Mittwoch, 18. Mai 2016

Mariposario del Drago Tenerife


Nachtrag 03.07.2017
Erneut geschlossen worden, 
der Ärger geht weiter .




Gute Neuigkeiten für Liebhaber von Schmetterlingen:


Der Schmetterlingsgarten von Icod de los Vinos,
 hat seine Türen  wieder geöffnet.


Die Streitigkeiten mit der Gemeinde scheinen nun erst einmal aus dem Weg geschafft und ich persönlich finde es sehr gut, nicht alleine für die Touristen die um ein Ausflugsziel reicher sind, auch für die Bewohner, so wie für mich die diesen Ort immer mal wieder gerne aufsucht. 

Götterbaum-Spinner (Samia cynthia)

Wo wird man sonst von so vielen Schmetterlingen "umflogen" und vor allem wo hat man auch die Möglichkeit eine Verpuppung sowie das Schlüpfen eines Schmetterlings gleichzeitig an einem Tag beobachten zu können.


Alle Schmetterlinge die man hier sehen kann entstehen aus einem kontrollierten Zuchtprogramm, einige davon aus diesem Haus und weitere werden aus anderen Ländern (Zuchtzentren) importiert. 


Sich hauptsächlich von dem Nektar der Blumen ernährend wurde hier in Icod ein tropischer Garten mit vielen Pflanzen angelegt. Somit liegt die Luftfeuchtigkeit immer um die 80% und die Temperaturen liegen zwischen 25 und 29 Grad.  Ferner leben hier neben Wellensittichen auch noch Gouldamadinen die sich nur von Samen ernähren. 


Für die Schmetterlinge selbst wurden auch zusätzlich noch Futterstellen aufgebaut die immer mit ihren Leckereien an Obst belegt sind.

anigif

Im Untergeschoss gibt es zudem noch einen großen Raum mit Schaukästen sowie Filmvorführungen.

Ich bin und war jedenfalls wieder begeistert und auch wenn der Raum nicht groß erscheint, ich persönlich kann mich dort sehr lange aufhalten und es genießen.



Übrigens: Wusstet ihr schon das es Schmetterlingsarten gibt die sich nicht ernähren, von daher nur 3-6 Tage leben und ferner dass das Durchschnittalter eines Schmetterlings zwischen 1 bis 3 Wochen liegt?
(Quelle: vor Ort und Prospekt)


 


Kommentare:

  1. Toll! Schöne Aufnahmen!
    Danke fürs zeigen!
    Das erinnert mich daran, daß ich schon längst mal ins Insektarium vom Zoo gehen wollte. Da gibt es ja auch einen betretbaren Raum, wo Schmetterlinge frei herum flattern.

    LG und einen schönen Mittwoch
    Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Hans...oh, da kann ich mich dann ja auch schon auf neue Aufnahmen bei dir freuen. Freut mich wenn ich dich ein wenig zum Besuch inspirieren konnte^^

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    das ist ja interessant, vielen Dank für deinen Bericht. Nun werde ich aber verstärkt daran gehen, wenn es ein wenig besser Wetter ist, in die Wilhelma in Stuttgart zu gehen.
    Die haben ein Schmetterlingshaus und da freue ich mich schon drauf, wenn ich deine Bilder sehe. Allerdings muß an an Tagen gehen und vor allem morgens, wenn noch nicht soviel los ist.
    Da meint man als Rentner hätte man Zeit? Fehlanzeige, ich hetzte von Termin zu Termin. Demnächst ist die Landesgartenschau dran und eine Abendwanderung, wie soll man das alles unter einen Hut bringen :-)))).

    Lieben Gruß Eva
    vielen Dank für deine schönen Bilder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...so kenne ich es von einigen "Rentner" aus bzw. in Deutschland...die haben nie Zeit. Hier so ganz anders, die siehste auf den Bänkle sitzen und miteinander plauschen^^

      Ich bin auch meistens früh unterwegs, und das Schöne hier ist das man mit einmal Eintritt bezahlen den ganzen Tag über immer rein und raus kann. Habe ich zwischendurch auch gemacht^^ Danke dir vielmals ☼

      Löschen
  3. Ohhh wie schön !!in so einem Schmetterlingsgarten könnte ich mich auch stundenlang aufhalten.nicht unweit weg von mir in grado/ Italien soll es auch ein Schmetterlingshaus geben,das werden wir uns heuer bestimmt mal ansehen u jetzt erst recht nachdem ich deine schönen Bilder gesehen habe.krass ohne nahrung zu leben ,unvorstellbar.aber wenn es nach meinem internisten geht haben die Schmetterlinge mir etwas voraus : ihre Lebenserwartung liegt bei 3 Wochen meine Laut Aussage vom internisten 1 tag den meine Kondition wäre die einer ein tagesfliege :)))) tja was soll man dazu noch sagen “:-)
    Wünsche Dir einen schönen Tag mit herzlichen grüßen Anna die jetzt in die Arbeit fliegt :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova
      ein total interessanter Bericht der noch dazu ein Augenschmaus ist, ein großes Dankeschön dafür.
      Schmetterlinge, wenn sie uns mit ihren farbenfrohen Flügeln umflattern sind erfreulich, aber an die Raupen mag ich nicht so gerne denken. ;-)
      Am meisten fasziniert haben mich bei Deinen Aufnahmen jene, dern Flügel "fast" unsichtbar sind, so zart.
      Das muss ich mir nochmals ansehen.
      Für Dich einen schönen Tag und liebe Grüße
      Elisabetta

      Löschen
    2. @AnnA...oh weia, das hört sich aber gar nicht gut an :-( Fragt sich dann ob man das was machen kann damit die Kondition wieder besser wird^^ Freue mich dann aber schon auf deine Bilder wenn ihr den Ausflug gemacht habt. Danke dir vielmals und frohes Schaffen noch (hier isses noch dunkel draussen)

      Löschen
    3. @Elisabetta:

      nachdem ich hier das erste Mal Raupen vom Totenkopfschwärmer im Garten d.h. unten am Trompetenbaum hatte, kann ich mich dafür begeistern. Die sind sowas von interessant und können ja richtig fauchen.

      Ja, die fand ich auch klasse und im Flug waren sie kaum zu entdecken. Immer wieder ein Zeichen für die Wunder der Natur^^

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    das hätte mich auch glücklich gemacht!!!!
    Sicher ein ganz einzigartiges Erlebnis!!!
    DANKESCHÖN!!!
    Herzliche Grüße an dich
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht immer superviel Spaß...danke dir ☼

      Löschen
  5. Hi Nova...

    da hast ja ein paar echte Prachtexemplare vor die Linse bekommen :)

    LG
    Timur von Blendenpixel.de

    AntwortenLöschen
  6. Servus Nova,
    also das ist wieder einmal mehr ein Beitrag mit *****......!!
    Der Götterbaumspinner ist ganz toll!!!
    Schöne bunte Tage,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. oh ja, so ein Schmetterlingshaus ist schon was tolles. ich war mal in dem im Maximilian-park in Hamm. Es wäre schön wenn sowas näher bei uns dran wäre, dann würde ich öfter hin fahren, ohne Leon über viele Stunden alleine lassen zu müssen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich klasse. Die sind so hübsch. Ist immer wieder interessant. Ich liebe Schmetterlinge.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Es war mehr zu als offen in den 10 Jahren, wo wir auf Teneriffa waren. Einmal haben wir nur geaschafft es anzuschauen, aber würde jede Zeit immer wieder gerne tun.
    Ich schaue Schmetterline gerne an und für fotografieren ist auch sehr interessant.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liegt/lag ja nicht am Betreiber sondern an den Unstimmigkeiten mit der Gemeinde. Ich hoffe es ist alles geklärt, aber ich denke auch die Gemeinde dürfte merken dass das Angebot klasse war und ist. Vor allem wird nebenan nun auch ein Gebäude im Zusammenhang mit/für Tourismus gebaut.

      Löschen
  10. Wie schön für euch, dass man die Streitigkeiten nun beilegen konnte. Ich liebe ja Schmetterlingsgärten und hatte letztes Jahr eine Jahreskarte für den bei Schloss Sayn. Kurz nach Ostern hat auch einer bei uns in der Eifel eröffnet, der demnächst mal auf dem Programm steht.
    Mein Favorit ist immer noch der Glasflügler :)

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind auch schön, vor allem wenn sie fliegen und man ihnen mit den Augen fast gar nicht folgen kann^^

      Oh, das ist ja schön, da freue ich mich schon wenn du Bilder zeigst

      Löschen
  11. Wunderschöne Foto und sowieso wieder ein sehr interessanter Post! ich liebe Schmetterlingshäuser und komme da vor lauter Staunen oft nicht zum fotografieren...
    Ganz toll auch dein Video; danke fürs Zeigen!

    Liebe Nachmittagsgrüße, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, habe dann auch irgendwann einfach aufgehört und nur noch auf mich wirken lassen....ist ja das Schöne dass man zwischendurch auch mit der Eintrittskarte wieder raus und rein kann.^^

      Löschen
  12. Liebe Nova,
    Du hast völlig recht, solche Tier-und Pflanzenhäuser bzw. Anlagen kann man immer wieder besuchen. Man findet jedesmal etwas Neues, sieht etwas aufregendes, freut sich über die kleinen Naturwunder.
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, schon alleine wenn sie um einen rumflattern...ich liebe es^^

      Löschen
  13. Oh Nova, das ist ja ein Paradies für mich. Schade, dass es nicht mal eben um die Ecke ist ;(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa....man müsste sich beamen können, gelle^^

      Löschen
  14. Gut, dass es sowas gibt. Man kommt der Natur nahe ohne ihr zu schaden. Die Bilder sind etwas sehr Besonderes.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es...neben dem guten Effekt das auch Arbeitsplätze geschaffen werden (hier superwichtig)

      Löschen
  15. Oh, wie schön! Diese Schmetterlingsausstellung sieht exotisch aus. Im Augsburger Botanischen Garten gibt es jedes Jahr auch eine Schmetterlingsausstellung, aber weniger exotische Exemplare.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Austellung stelle ich mir sowas auch immer sehr kompliziert vor, finde es aber auch klasse wenn es gemacht wird.

      Löschen
  16. Oh Nova das ist ja herrlich :-)). Ich war letzten Donnerstag auch im Schmetterlingsgarten auf dem Weg zum Festival. Total begeistert war ich von der Vielzahl der schönen Schmetterlinge! Wenn wir auf die Insel kommen möchte ich auch dorthin denn die Fotos die Du uns zeigst sind einfach toll !!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Kerstin ☼ Das finde ich ja klasse und ich freue mich schon richtig auf deine Bilder^^ ☼

      Löschen
  17. Oh, das wäre genau das Richtige für mich, dort könnte ich Stunden zubringen....Von der Raupe zum Schmetterling.....Alles miterleben, toll!
    Dir sind auch ganz herrliche Aufnahmen gelungen! Der Götterbaum-Spinner ist ja ein Pracht-Exemplar! Hier schwirrt noch nicht viel durch die Lüfte, es war immer noch zu kalt, aber man merkt, die Natur steht in den Startlöchern.
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so geht es mir auch....gibt ja Deutsche die sich tierisch über den Eintrittspreis beschweren und es wäre ja "nur" ein Raum usw. ff.....Klar, wenn man sich nicht interessiert, reingeht-einmal rumgeht-dann ist man Ruck Zuck wieder draussen, aber wer den Sinn für die Schönheit hat und es auch sehen sowie genießen kann der wird immer begeistert sein.

      ...aber weisste ja: Meckerer gibbet immer *gg*

      Glaube ich dir aber wird bestimmt bald anders, wenn man dem Wetterdienst glauben darf^^

      Löschen
  18. Liebe Nova,
    es wäre wirklich schade, wenn die Insel um diese Attraktion ärmer wäre. Ganz tolle Aufnahmen. So etwas hatte ich noch nie gesehen. Danke fürs Zeigen!
    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja und die paar Monate geschlossen haben auch mir schon gereicht. Hoffe mal sie sind jetzt mit allem durch. Wird bei mir nicht der letzte Besuch in diesem Jahr gewesen sein^^

      Löschen
  19. Ich danke dir, dass du uns mitnimmst in dieses Schmetterlingshaus. Es ist toll, dass man dort auch das Züchten und Schlüpfen der zarten Geschöpfe sehen kann.
    Ab und zu gibt es im Palmengarten in Frankfurt mal eine Sonderausstellung und ein Schmetterlingshaus ist in Planung. Aber das dauert noch, bis es wohl dann mal fertig gestellt ist.

    Ich war, als ich an der Müritz war, mal in einem und war richtig begeistert. :-)

    Deine Fotomitbringsel sind einfach genial. Das bekommt man ja so nicht zu sehen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir und da ist deine Kamera bestimmt heißgelaufen ;-)) Danke dir vielmals.

      Löschen
  20. wunderschön liebe Nova.
    Ich finde die Schmetterlinge auch toll. Schön dass es solche Einrichtungen gibt.
    Das Video ist auch wieder sehr interessant.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja und ich freue mich sehr dass sie wieder geöffnet haben Danke dir ☼

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...