Dienstag, 17. September 2013

Neuer Inselpräsident


Nach 14 Jahren Inselpräsidentschaft trat gestern,  am Montag,  Ricardo Melchior offiziell freiwillig als Inselpräsident zurück (der Rücktritt war schon länger bekannt)


Schon vorher am politischen Geschehen der Insel beteiligt, hat er gerade während der Inselpräsidentschaft sehr viel für Teneriffa getan und bewirkt. Initiativen wie das Institut für erneuerbare Energien und die Straßenbahn von Santa Cruz sind nur einige wenige Bespiele für was er sich eingesetzt hat. 

Die Art wie er auf die Menschen zugeht, diese Bürgernähe ohne Berührungsängste machten ihn sehr beliebt und mich persönlich verwunderte es nicht dass er immer wiedergewählt wurde.

Ich durfte ihn ja auch schon persönlich kennenlernen (klick) und fand ihn von Anfang an sehr sympatisch. Schon alleine seine Neujahrsansprachen, die er in mehreren Sprachen aufzeichnen ließ, zeigten dass er sich auch für die "Ausländer" auf der Insel interessierte. 

Übergeben hat er sein Amt Carlos Alonso, der bis dato für Tourismus und Wirtschaft zuständig war, und sein neues Amt im Sinne von Ricardo Melchior weiterführen möchte. So hat er sich schon dafür ausgesprochen sich um die Fortführung des Inselrings zu kümmern und auch ferner das Bahnprojekt nicht aus den Augen zu verlieren.

Ich wünsche Ricardo Melchior alles Gute für seinen Ruhestand und hoffe das Carlos Alonso ebenso volksnah ist und sich um die Belange der Tinerfeños kümmert.



Kommentare:

  1. Er sieht sehr sympatisch aus . Ihm sei aber der Ruhestand vergönnt .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch...wobei ich mir bei ihm auch vorstellen kann dass ihm es nicht leichtfallen wird^^ Dafür ist er zu sehr mit der Insel verbunden.

      Löschen
  2. Der sieht i-wie lieb aus. Wie ein Papa oder Opa.
    Warum ist er denn zurück getreten?
    Bei uns finden am So die Wahlen statt. Das hast du aber durch div. Blogs sicher bereits mitbekommen.
    Danke für deinen cmt.: Ja, der Blick war von aussen. hahaha Durch diese Zeile, die wie ein Witz wirkt, ist mir erst der Kopierfehler am Anfang des Posts aufgefallen und ich habe ihn korrigiert. *rotwerd*
    Grüssle zum Abend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...das zeigt dass du noch jünger bist *liebgemeint* Mit 66 Jahren darf man es mal ruhiger angehen lassen und sich den Ruhestand gönnen ;-)

      Nicht nur durch Blogs, auch durch die deutschen Medien. Ich selber dürfte ja auch noch von hier aus wählen, aber das mache ich nicht, dennoch habe ich mir meine Meinung behalten ;-))

      Löschen
  3. An den Post kann ich mich gut erinnern. Mal sehen, was der Neue so bringt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ich auch gespannt...um die ca. 30 Jahre jünger sieht es bestimmte Dinge bestimmt anders ;-)

      Löschen
  4. Dann hoffen wir mal, dass der NEUE sein Sache gut macht und vielleicht wird er ja noch vom älteren unterstützt, was nicht unüblich ist.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wäre ideal und könnte ich mir auch gut vorstellen. So dürfte es bestimmt nur von Vorteil sein.

      Löschen
  5. Diese Fußstapfen sind allerdings eine Vorlage, die nicht ohne ist ...
    Schon allein auf dem Bild wirkt Ricardo Melchior sehr sympathisch. Urig, aber manche Menschen haben einfach etwas an sich ... so einen gewissen "Knuddelfaktor" (oder so ähnlich). Hat auch der Papst, finde ich. Oder die Angie ... (obwohl ich mit der lieber ein Bierchen trinken gehen würde ... ähm, ja).

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind sie wirklich, gerade weil Ricardo so beliebt war. Dürfte nicht einfach sein und die Gegenparteien dürfte bestimmt ganz genau hinsehen ;-)

      Jaaaa...genau so habe ich auch gleich beim ersten Mal empfunden. Er strahlt sowas von Wärme aus, da könnte man nur knuddeln.

      Löschen
  6. ...na, dann wünsche ich ihm eine "geruhsame Zeit" und euch, den "Insulanern" einen ebenbürtigen Nachfolger!
    Schöne Zeit!
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. An deinen Post erinnere ich mich noch liebe Nova, der Nachfolger muß sich schon sehr ins Zeug legen, zumal er so beliebt war.

    Frage mich warum soviele Post von dir nicht zu sehen sind, merkwürdig, dieser hier auch.
    Irgendwie komisch.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss er wirklich liebe Angelika. Nicht gerade einfach, aber ich habe ja die Hoffnung.

      Keine Ahnung, ich weiß dass der Feeder anders reagiert als früher. Zeitnah wird nix mehr eingesetzt. Angeblich hätte sich ja nichts geändert, aber ich sehe es anders. Ist aber auch nur vereinzelt, dennoch empfinde ich es etwas ärgerlich. Ich gehe nun schon bei Bloggern immer gucken und scrolle ob etwas eventuell nicht angezeigt wurde.

      Löschen
  8. Ein neuer Präsident :) hoffentlich bleibt trotzdem alles so wie es war!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest sollte es sich nicht verschlechtern, auch meine Hoffnung.

      Löschen
  9. Da muß sein nachfolger aber noch viel an seinem profil arbeiten, nicht so einfach, nach SO einem beliebten vorgänger. Parallele sehe ich zu "papa Heuss"

    Einen schönen abend wünscht schon mal,
    Bine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...