Freitag, 3. Mai 2013

Hier Tulipéro del Gabón genannt


ist er auch unter "Spathodea campanulata" oder "Afrikanischer Tulpenbaum" bekannt.



und die Bezeichung Tulpe finde ich persönlich auch gerecht.


Auffällig leuchten die orangefarbenen oder roten Blütenblätter die am Rand gewellt und hellgelb gefärbt sind.


Ursprünglich aus Afrika findet man sie hier auf der Insel ebenfalls. Ein immergrüner Baum der über 20 Meter hoch werden kann und das ganze Jahr über blüht.  Die Blütenstände, die wie Halbkugeln aufgebaut sind, haben die Eigenschaft das sich immer nur der äussere Knospenkreis öffnet und blüht. Sobald die Randblüten welken anfangen öffnet sich der nächste Knospenkreis usw. 


Interessant an diesem Baum ist auch dass die ungeöffneten Knospen, sobald man sie drückt, einen kräftigen Wasserstrahl abgeben. Dies dient dazu Fledermäuse zwecks Bestäubung anzulocken.


Gedrückt habe ich dieses Mal nicht, aber wenn ich es dann mache werde ich versuchen ein Bild davon einzufangen.














...und da die liebe Liese heute wieder ganz nah dran (klick) ist, klinke ich mich dort auch mit ein. Schaut doch mal vorbei. Viele schöne Fotos gibt es zu sehen.

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ein Wahnsinnsbaum. Hab ich noch nie gesehen. Und er blüht das ganze Jahr??? Toll! Der muss in meinen Garten! LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Kübelpflanze sollte es gehen. Müsste halt nur im Winter reingeholt werden weil es frostempflindlich sein soll.

      Ich will mal sehen wie ich ihn anziehen kann. Schon eingeplant bei der nächsten Fahrt nach Puerto dort nochmal vorbeizuschauen :-))

      Löschen
  2. Oh liebe Nova, der ist ja wunderschön und mir unbekannt dieser herliche Tulpenbaum. Die Blüten sind eine Pracht.
    Wundervolle Aufnahmen hast Du davon mirgebracht.

    ♥ liche Freitagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannte ich früher auch nicht, und bei der ersten Sichtung musste ich auch nachforschen was es ist. Bin aber ebenfalls ganz begeistert davon^^

      Löschen
  3. Wow , der sieht ja klasse aus . Schöne Fotos . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. ah..... urlaubserinnerungen, so einen baum hab ich auf den kanaren auch mal gesehen und seine tollen blüten fotografiert

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass ich dir die Erinnerungen zurückbringen konnte. Wie ich bei dir gesehen habe dürfte die Fauna dir auf den Kanaren bestimmt auch sehr gut gefallen haben ;-)

      Löschen
  5. Ich finde diese Bäume auch immer wieder schön.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grüssle zurück, schön dass du wieder da bist :-)

      Löschen
  6. ahja, diesen baum liebe ich auch sehr, zumal er mit seinen wunderschönen blüten immer präsent ist.

    Habt Ihr heute auch feiertag? (kreuzfest) Eigenartig, hier nur auf der ostseite der insel ;)

    winker zu Dir .... u. einen schönen tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der fällt sofort auf^^

      Ja, überwiegend in Orten die das Cruz in ihrem Namen haben, allerdings isses auch so ruhig. Einige Leute die sich nen Brückentag gebaut haben und im Nachbarort ist heute der große Feuerwerkwettbewerb. Höre es schon den ganzen Morgen knallen^^

      *zurückwink*

      Löschen
  7. Danke für den Namen, ich wusste nie, was das ist, aber fotografiert habe ich es schon auf Teneriffa immer wieder. Einfach gigantisch wunderschön!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Büdde büdde...ja, das ist er wirklich^^

      Löschen
  8. Hallo Nova,
    ich dachte erst an einen Bananenbaum :)
    Das hast du super eingefangen,
    Jeanette ♥

    AntwortenLöschen
  9. Danke auf für deinen Kommi,
    Jeanette ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir auch für die Deinen ♥

      Löschen
  10. Herrlich, was es nicht alles gibt ... (hier kam eben für einen kurzen Moment die Frage auf, warum dieser Baum sich denn mit den Fledermäusen paaren möchte ... *klatsch an Kopf*)
    Aber auf jeden Fall: tolle Aufnahmen!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht* die Romantiker unter den Fledermäusen :-)

      Vielen lieben Dank Sonja

      Löschen
  11. diese pflanze sieht recht witzig und zugleich wunderschön aus (:
    Alles Liebe,
    Neele von http://royalcoeur.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Neele, wünsche ich dir auch

      Löschen
  12. boah sind das tolle Nahaufnahmen! ich dachte erst, da sind lauter kleine Bananen in der Blüte :-)
    eine beeindruckende Pflanze und wunderbar fotografiert.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ne...könnte man echt meinen, oder dann auch sagen die Saftbananen für die Fledermäuse *gg*

      Löschen
  13. Ja, den kenne ich auch! Aber so schön wie Du habe ich ihn nicht fotografiert - damals auf Madeira. Herrrrrrliche Blüten!

    Liebgruß,
    Tiger , der es morgen nochmals mit Tulpen hat ;)
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon entdeckt und als wunderschön empfunden :-)

      Löschen
  14. Hallo Navo,

    sowas habe ich noch nicht live gesehen und finde Deine Bilder unglaublich toll - die Pracht und die Farbe ist faszinierend!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ein fantastischer Baum. Bei uns im Norden hätte er wohl keine Chance, was ich sehr schade finde. Ganz klasse Bilder ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Draussen in der Natur nicht, aber als Kübelpflanze mit Überwinterungsmöglichkeit schon. Ist halt frostempfindlich, aber soll im Kübel auch gut wachsen und blühen.

      Löschen
  16. Ist ja ein irres Teil. Hat was von ner riesigen Artischoke und dann spritzt es auch noch Fledermäuse nass? Hihi...noch nie von gehört. Sonnige Grüße nach Teneriffa, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vorher auch nicht...muss das mit dem Nass noch unbedingt mal austesten ;-)

      Löschen
  17. wow, der gefällt mir♥ und dann die roten blüten...ganz wunderbar!
    schöne bilder und tolle beschreibung!!!!
    drückerle♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Tinny und redrüggerle♥

      Löschen
  18. Sieht total schön aus, fast wie kleine Bananen.
    Die Fotos mag ich alle sehr.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Nova,
    interessant, ein solcher Tulpenbaum, Kenne ich nicht hierzulande. Sieht überwältigend aus.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vorher auch nicht, und denke sowas wird auch nur in überdachten Botanicos zu sehen sein. Die Kälte könnte er nicht vertragen.

      Löschen
  20. Dieser Baum hat wirklich fantastische Blüten und es ist bestimmt eine Freude, diesen Baum üppig blühen zu sehen. :-)
    Deine Aufnahmen sind fantastisch. :-)

    Liebe Grüße
    Christa, die sich auf das Feuerwerk freut. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht hingefahren liebe Christa....ins Getümmel wollte ich nicht und der unsprünglich vom mir gedachte Platz sah mir von hier zu Wolkenverhangen aus (als der Berg) Somit wäre es kein guter Ausblick gewesen und die Aufnahmen noch bescheidener.

      Allerdings habe ich auch nicht viel hören können....(kann man eigentlich) Von daher frage ich mich ob die Wolken es verschluckt haben oder es in diesem Jahr wegen der Krise klein ausgefallen ist :-(

      Löschen
  21. Wow, sind das wunderschöne Aufnahmen eines tollen Baumes. Schade, dass ich sowas noch nicht in Natura sehen konnte.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Antje...vielleicht ergibt sich ja auch für dich irgendwann mal eine Gelegenheit. Habe schon beim Stöbern gelesen das so einige Pflanzenliebhaber sich so einen Baum selbst gezüchtet haben und halt klein gehalten im Sommer im Garten stehen haben^^

      Löschen
  22. Ist der nicht schön! Danke für die Information!
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist er. Hab ich gerne gemacht, freue mich auch immer wenn ich was nicht weiß und dann darüber informiert werde^^ *liebwink*

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...