Donnerstag, 2. Mai 2013

Glockenturm # 21



Eine Kirche neueren Datums ist die 
"Nuestra Señora de la Paz"



Schon lange gewünscht und in Planung hat es viele Jahre gedauert den Bau zu verwirklichen. So haben es Flohmärkte, Verlosungen und Spendenaktionen erst möglich gemacht und in 2006 konnte sie, geweiht der "Gottesmutter des Friedens", fertig gestellt werden.


Die Großherzigkeit der Gemeindemitglieder haben es möglich gemacht, und eine Spende zeigte sogar das Konfession und Kultur so gut wie keine Rolle spielen können. So hat ein Perserteppich den Weg in die Kirche gefunden, gespendet von einer Frau deren Ehemann Moslem ist und es sofort unterstützt hat.

Slide Show






Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Gotteshaus liebe Nova. Ist es nicht schön wenn Religionen und Kulturen zusammen wachsen.
    Der Glockenturm hat eine sehr interessante Form und Bauweise. Überhaupt gefällt mir der Baustil sehr gut.

    Hab einen schönen Tag
    ♥ lichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich auch. In meinen Augen ist es auch egal wie der Herr dort oben genannt wird. Wichtig ist die Gemeinsamkeit mit der man in eine Richtung blicken kann^^

      Löschen
  2. Ein Glockenturm, der mal ganz anders gestaltet ist, aber er passt hervorragend von dem Baustil her zum übrigen Gebäude. :-)
    Ich finde es auch schön, wenn Menschen mit unterschiedlichen Religionen und Kulturen sich gegenseitig respektieren und den Mut haben, aufeinander zuzugehen. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Donnerstag wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich sehr wichtig, und auch nur so kann es funktionieren^^

      Löschen
  3. Hmmmm. Solche modernen Kirchen sind ja nicht meins.........das hat mir noch zuwenig gelebt. Gerade bei einer Kirche finde ich das ganz toll und wichtig. Aber was soll man machen, wenn hält eine her muss. LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine eigentlich auch nicht, aber hier finde ich durch die Bauweise noch sehr viele interessante Punkte die es nicht ganz so schlicht wirken lassen. Zumindest von aussen ;-)

      Löschen
  4. Das Würfelfoto ist total cool, womit machst du das?? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Flögi...habe ich auch mit PhotoScape gemacht ;-)

      Löschen
  5. Hey Nova,
    solche Post finde ich immer super.
    Der Glockenturm ist echt schön!
    Die Spinne im letztem Post,
    ist echt gruselig,
    finde es toll, dass Leute für so eine Einrichtung spenden,
    Jeanette ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Jeanette und ja, das ist hier noch viel häufiger.

      Löschen
  6. Sehr elegant und aufstrebend dieser Glockenturm!
    Danke für die schöne slide-show

    und klingelige Liebgrüße
    zur Insel!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Büdde büdde...aber zurückklingeln *uhrguck*...neee, noch zu früh :-))))

      Löschen
  7. Liebe Nova, die "Nuestra Señora de la Paz" gefällt mir, so wie du sie hier präsentierst. Der Würfel macht sich mit dem Motiv auch sehr gut.
    Danke für deinen lieben cmt.: Ich liebe die Spielereien der Bildbearbeitung auch sehr.
    Als ich dort war, sind mir kaum Menschen begegnet - weniger als 10. Wir haben aber auch noch mehr Erholungsgebiete in und um die Stadt herum.
    Ich hoffe, du bist gut in den Mai gekommen, und lass' dir einen fetten Gruss da, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ruhig und sinnige bin ich auf dem Matratzenball gewesen *fg*

      Löschen
  8. Eine sehr schöne Kirche hast du da fotografiert . Ein tolles Bauwerk . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nova,
    schön, wie mit den Formen gespielt worden ist. Ich mag dies: querdenken, jenseits von konventionellen Formen, kühne Ideen. Sieht schön aus, wirkt harmonisch, die Kirche wirkt wie aus einem Guß.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das gefällt mir auch sehr gut daran. So wirkt sie auch als moderne Kirche nicht so kühl (für mich)

      Löschen
  10. Schlicht und elegant, so mag ich Kirchen auch, zuviel Prunk ist nicht so meins.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir eigentlich genau anders herum. Zu modern mag ich absolut nicht, aber bei dieser finde ich die Gestaltung doch wieder schön. Wirkt nicht so kalt auf mich, was das Moderne für mich meist hat.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...