Freitag, 17. Mai 2013

Castillo de San Andrés in Santa Cruz



Das "Castillo de San Andrés" liegt in der Ortschaft "San Andrés", die nur ein paar Kilometer nord-östlich von der Innenstadt  der Hauptstadt "Santa Cruz" liegt.


Diese Bucht diente nicht nur als Zufluchtshafen sondern wurde, wie so viele Häfen auf der Insel, ebenso von Piraten aufgesucht. Von hier aus konnte man auch gut über Land andere Ortschaften aufsuchen, angreifen und ausrauben.


1706 errichtet, spielte er , darunter beim Angriff  auf Santa Cruz durch Großbritannien im Jahre 1797, eine sehr große Rolle. 



Kein Bedarf mehr wurden im Jahr 1878 die Kanonen abgebaut, und durch Unwetter fiel er 1896 zusammen. 



Seitdem so dort stehend/liegend wurde er im Jahr 1993 von der Regierung als Kulturgut unter Schutz gestellt.



Kommentare:

  1. Was für herliche Fotos liebe Nova. Wenn diese Runinen erzählen könnte, kämen bestimmt spannende Geschichten raus.

    Hab einen schönen Start ins Pfingstwochenende und ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das denke ich auch. Irgendwie möchte ich mich dann immer mal als Zuschauer in diese Zeit zurückbeamen. Muss ganz schön spannend sein (auch wenn wahrscheinlich auch grausam)

      Löschen
  2. Schade, dass alles so zusammengefallen ist ... obwohl genau das ja den besonderen Reiz ausmacht. Ich glaube, da würde ich auch gerne mal stöbern gehen ... da kann man bestimmt noch die alten Geschichten "fühlen".
    Hast Du schön eingefangen!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so denken sie wahrscheinlich auch ^^

      Danke dir Sonja

      Löschen
  3. Tolle Fotos - da kriegt man Fernweh... :-)
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende - wettertechnisch wird es bei uns nicht rosig...
    Und Urlaub ist auch vorbei. Seufz.

    AntwortenLöschen
  4. Diese alten Castillos sind einfach wunderschön. Ja, wirklich schade, dass Vieles zerfällt und man nicht den Verfall stoppen kann. Aber es kostet ja auch alles ein Vermögen, solche Naturbauwerke in Schuss zu halten.
    Deine Fotos sind klasse und man glaubt, mitten in der guten alten Zeit zu stehen und nimmt schon mal Deckung vor den Piraten. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wobei sie hier ja diese Technik der Steinmauern sehr gut beherrschen. Momentan wieder sehr in Mode kann ich es öfters sehen wenn sie neue Mauern ziehen. Könnte mir aber gut vorstellen das sie dort abgesicherter machen müssen, denn es ist immer Wind vorhanden...da möchte ich nicht an Stürme denken^^

      Löschen
  5. Sehr interessant und ein schönes Fotomotiv! Das würde mir auch gefallen, da mal rumzulaufen.
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der nächste Urlaub kommt bestimmt ;-)

      Löschen
  6. Wow, das sieht ja richtig romantisch aus. Und Piraten haben sowieso mein Herz erobert. Ob das an den guten Schauspielern alter Filme liegt ? *grübel*.
    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nee....da muss man immer gleich an Johnny Depp denken^^

      Löschen
  7. Schade, daß es so ruinig ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und nein, denn ich finde so hat es auch seinen Charme :-)

      Löschen
  8. Das sind wunderschöne Bilder geworden,Nova.
    Ich finde so alte Denkmäler immer sehr interessant,
    man erfährt etwas aus der früheren Zeit.
    Die ganzen Informationen fand ich sehr hilfreich,
    nicht zu viel, so dass man es sich merken kann.

    Danke auch für deinen lieben Kommentar,
    so welche Preise sind wirkich wucher, dafür war
    der Kuchen (Preis) voll in Ordnung!

    Jeanette ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, geht mir auch so, und ich finde es klasse dass du dich auch dafür interessierst. Konnte man ja auch sehr gut an deinem Schlösschen sehen. Die Augen für alles offen zu haben wird dich noch einmal sehr weit bringen :-)

      Löschen
  9. Die Ruine würde ich mir gern mal anschauen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Piraten und Räuber....wußte ich es doch, aber das liest sich schon interessant, war ja früher so und Piraten gibt es auch heute noch, aber die sind weitaus schlimmer.
    Trotzdem mag ich diese Ruine und du hast sie wie immer wundervoll fotografiert.
    Habt ihr auch ein Gefängnis?

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das sind sie wirklich. Da ist es vorbei mit der irgendwie doch romantischen Vorstellung aus den Filmen^^

      Klar, das gibt es auch und hier wird sehr schnell gehandelt wenn etwas ist. Ruck Zuck haben die Leute dann einen Achter um und verschwinden in Untersuchungshaft. Selbst Polizisten schon passiert oder Politikern...und das kann man auch sehr schnell mit Namen lesen ;-)

      Löschen
  11. Hallo Nova,
    super-interessante Ruine. Interessant zu sehen, was von der Festung noch übrig geblieben ist.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  12. Ist zwar nicht viel aber ich finde sie gibt dennoch etwas her^^

    AntwortenLöschen
  13. Es ist faszinierend vorzustellen wie damals dort Menschen agiert haben. Ich kam erst mit Vera Cruz durcheinander, aber das ist ja eine ganz andere Ecke.

    Ganz tolle Bilder.
    Danke. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*..jep...das liegt dann doch noch etwas weiter weg ;-)

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...