Mittwoch, 26. April 2017

Beneharo, der Mencey von Anaga




Über weite Teile des Anaga-Gebirges der Mencey, blieb Beneharo über all die Jahre der Eroberung durch ein Abkommen mit Alonso Fernández de Lugo neutral. 


Nach der Eroberung wurde er von ihm auf die iberische Halbinsel gebracht um ihn den kath. Königen vorzustellen. Er kehrte zurück, wurde aber 1497 auf königlichen Befehl nach Gran Canaria verbannt. Jahre später kehrte er wieder nach Teneriffa zurück.




 Alle Posts über die "Häuptlinge" sind in der Sidebar im
 Label "Menceyes von Teneriffa" 
nach und nach zu finden.
 

Kommentare:

  1. Liebe Nova
    Danke für diesen interessanten Post. Herzliche Grüsse aus der nassen Schweiz sendet Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nova,
    sollte ich einmal nach Teneriffa kommen, dann kenne ich dank dir diese Häuptlinge.

    Einen schönen Tag wünsche ich dir und viel Spass. Wir haben hier ein Sauwetter, es ist wirklich nicht mehr schön.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laut Wetterbericht soll es heute Mittag auch mit Regen losgehen, davon auch teilweise heftigere Regenschauer. Scheinbar zieht es sich dann immer mal wieder bis Sonntag so hin... ich brauche nicht giessen, die Natur freut sich, die Touristen dann weniger ;-)

      Löschen
  3. Noch ist unser Himmel hier über Niedersachsen so schön wie der bei Deinem Häuptling :)
    Ich finde es schön, das Du sie in lockerer Reihenfolge vorstellst und gespannt wer da noch so alles kommt.
    Frostige aber ganz liebe Grüße über das weite Meer sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern schon Regen angesagt war es den ganzen Tag über auch so blau und sonnig wie oben. Laut Wetterbericht aber immer noch Regen angesagt...

      Löschen
  4. ...habe gerade einen Blick auf den Teide "werfen" wollen, aber der hat sich die Wolkendecke noch über gezogen - Hauptsache es schneit nicht so wie bei uns ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hatten wir unterhalb mehr Glück, war den ganzen Tag sonnig, warum und schön...trotz Regenansage^^

      Löschen
  5. Da hast du echt viele Mühe gegeben, von jedem Mencey, was auszurecherchieren. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Allres immer sehr lehrreich bei dir.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nova,
    interessante Infos sind das. Früher waren die Sitten insgesamt schon etwas rauer, gell.Da wurde schnell mal verbannt etc.
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, wobei heute würde ich das Mobbing das so zunimmt als genauso schlimm, wenn nicht sogar schlimmer ansehen

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    Geschichte ist eine wunderbare Sache und ich liebe solche wahren Begebenheiten. Auch Galicien hat eine wunderbare Geschichte, zwar war dort nicht immer alles rosig, das es ein sehr armes Land war, aber trotzdem findet man überall geschichtliches.
    Ist es nicht wunderbar, dass wir solche Dinge kennen und zu schätzen wissen!
    Liebe Grüße
    Manu
    P.S. bitte nicht böse sein, im Augenblick kann ich nicht viel kommentieren, da mein Vater im Krankenhaus ist. Aber das hast du ja per Facebook schon mitbekommen! Danke für Deine lieben Wünsche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, wahrlich nicht immer alles rosig, auch immer noch. Hatte letzt meine Gedanken kreisen lassen und werde wohl auch mal zur heutigen Zeit, ausserhalb des Tourismus, etwas schreiben.

      Du, kein Thema, bin ich nicht böse. Muss ich doch mal bei Face gucken kommen^^

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    so alte Statuen erzählen immer eine Geschichte, ich finde
    das sehr interessant und du dank dir lerne ich dazu. ;-)
    Bei uns Regen und ziemlich kühl - leider, aber kann man nichts
    machen.
    Liebe Grüße
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das kann man nicht und wir hoffen das es hier tatsächlich mal regnet. Sollte es schon gestern-aber nada. Ist aber immer noch angesagt, sogar heftige Regenschauer

      Löschen
  10. Diese geschichtlichen Hinweise finde ich immer ganz toll. Man kennt die Inseln als Ferienziel, aber die spannende Geschichte wird völlig übersehen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oftmals; da steht dann halt der Urlaub im Vordergrund.

      Löschen
  11. Verbannung ist bestimmt nicht schön, obwohl es auf Gran Canaria auch sonnig ist :)

    Liebe Grüße auf die Insel
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nova,
    ich überlege gerade, womit man eure Häuptlinge in D oder in der Eifel vergleichen könnte, aber mir fällt so gar nichts ein.
    Wirklich interessant, wie sie sich die Insel aufgeteilt haben.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht zu ganz früherer Zeit....könnte ich mir bei unseren Ureinwohnern vorstellen^^

      Löschen
  13. Liebe Nova
    Bei uns ist der Winter zurück.
    Ich staune immer wieder was du alles zu berichten hast.
    Vielen lieben Dank.
    Eine schöne restliche Woche wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe in den Medien mitbekommen das es teilweise ganz schön geschneit hat...so isser der April^^

      Löschen
  14. Liebe Nova,
    danke für die Vorstellung dieses Häuptlings. Die Insel hat einfach eine tolle Geschichte. Sie wird mir immer sympathischer.
    Und dafür bist du mit verantwortlich.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deine Worte liebe Irmi ☼

      Löschen
  15. Liebe Nova,
    Eine "kleine Insel", auch wenn sie 2000 Quadratkilometer groß ist, hat eine wechselvolle Geschichte aufzuweisen und die Bewohner hatten sicher im Laufe der Jahre einiges mitzumachen - auch in der neueren Zeit noch (Franco)
    Gut, dass jetzt wenigstens Frieden herrscht - es möge so bleiben.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch heute noch, und schon im Kopf werde ich darüber auch mal posten...abseits vom Tourismus und wie es so einigen Tinerfeños so geht...

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...