Donnerstag, 20. Oktober 2016

DIY-Raupen und Geburtstagswünsche


Im letzten Monat dachte ich schon es wäre vorbei mit der Vermehrung der Monarchen. So konnte sich die Seidenpflanze ganz gut erholen, auch wenn immer wieder Monarchen vorbeikamen, von den Blüten tranken und ich auch sehen konnte das sie für Nachwuchs sorgen wollten.

Monarch beim Sonnenbad am Trompetenbaum

Meine erste Idee des "Topfbaumes" umgesetzt bin ich ferner noch auf die Idee gekommen einen alten, kaputten Regenschirm zu recyceln um dem kommenden Nachwuchs ein wenig Schattenplatz zur Verpuppung anzubieten. 


Ein Stahleisen in den Boden gesteckt, wurden die Tontöpfe einfach nur durchgesteckt und in verschiedene Richtungen gedreht. Beim Schirm erst den Stoff von den Stangen gezogen, wurden die Stangen dann gekürzt, der Stoff beschnitten und dementsprechend wieder angenäht (für die Enden möchte ich noch Holzperlen besorgen). Am oberen Ende der Stange den abgeschnittenen Schirm mit "Panzerband" befestigt wage ich das Experiment ob sich die Raupen  eventuell darunter an den Streben abhängen und verpuppen.


Tja, und was soll ich sagen, nix vorbei mit den Raupen in diesem Jahr, im Gegenteil: ich habe tatsächlich über 20 Raupen gezählt und dementsprechend kahl sieht der Strauch wieder aus. Die Falter kommen zwar auch immer wieder vorbei, aber ohne Blüte fliegen sie gleich weiter.


Somit hoffe ich das meine selbst gezogenen Seidenpflanzen, die jetzt in den Töpfen wachsen dürfen, schnell grösser werden. 


verlinkt bei Rostrose A New Life 





Heute möchte ich ferner noch ganz liebe Geburtstagswünsche an "unsere Christa" 
von What I love schicken. 


Alles Liebe und Gute für dich liebe Christa,
und möge dieser Blick auf den Teide dir Glück bringen.
 

Kommentare:

  1. Auch wenn der Strauch jetzt kahl ist, die kleinen Racker scheinen sich bei Dir sehr wohl zu fühlen und es ist doch auch Dein Erfolg, da freut man sich doch, vor allem wenn zum Schluss etwas so Schönes dabei herauskommt.
    Die Idee mit den Blumentöpfen finde ich toll und ich drücke Dir die Daumen, das die kleinen Setzlinge gut gedeihen.
    Dir einen schönen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und ist auch wirklich toll zu beobachten. Die ganz Kleinen haben keine Chance, sie werden dann von den Großen ausgesaugt oder aufgefressen wenn zu wenige Nahrung vorhanden ist.

      Hoffe auch, ist mein erster Versuch und ich habe noch weitere die ich pikieren muss.

      Löschen
  2. Guten Morgen Nova,
    da bin ich immer wieder ganz begeistert von der Schönheit diser Raupe und natürlich auch vom Schmetterling.

    Ich finde die Idee mit den Regenschirmen grandios und die
    Tierlein werden es dir danken.

    Ideen muß man haben.

    Ganz lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, die sind auch schön und es macht soviel Spaß sie zu beobachten^^

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    das seh ich auch so, die Raupen fühlen sich pudelwohl bei Dir :O) Ich hoffe aber, daß sich Deine Seidenpflanze gut erholt und schnell wächst :O)
    Dem Geburtstagswunsch schliesse ich mich gerne an :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Will den großen Strauch dann runterschneiden wenn die Raupen weg sind. Denke mal dann kann er sich von unten her besser erholen.

      Auch dir einen zauberhaften Tag ☼

      Löschen
  4. Liebe Nova,

    was du nicht alles machst, damit du viele schöne neue Falter bekommst.
    Feine Bilder hast du dazu auch gleich noch. Schade das die Raupen so gar keine Falter werden wollten.Aber vielleicht das nächste mal. Vorbereitungen hast du ja schon gemacht.

    Hab einen schönen Tag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Zweien hatte ich ja schon das Glück. Bei diesen hier hoffe ich dass zumindest die Großen sich dann noch verpuppen.

      Löschen
  5. Dein Schatten spendendes Bauwerk ist klasse, liebe Nova.
    Bin ja mal gespannt ob der Schmetterlings-Nachwuchs irgendwann schlüpft

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, ich auch...vielleicht gibt es ja in diesem Jahr nochwas^^

      Löschen
  6. Hallo liebe Nova,
    so eine schöne Idee und alles für die Schmetterlinge... finde ich TOLL.
    Also die Raupen sind ja frech, na den würde ich ja was erzählen und schimpfen würde ich *tzz*
    Hoffe das die Seidenpflanzen schnell wachsen und die Raupen da nicht auch noch ran gehen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne ne, da wird nicht geschimpft ;-) Noch sind sie den kleinen Blättern ferngeblieben. Die restlichen Ableger habe ich woanders hingestellt. So kann ich nach und nach mal versuchen noch mehr Pflanzen zu "züchten". Rangehen und abfressen werden sie auf jeden Fall, wenn sie rankommen bzw. der Monarch dann da seine Eier ablegt.

      Löschen
  7. Liebe Nova,
    das ist ja ein Kunstwerk geworden :) So ein schönes Heim hat nicht jede Raupe, toll das Du diese Idee so umgesetzt hast. Der Monarch sieht aber wirklich klasse aus auf Deinem Foto, so einen sieht man nicht bei mir im Garten!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Eine gelungene schöne Idee 😃🐞💟💖
    Danke liebe Nova und liebi Grüessli schickt dir Bea 😃🌞🌹🐞💟💖

    AntwortenLöschen
  9. Du bist die perfekte Monarch-Mutter kurz MM. Du sorgst wirklich ganz vorbildlich mit deinen tollen DIY-Ideen für die kleinen Flatterlies. Ich bin schon ganz gespannt wie es weitergehen wird und freue mich auf die zukünftigen Fotos. Daumen sind gedrückt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Genial, super genial !!! ...hast Du das gewerkelt, ich bin voll begeistert! Recycling ist ja eh immer lobenswert, aber wenn es dann auch noch sooo pfiffig gemacht ist, kann man nur den Daumen hochstrecken!
    ;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. ...da hast du ja ein stylisches Zuhause für die Raupen gebaut, liebe Noa,
    kein Wunder, dass sie sich so wohl fühlen...mir gefällt das sehr,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Du hast echt ein Händchen dafür. Das sieht nicht nur gut aus, sondern hilft den Raupen bei der Verpuppung.

    Liebe Grüße auf die Insel

    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nova,
    Seidenpflanze? Wo du bei mir nach dieser trockenen Pflanze mit den weißen Samen gefragt hast, habe ich eben rausgekriegt, daß es eine gewöhnliche Seidenpflanze sein soll. Ist es jetzt das gleiche?
    Lieb, wie du Schatten für die Rauen gebaut hast. Was für Mühen du da gemacht hast, du bist echt eine "Tausendmeisterin".
    Die Raupen sehen wieder so toll aus, die hätte ich bei dir auch gerne besucht, no immer nie welche gesehen (von der Sorte, meine ich).
    Liebe Grüße, Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, eine andere Art, gibt es ja so einige von, ist die von der ich hier schon ein paar Mal im Zusammenhang mit dem Monarchen geschrieben und sie auch gezeigt habe.

      Löschen
  14. ...was tut Frau nicht alles für die "nimmersatten Verwandlungskünstler" !! - Respekt !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde die kleinen Raupen total süß und habe so ähnliche als Kind immer sammeln sollen ~~~sie stammten vom Kohlweißling in Großmutters Garten. Du kannst Dir bestimmt vorstellen dass ich gaaaanz viele übersehen habe. Dir sende ich ganz liebe Grüße und wünsche Deinen kleinen Pflanzen eine raupenfreie Wachstumszeit. Herzlichst Deine Celine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Kohlweißling kann gerade auch im Gemüsegarten viel Schaden anrichten....auch wenn es eigentlich ja nur sein Futter ist^^

      Löschen
  16. Liebe Nova, das ist eine gute Idee, hoffentlich hast Du Glück!
    Der Monarch sieht ja auch wunderhübsch aus.
    Wünsche Dir viel Freude beim Zuschauen und Zuchterfolg.
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  17. oh das ist ja toll Nova. Klar - unter so einem Schirm fühlen sich die Seidenpflanzen und Raupen bestimmt wohl :-)
    Und der alte Schirm erwacht auf diese Art auch zu einem neuen Leben :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern konnte ich schon eine Raupe darunter krabbeln sehen *gg*

      Löschen
  18. Da hast du aber ein schönes und interessantes Hobby. Finde ich ganz toll!
    Nochmal viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  19. Oh wie schön, du Liebe,
    du schenkst der Welt Schmetterlinge - und den Schmetterlingen Lebensraum! Ich freu mich sehr darüber! Und ich finde, dieser Beitrag würde sich doch toll zur Verlinkung bei ANL eignen - möchtest du? http://rostrose.blogspot.co.at/2016/10/a-new-life-10-wasser-ist-leben-teil-2.html
    Ganz liebe rostrosige Grüße und bis demnächst,
    Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde ich dann gleich mal machen, auch wenn wenig mit Wasser zu tun. Schon bei dir gelesen und was geschrieben.

      Löschen
  20. ... ich kann mich nur anschließen. Einfach toll, wie Du minutiös die Raupen beobachten konntest und im Bild festgehalten hast!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...noch isses duster draussen, aber sobald hell werde ich gleich raus und gucken^^

      Löschen
  21. Liebe Nova, gestern hatte ich keine Gelegenheit mehr zu kommentieren, aber Deine wunderbare Sorge um die Schmetterlinge hätte auch in meinen Beitrag für "glückliche Tiere" gepasst. Wo gibt es das schon, dass jemand so viel Arbeit und vor allem auch Ideen in so ein Projekt steckt.
    Ganz, ganz toll.
    Die Schmetterlinge erfreuen Dich und dadurch auch uns, weil wir sie ja immer sehen können, wenn Du sie knipst.
    Große Klasse
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deine lieben Worte ☼ Muss immer grinsen wenn zwei Nachbarinnen von ihrer Dachterrasse gucken und ich förmlich die Fragezeichen auf der Stirn sehen kann wenn ich davor hocke und nachgucke was sich tut ;-) Sie sehen mich wohl aber können nicht erkennen was ich mache.....und ich werd den Teufel tun und ihnen mein Fernglas anbieten *rofl*

      Löschen
  22. ich würde sicher auch IMMER schauen was da los ist Nova.
    Wünsche ..da schließe ich mich doch an...D
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...