Dienstag, 18. Oktober 2016

Rätsel "des Tages"


Was haben Avocados und Haken wohl miteinander zu tun?


Bin gespannt auf die Antworten und Fantasien. 
Die Auflösung folgt morgen.

Kommentare:

  1. Also da bin ich leider gänzlich blank.... Wird da etwa die Avocado an die Wand gehängt?! Ich bin tüchtig gespannt was es damit auf sich hat 😅

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...was für ein "Matschegedanke" ;-)))))

      Löschen
  2. Vielleicht sind die Zweige mit den Früchten so schwer, daß Du sie irgendwie aufhängen mußt ( an der Wand z.B. ), damit sie ausreifen können ??? Ich hab wirklich keine Ahnung und bin auf morgen gespannt!
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Also Dübel u Haken sind bestimmt fur die Wand gedacht ...hmm vielleicht montierst du dir ein Bord an die Wand u stellst da einen Avocado Strauch drauf :) aber wozu die haken...die verwendet man ja wenn man was aufhängen will o festbinden...okee dann musst den Strauch festbinden da er schon so groß ist ...gggg ...I gibs auf keine Ahnung.gggg
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Êin sehr guter Ansatz....was die Haken und Dübel betrifft ;-))

      Löschen
  4. Keine Ahnung, vielleicht hast Du viel Fantasie und machst mit den Haken und Dübeln Gesichter in die Avocados....ein Geschenk ;-)?
    Ich weiß es wirklich nicht und bin schon gespannt, was dabei herauskommt.
    Liebe Grüße aus der ratlosen Schweiz, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre auch mal eine Idee denen Gesichter zu verleihen *gg*

      Löschen
  5. Moin liebe Nova,
    die Avocado wächst ja an einem Baum und wenn viele Früchte an einem Ast hängen könnte er schwer werden und abbrechen.
    Nun weiß ich nicht wie weit der Baum von einer Wand entfernt steht *Kopfkratz*
    Ich glaube Du lachst Dich grad kaputt über meinen/unseren Blödsinn was wir hier von uns geben *zerknirschtguckt*

    Ich warte dann besser auf die Lösung.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es superklasse!!! Danke dir ☼

      Löschen
  6. "kombiniere" würde Nick Natterton sagen.

    Aber ich zähle jeweils 4, 8 Haken und 5 andere Haken.
    2 Avokados.

    Ich denke mal, du machst ein Kunstwerk aus den Steinen der Avokados. Da bin ich mal gespannt. Aber interessant auf jeden Fall.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und Düsentriebs Helferlein hätte keine leuchtende Glühbirne über sich ;-)

      Löschen
  7. Da sagt die eine A zu der anderen: "Komm, laß uns 50 Shades in der vegetarischen Version drehen - und auch gleich verschärft!"

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nova,
    so viele Haken für so wenig Avokado? Keine Ahnung, ich habe da null Fantasie... bin auf die Auflösung gespannt.
    Danke Nova für den mitfühlenden Kommi bei Mir.
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versteht sich von selbst, ich mag gar nicht dran denken wenn Gismo mal nicht mehr ist :-( So eng verbunden treibt mir allein schon der Gedanke Tränen in die Augen...

      Löschen
  9. Ich könnte mir vorstellen, daß du mit den Haken Bilder, Girlanden und andere Deko aufhängen willst. Vielleicht weil in deinem Ort eine Erntedankfiesta mit Umzug statt findet? Eine Fiesta Avocado? :)))

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das ist ja eine tolle Idee und hört sich auch noch so gut an.

      Wobei...autsch, ich singe gerade die Fiesta Avocado zu Rex Gildos Lieg, weia, ich glaube das wird noch schlimmer mit mit *gg*

      Löschen
  10. Liebe Nova, guter Rat ist "teuer" ;-))
    1. keine Ahnung
    2. Vermutung - Die Avocadopflanze wächst und wächst und wächst und muss
    irgendwo gestützt werden. Dazu Haken und Dübel
    3. Lösungsvorschlag abwarten - das ist das Beste! *gg*

    Liebe Grüße, viel Spaß und lach Dich nicht kugelig
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....neeee, darf nicht rumkugeln. Verschwinde gleich draussen und dann wird eine Heckenschere "angeworfen" ;-)

      Löschen
  11. lach, da fehlt mir jetzt wirklich jede Phantasie zu ...

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. ...das ist ja der "Haken" an der ganzen Sache !!! ;-)
    Bei der Vielzahl von unterschiedlichen Avocado-Arten kommst du jetzt auch mit unterschiedlichen Haken daher - und dann mit der Heckenschere abhauen - so mag ich das !
    Nix für Unguat - ich geh´ auch Bäume und Hecken schneiden,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Antworten
    1. Neee...sind im Magen verschwunden...also die Avocados ;-))

      Löschen
  14. Ich tippe mal du holst die Steine heraus und bastelst mit denen etwas

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeee, die sind im Müll gelandet. Mein Versuch einen weiteren Baum zu ziehen ist zwar gelungen, aber bei drei Bäumen keine Früchte :-(

      Löschen
  15. Liebe Nova,
    man nehme die 2 Avocado und mache daraus eine leckere, pikante Guacamole.
    Wenn die gut durchgezogen ist, löffelt man sie mit viel Freude und sortiert währenddessen die Haken nach Größe, Form und Gewinde.
    Dann trägt man das Guacamole-Schälchen zur Spüle.
    Die sortierten Haken verteilt man in kleine Kästchen und versenkt sie in einer Schublade oder versteckt sie in einem gut bestückten Regal.
    :-) ;-)
    Viel Spaß bei der Ausführung,
    herzlichst moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa, die habe ich gemacht^^

      Danke dir, alles soweit erledigt muss ich nun noch Fotos machen^^

      Löschen
  16. Ich habe 0-Ahnung, was du mit den Haken bei den Avocados anstellst....hmmmm.

    Bin einfach nur auf die Lösung gespannt :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  17. Eine Idee hätte ich noch...vielleicht brauchst du die Haken zum Pflücken der Avocados, wenn diese sehr hoch hängen, aber warum dann diese zwei verschiedenen Haken?

    LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lösung werde ich noch fotografieren ;-)

      Löschen
  18. Liebe Nova,

    Avocados - niam niam. Gut zubereitet als Creme oder Pesto unwiderstehlich lecker! Ich habe in einem Reisebericht einmal gesehen, dass man die Haken zum ernten der Früchte verwendet.

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, echt...ist aber auch eine gute Idee. Sollte ich mir mal für die Kaktusfeigen überlegen...rein in eine Latte und mit der Schale auffangen^^

      Löschen
  19. ???, dann komme ich auch morgen wieder, liebe Nova,
    denn ich habe keine Idee,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  20. Vielleicht werkelst Du etwas aus Avocadoholz? Oder auch direkt aus Ästen? Evtl.hat jemand seinen Baum schneiden müssen und Du hattest gleich die geniale Idee etwas für die Wohnung herzustellen. Zum Beispiel Deko. Die Ösen-Haken schraubst Du in die Äste um später schöne Anhänger zu drappieren. Oder aber um Sonstiges daran aufzuhängen, evtl. auch Kleidung. ;-) ???? Naja, war nur so eine Idee, daß die Avocados für mehr Holz stehen. Denn die Kerne sind ja so klein für so viele Haken.
    ????
    Liebgruß und Knuddels,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dran hängen liegst du richtig. Will ich heute dann nochmal Fotos machen^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...