Mittwoch, 29. Mai 2013

Neu Informationenschilder für Touristen


Fleissig gearbeitet wurde in diesem Monat neben Teneriffas Straßen.


So wurden neue und zusätzliche Hinweisschilder angebracht, und dies nicht nur an den Autobahnen, auch in Orten wird auf Sehenswürdigkeiten und Einkaufszentren neu hingewiesen.


Auch meinen Lieblingsbucht, die Charco del Viento (klick) ist jetzt gut sichtbar ausgeschildert. Somit ist der "Geheimtipp" nun schneller zu finden.


Kommentare:

  1. Manchmal weiß ich nicht, ob ich das gut oder schlecht finde. Ein Geheimtipp ist dann kein Geheimtipp mehr und alles wird von den Massen überrannt. Der Reiz liegt ja auch manchmal im Suchen und finden ( oder auch nicht:-)!). Auf der anderen Seite ist's ja auch fies sowas vorzuenthalten und es bilden sich bestimmt neue Geheimtipps raus. Hmmm.....nen neuen Strand kann man allerdings nicht einfach mal so erfinden. Hmhm.....ich denke noch nach wie ich das finde. Ich wünsch dir nen dollen Tag. Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo Anne...da haste den leichten Sarkasmus von mir rausgelesen^^ Bin mir auch noch nicht sicher ob ich es so schön finde, allerdings wird er bestimmt nicht so überlaufen, hoffe ich zumindest. Immerhin isser ein "Steinstrand" und auf einer Seite muss man auch ein bisserl "klettern". Wirklich mehr für Liebhaber die gerne auf einen Sandstrand verzichten können^^

      Löschen
  2. Das ist gut für die Touristen . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist es wirklich und wurde superschön gemacht. Muss nochmal zusehen dass ich die anderen, schön bebilderten Schilder aufgenommen bekomme^^

      Löschen
  3. Morgen liebe Nova, Find ich gut, die Leute aus Sehenswürdigkeiten aufmerksam zu machen. ich glaube auch nicht das dieser Strand so überlaufen sein wird.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch schön, so "verirrt" sich doch vielleicht auch der Eine oder Andere der es ursprünglich nicht vorhatte^^

      Löschen
  4. Hinweisschilder sind so wichtig,
    gäb's die immer auch im Leben,
    würde fahren man nur richtig
    und nähm' nicht den Weg daneben. ;-(

    ;-)))

    Super Post! DANKE! ♥ ♥ ♥

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja...was für schöne wahre Worte...die hätte ich mir dann öfters mal auf die Brust gebunden ;-)

      Löschen
  5. Das ist sehr gut, denn oftmals fehlt es an Schildern, aber auch in Deutschland und da wird man nicht mit iPhone fündig, selbst das Navy streikt, da sind Hinweisschilder optimal.
    Aber wer suchet, der findet ud die Umwege können manchmal auch ganz interessant sein.

    LG Mathilda und dir einen schönen Tag.
    Hier mal wieder Regen, nachdem ich gestern einen Sonnentag geniesen konnte...immerhin ;-) ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt....in Deutschland sind sie ja leider noch nicht überall mit GoogleStreetView soweit. Da kann man sich hier schon sehr gut an irgendwelchen Dingen orientieren und nachschauen wo man hin muss.

      Löschen
  6. Für jeden der deinen Blog nicht kennt sind die Hinweisschilder schon nicht schlecht ;-) Wer die Insel noch nicht kennt ist bestimmt sehr dankbar für die Hinweise. Ich persönlich fand es damals supertoll Geheimtipps von einem Bekannten zu bekommen als ich nach Thailand flog :-)
    Das der Steinstrand überlaufen wird glaube ich eher auch nicht denn die meisten Touris bevorzugen doch nen schönen Sandstrand. Ich gehör nicht dazu, ich will Land und Leute kennenlernen.

    Liebe Grüße und ♥♥♥Drüggerle♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, wobei sich hier auch oftmals die Straßenführungen von heute auf morgen ändern können.

      Wird auch so sein, kann man auch beobachten wenn man dort ist. Nichtkenner kommen nach unten, debattieren oft, bleiben vielleicht ne Weile und sind dann wieder weg *gg*

      Löschen
  7. Sehr gut, dass nun auch Sehenswürdigkeiten ausgeschildert sind. ;)
    Ich danke dir für deinen Kommentar. Nein, ich habe keine Auflösung in der Zeitung gefunden. Mich hätte es aber auch interessiert, wer mir "Nichts" wirbt. ;)
    Lg, Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schade...aber vielleicht kommt ja noch irgendwann man die Auflösung^^

      Löschen
  8. Hallo Nova,
    ich habe mich zu der Bucht weiter verlinkt. Sie sieht toll aus.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sie auch sehr gerne, und selbst wenn man nicht baden kann. Entspannung pur aufs Meer und die Wellen zu schauen.

      Löschen
  9. Die Schilder sind gut gemacht. Ich glaube dass gute Schilder machen auch eine Kunst ist :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Was die Beschilderung anbetrifft, so liegt es manchmal im Argen, das ist aber nicht nur auf der Insel bei euch der Fall, auch bei uns wünscht Mann/Frau sich oftmals eine bessere Beschilderung.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also in D. fand ich es oft viel zu beschildert...da haste vor lauter Schildern nix mehr gesehen :-(((

      Hier isses immer noch sehr gerne gesehen zu fragen, da bekommt man Hilfe ohne Ende^^

      Löschen
  11. Au weia ... so viel nun zum "Geheimtipp" ... ;0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, auch wenn er schon in Führern und Infomaterial zu sehen war, ohne das Schild war er nicht unbedingt schnell zu finden^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...