Freitag, 20. Januar 2017

Nudistenrestaurant "Innato Tenerife"


Keine Ahnung ob es dort Sandkuchen gibt,  hauptsache kein Sand im Kuchen , aber nackig geht es hier dennoch zu.



Genau heute eröffnet in San Isidro, auf der ehemaligen Straußenfarm, das erste Nudistenrestaurant von Spanien, das "Innato Tenerife" (klick).


Gekocht wird unter anderem auch vom zweiten Chefkoch des bekannten Londoner Restaurants von Gordon Ramsay. Bis zu 60 Personen können sich ein mehrgängiges Menü schmecken lassen, und als krönenden Abschluss gibt es ein erotisches Nachtischbüffet welches auf einem Körper serviert wird. 

Musikuntermalung darf natürlich auch nicht fehlen, und eines ist gleich am Empfang klargestellt: Die Bekleidung sowie Handys und Schlüssel müssen dort abgegeben werden um nackt ins Restaurant zu kommen.

Ich wünsche den Betreibern viel Erfolg für ihr Unternehmen. Selbst absolut nicht prüde und vielen Dingen offen gegenüber stehend, werde dort allerdings nicht einkehren. Nacktheit ist in Ordnung, aber mit dem Gedanken im Zusammenhang mit einem Restaurant kann ich mich  persönlich nicht anfreunden. 




Nachtrag März 2017: kein Erfolg - es wird geschlossen
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Nova,
    ich weiß nun auch nicht, wie es ist, wenn ich mich mit dem blanken Popo auf den Stuhl im Restaurant setzen muß. Bekommt man da immer ein extra Tuch oder so? Das war mein erster Gedanke. In der Sauna hat man ja seine Handtücher dabei, da gehe ich manchmal auch hin, obwohl mir da manchmal auch eine wenig komisch ist, wenn ich meine Mitsechziger sehe.

    Aber man darf das Nacktsein ja nicht so sehen. Bekennende Nudisten achten hier ja absolut nicht drauf. Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber ich bin ja auch kein Nudist.

    Nun denn wünsche dem Restaurant einen vollen Erfolg und verbleibe mit

    freundlichen Grüßen
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke mal schon, keine Ahnung. In D. habe ich auch regelmässig sauniert, und ich habe auch schon nackt gebadet. Hier überlasse ich es auch meinen Gästen ob sie es machen möchten. Grundsätzlich habe mich mit Nackt-Sein kein Problem, aber die Vorstellung am Tisch fällt mir schwer.

      Was mich allerdings sehr stört wenn ich ältere Männer mit dickem Bauch hier nackt in der Stadt oder auf dem Rastro rumlaufen sehe. Finde ich nicht ästhetisch^^

      Löschen
    2. Das stimmt Nova,
      das ist mir in warmen Länder auch schon aufgefallen.
      ES waren aber meist die deutschen älteren Herren.
      Dann trugen sie noch kurze Hosen und Socken mit Sandalen. Grrrr!

      LG Eva

      Löschen
    3. Jep...und die Engländer können es auch gut ;-(

      Löschen
  2. Guten Morgen Nova
    "Spannend" auch ich bin sicher nicht prüde, aber ich kann mir
    auch nicht vorstellen, nackt in einem Restaurant zu sitzen und hier vielleicht gemütlichen essen, und der Nachtisch auf dem Körper serviert, igitt nein das geht gar nicht.
    Bin gespannt, ob sich dieses Konzept bewährt, na ja es gibt
    hartgesottene FKK - Fans.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einzigster Vorteil...wenn man kleckert braucht man es nur abwischen und spart sich die Wäsche :-)))

      Ich bin auch gespannt ;-)

      Löschen
  3. Da kann ich nur sagen....Jeder wie er mag und jeder nach seiner Fasson...Wer sich dabei wohlfühlt, das Essen und das Ambiente genießen kann, warum nicht....
    Ich würde mir dabei "komisch" vorkommen, mit fremden Menschen so hüllenlos zusammenzusitzen....
    Hoffentlich ist es dort schön kuschelig warm, nicht das die Gäste danach eine Erkältung haben.
    Ich drücke ebenfalls die Daumen, dass das neue "Gastro-Konzept" gut ankommt, mutig finde ich es auf jeden Fall....

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, ich respektiere es auch, weil ich ja den freien Willen habe dort einzukehren. Für mich im Zusammenhang mit einem gemütlichen Essen ist es auch nichts.

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ein wundervolles, gemütliches Winterwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Claudia, wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  5. Bei dem Gedanken, tu ich mich auch etwas schwer.
    Ich gehe liebend gerne nackt ins Wasser und an den FKK Strand, aber in Restaurant bin ich dann doch lieber angezogen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Mit allen Sinnen genießen.
    Ne, das ist nichts für mich, da würde mir garantiert der Appetit vergehen. Ich bade nur nackt in der Badewanne.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D....das sind wirklich alles Sinne gefragt oder auch nicht ;-)

      Löschen
  7. Jeder Jeck ist anders und wem es gefällt, der soll dort ruhig schlemmen gehen. Wegen der Hygiene hatte ich die gleichen Bedenken wie Eva und von einem fremden Körper den Nachtisch nehmen...muss für mich nicht sein. Vielleicht berichtest du noch mal wie es angenommen wird oder wann es wieder schließt :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, meinen Segen haben sie auch. Ich werde es "beobachten", mal sehen ob was in der hiesigen Presse berichtet wird; zumindest wenn noch geöffnet...

      Löschen
  8. ....dazu:
    "Verkleidetes und Angezogenes" von der Speisenkarte:

    - Äpfel im Schlafrock
    - Verschiedene Gemüse im Teigmantel
    - Blumenkohl mit Backteigmütze
    - Champignons im Backteighemdchen
    - ...................;-))
    Schönes Wochenende, auch wenn "Bluse oder Krawatte ein bisserl verkleckert" werden,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lautlacht*....mein Kopfkino dürfte nun länger "laufen" ;-)

      Löschen
  9. Liebe Nova, klingt zwar wirklich interessant ist aber auch für mich nichts. Obwohl ich auch nicht gerade prüde bin und z.B. recht derbe Witze ab kann (war schließlich viele Jahre bei der Grenzpolizei unter lauter Männern!) ist doch der Gedanke nackt in einem Restaurant meine Paella zu genießen etwas unappetitlich! Vorallem wenn ich daran denke, dass da jeder mit seinem nackten Po auf dem Stuhl sitzt! Ich weiß nicht ob das unbedingt sein muss, das einem die Brüste evtl. in der Suppe hängen (lach)!
    Seien wir doch mal ehrlich: Muss ich zusehen, wie meinem Gegenüber der Reis auf den.... nach du weist schon fällt?
    Ich bleibe angezogen!
    Liebe kalte und gut verpackte Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....genau das hatte ich mir auch vorgestellt, oder wenn zuviel Zwiebeln das Grummeln anregen und Luft gelassen wird^^ Zudem könnte ich mir vorstellen das so manchem Mann das "Würstchen" hochschnellt wenn er vom nackten Körper eine Erdbeere nascht ;-)

      Hach, herrlich die Fantasien, gell^^

      Löschen
  10. Liebe Nova
    In so ein Restaurant könnte ich auch nicht gehen, ich würde mich schlechthin unwohl fühlen.
    Hab ein gutes schönes Wochenende!
    Grüsse von mir zu dir von Bea

    AntwortenLöschen
  11. Es gibt schon verrückte Ideen. Aber wenn's Spaß macht. Man muss auch gönnen können.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das mache ich auch und wünsche auch viel Erfolg.

      Löschen
  12. Hehe, die Füße sind mit Mohn paniert. :-)
    Wir laufen auch viel nackert rum, aber beim Essen muß es echt nicht sein.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, konnten aber noch rechtzeitig vor dem Backofen fliehen *gg*

      Ja, geht mir auch so, wenn dann nur zu Zweit^^

      Löschen
  13. äh ... nööööööööö ... ich mag meine Bekleidung vor dem Essen nicht abgeben. Und Handy und Schlüssel auch nicht. Und ein Nachtisch auf einem nackten Bauch (oder sonst was ...) serviert ... muss auch nicht sein ;-)
    Also wem es Spaß macht ... ok. Da wünsche ich dann guten Appetit.

    Also was es nicht alles gibt :-)
    Danke für die Info wieder.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, war auch erstaunt weil es schon andere Ideen gab die abgelehnt wurden, aber man öffnet sich wohl dem Gegenüber^^

      Löschen
  14. Liebe Nova,
    essen und nackig sein? Im Restaurant?
    Neee doch lieber nicht...lieber ne Eiswaffel am FKK Strand .
    Echt ich kann es mir für mich nicht vorstellen.
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, wäre mich auch lieber....oder ne rundig naggisch Nachtschwimmen im Pool ;-)))

      Löschen
  15. Hallo Nova,
    was es nicht alles gibt.Für mich wäre das auch nichts.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße.
    Pippi

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...