  3. Der Turm sieht auch von außen sehr schön aus.
    Wünsche dir einen schönen Tag.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Sabine ☼

      ...hoffe mal du kommst ohne Rutschen zur Arbeit

      Löschen
  4. Guten Tag Nova
    Oh, ist das eine schöne Kirche, so frisch sieht sie aus.
    Hab ein schöner Tag heute und liebe Grüße sendet dir Bea☺

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Bea, vielen lieben Dank, das wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  5. Hallo Nova! Schön, dass es mit den Türmen weiter geht....ich mag diese Fotos sehr gerne gucken!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Gisi, danke dir ☼

      Löschen
  6. Es ist immer wieder erstaunlich, wie verschieden die ganzen Türme aussehen können. Interessant wäre auch mal das jeweilige Läuten zu hören, zumindest bei den Türmen, die mehrere Glocken haben.
    Leider kann ich so gar nicht mit Bildern von Glockentürmen dienen und bei deinem spannenden Projekt mitmachen. Aber ich schaue sie mir immer gerne an.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich auch jeden Monat wieder. Leider findet man hier im Netz noch sehr sehr wenig über die Kirchen, geschweige Geläut. Will aber mal dran denken, und die kleine Kamera ja auch immer in der Tasche könnte ich mit der dann aufnehmen. Allerdings spielen die meisten nur um die Mittagszeit eine Melodie bzw. länger...

      Das freut mich auch wenn es auch "nur" interessiert. Man kann ja auch nicht überall dabei sein. Danke dir ☼

      Löschen
  7. ....ich sage immer, man soll immer zweimal bauen - einmal für einen "guten Freund" und einmal für sich!
    Das fällt mir so spontan bei den "zwei Kirchen" ein. Aber das kann ja hier nicht zutreffen, denn Kirchen baut man "ja immer nur zur Ehre Gottes!" - Oder vielleicht doch nicht ;-)
    Auf alle Fälle wieder etwas außergewöhnliches zum Thema "Glockenturm". Alles wieder so sauber und gepflegt!!!
    Hoffentlich gehen dir die Glockentürme noch lange nicht aus!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wobei in der vorherigen Kirche bzw. in dem Beitrag ja das neue "Schiff" für sozusagen für die höher gestellten Leute angebaut wurde ;-) Danke dir vielmals...und bis dato kann ich sagen nein, denn selbst im Umkreis habe ich noch lange nicht alles "abgegrast" ;-))

      Löschen
  8. Liebe Nova, das ist eine prächtige Kirche und besonders gefällt mir auch der Zugang dazu. Es mutet einen Schloss an, so würdevoll mit den kleinen Säulen der Balustraden. Sicher, es ist schade das Innere nicht zu sehen... Bei uns hier kommt man auch nur selten außerhalb des Gottesdienstes in die Kirche hinein, noch seltener traue ich mich zu fotografieren. Im Dezember gelang es mir und davon ein anderes Mal... ;)

    Heute jedoch biete ich Dir mehrere Glockentürme aus Augsburg an. Ich hatte diesen Beitrag im Archiv noch zur Hand.

    Herzliche Grüßle aus dem ausnahmsweise sonnigen Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep...könnte man sich auch Rapunzel drin vorstellen, gelle^^ Ich gucke hier immer ob ich einen Anschlag sehe, denn wenn nicht erwünscht oder erlaubt dann kann man es immer gleich im Eingang sehen. Allerdings nehme ich mich auch mehr zurück wenn ich dort Menschen beten sehe. Allgemein sind, gerade in den Dorfkirchen, die Menschen immer erfreut wenn man sich interessiert. Ist für sie noch nicht alltäglich.

      Komme dann gleich auch bei dir vorbei. Danke dir ☼

      Löschen
  9. Die schaut wirklich faszinierend aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nova,

    nun bin ich wieder da :-)), ich war ja gar nicht weg, aber ein bisschen eine Kommentierpause habe ich mir nun seit Weihnachten gegönnt. Der Kirchturm ist wirklich schön anzuschauen und mit der weißen Fassade und dem blauen Himmel weckt das Sommergefühle :-)).

    Herzliche Grüße und alles Liebe und Gute zum neuen Jahr wünscht
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass du wieder da bist, und ist doch auch vollkommen in Ordnung, so ne Pause tut auch ganz gut, vor allem hat man ja gerade an den Feiertagen was Anderes im Sinn ;-) Danke dir herzlichst ☼

      Löschen
  11. ich freue mich dass dein Glockenturmprojekt weitergeht - und ich freue mich auch wieder über die schöne Kirche. Mit dem blauen Himmel und der Laterne hast du wieder den richtigen Moment und auch Blick gehabt :-)
    Der Platz mit der Palme gefällt mir auch sehr gut ... da würde ich gerne sitzen.

    Herzliche Dienstagsgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ich freue mich dass ihr auch weieder mit dabei seid ☼ Ich mochte den Platz auch sehr gerne. Leider war die Sicht auf das Meer an dem Tag nicht toll, der Calima hüllte alles in einen Schleier. Muss ansonsten auch fantastisch sein.

      Löschen
  12. Die Bilder sind toll. Alles so schön hell und freundlich und auch die Collage mit den Details ist klasse geworden.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nova,

    ich bin gestern leider nicht dazu gekommen, eine Blogrunde zu machen. War froh das ich wenigstens mein Türmchen noch zeigen konnte.

    Deine offenen Glocken gefallen mir sehr gut. Es ist doch immer wieder schön, wenn man sie sehen kann, was es hier leider nicht so oft gibt.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich mich auch sehr drüber gefreut liebe Paula Danke dir dass du heute noch vorbeigeschaut hast ☼

      Löschen
  14. mir fällt auf, dass die Kirchen auf Teneriffa eher breit, statt bombastisch hoch zu sein scheinen... mir gefällt es!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, wirklich hohe Kirchen gibt es nur wenige^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...