Mittwoch, 14. Mai 2014

Baustellen - die nicht so schönen Urlaubsbegegnungen


Wer in "Puerto de la Cruz" Urlaub macht oder die Stadt besucht, der bekommt es leider momentan mit sehr vielen Baustellen zu tun.

Nicht nur die Promenade am San Telmo (klick) (in dem Video zu sehen) ist von der kleinen Kapelle bis zum Ende des dortigen kleinen Schwimmplatzes (klick) von Bauzäunen zum Meer hin gesperrt, auch das Castillo de San Felipe (klick) ist wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.


Allerdings ein wenig lustig fand ich dann diese Situation:

SOS mal anders betrachtet


Durch die heftigen Wellen hat es auch ein Stück der Promenade der Playa Jardin "getroffen"; genau an dem Platz wo auch immer einer der Hochsitze der Rettungsschwimmer steht. 


Kommentare:

  1. Das stimmt , liebe Nova , aber manchmal müssen Baustellen halt sein . Bei uns wird die Straße gemacht , die zu meiner Arbeit führt . Noch darf der Bus durchfahren , sollte sich das ändern habe ich ein großes Problem . Dann muss ich Sonderurlaub wegen Straßenbauarbeiten nehmen , lach .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...Ist natürlich heftig wenn man durch sowas auch noch Zeitärgernisse hat :-((

      Die Arbeiten am San Telmo liegen still und momentan vor Gericht. Einspruch wegen der Ausführungen bzw. Planungen. Nun muss das Gericht entscheiden...ob die Mühlen schnell mahlen wage ich anzuzweifeln :-(

      Löschen
  2. Oh ha, liebe Nova, den Strand hat es arg erwischt. Hoffentlich können sie bald was noch richten, bevor die richtige Saison anfängt. Wann beginnt sie eigendlich bei euch?

    Liebe Grüße zum Mittwoch schickt dir Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soviel Auswirkung hat es nicht, gibt viele Stellen wo man sicher an den Strand gehen kann. Hauptsaison ist eigentlich von Oktober bis März-April; zumindest für die Überwinterer. Ansonsten ist ja im gesamten Jahr was los und in den Sommermonaten dann auch einige Festlandspanier.

      Löschen
  3. Guten Morgen Nova,

    schön ist es bestimmt nicht...doch leider was sein muss, muss sein. Die Promenade hat es ja recht mitgenommen.

    Hab einen schönen erfreulichen Tag.

    Liebste Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das stimmt...aber schnell sollte es behoben sein ;-)

      Löschen
  4. Baustellen gibt es immer und überall :-(

    AntwortenLöschen
  5. oh ja.... die kraft der Wellen kann einiges an Zerstörung mit sich bringen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Da hast Du ja den optimalen Blickwinkel erwischt. Klasse! Wenngleich die zerstörte Promenade natürlich weniger schön ist ... die hat´s echt heftig getroffen ...

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hat es wirklich und sollte in Angriff genommen werden. Jeder weiter Unterspülung kann nicht gut sein :-((

      Löschen
  7. Oh nein, hoffentlich ist bald alles wieder gut!

    AntwortenLöschen
  8. ...das sieht ja schlimm aus, liebe Nova,
    da muß dringend was gemacht werden, damit niemand abstürzt...auch Baustellen müssen sein, damit wieder was in Ordnung gebracht werden kann...das gehört halt dazu,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist gut durch den Zaun und die Bänder gesichert....aber klar, wer weiß ob es nicht weiterreißen kann :-((

      Löschen
  9. Liebe Nova
    Das kommt mir sehr bekannt vor. Auch bei uns hat es momentan überall Baustellen.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die tollen Sommerbaustellen :-(((( -Danke dir liebe Yvonne, wünsche ich auch

      Löschen
  10. Purto de la Cruz, dahin sind wir vor 20 Jahren jeden Winter für 2 Wochen in den Urlaub geflogen.
    Man ist das lange her.
    Regnerische Grüße von der Ostseeküste.
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...die Zeit vergeht wie im Flug^^

      Löschen
  11. Brutal, was das Meer immer so von der Insel wegreißt! Ich schrieb das glaub ich schon mal, aber manchmal wundert´s mich ja fast, dass überhaupt noch was von der Insel übrig ist. Das geht ja schon seit Jahrmillionen so oder war T womöglich mal 5 mal so groß??? Winkewinke in die Sonne, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeee...eigentlich nicht, aber durch die vielen Klippen und Steilküsten ist sie doch schon geschützter als wenn nur Sandstrände da wären, oder halt auch Kalkfelsen. Lavagestein ist doch schon härter^^

      Löschen
  12. Uhh, diese abgegangene Stelle an der Küste ist heftig. Wenn es nur Wellen so kaputt gemacht haben. Wahnsinn.
    Na, dann freue ich mich, daß ich heuer nicht da bin und wenn ich wieder komme, diese Sachen schon renoviert werden.
    Paar öffentliche WC-s würden aus nichts schaden, da eben auf diese Promenade immer so arg nach Urin stinkt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man nur hoffen....manche Mühlen mahlen hier ja sehr langsam, vor allem wenn es den Bürgermeister von Puerto betrifft^^

      Och....ach, ne du hast ja schon mal gesagt dass du schon lange nicht mehr dort warst, denn ich habe nix riechen können d.h. eigentlich schon lange nix mehr unangenehmes. Toiletten sind ja gleich am Anfang und dann auch am Ende der Playa vorhanden.

      Löschen
    2. Die Toiletten habe ich bei der San Telmo und dann Richt. Pl. Charco die Promenade gemeint. ;-)

      Löschen
  13. Liebe Nova,
    Baustellen begegnen uns überall auf der Welt. auch an paradiesischen Orten.
    Aber manchmal kann man ihnen auch etwas Amüsantes abgewinnen,
    wie du zeigst.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nova,
    das Video "Puerto de la Cruz erwacht" zeigt die Stadt von einer anderen Seite, sehr schön! Das Castillo hat mir auch gefallen! Die Stürme der letzten Monate sind wohl Schuld an den Bauarbeiten?
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sind sie. Ich persönlich habe das Meer auch noch nie so lange so weit reinkommen sehen wie in diesem Jahr. Ist auch ziemlich viel Sand ins Meer gezogen worden und noch haben die Bagger nicht geschoben. Im letzten Jahr war es im Mai ;-)

      Löschen
  15. Ja liebe Nova,
    Baustellen gibt´s wie Sand am Meer...allesamt sind diese sehr ärgerlich, aber es muss halt manchmal sein.
    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, richtig...aber ich habe gerade in Puerto auch schon welche erlebt die überflüssig waren :-((

      Löschen
  16. Baustellen mag keiner (vor allem im Urlaub), aber jeder ist froh, wenn die Dinge schön und in Ordnung sind. Also muss man sie hinnehmen und hoffen, dass es nicht so lange dauert.

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig...hoffen, und an der San Telmo hofft mal drei Mal ;-)

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...