Donnerstag, 27. Februar 2014

T- Tecomaria capensis

Die Tecomaria capensis, das Kap-Geißblatt hat in der englischen Sprache den, wie ich finde, schönsten Namen: "Honeysuckle".

Blüte aus meinem Garten

Ursprünglich aus Südafrika, wird sie hier ebenfalls angepflanzt und als Kübelpflanze in Gärtnereien angeboten. Ob als Strauch, hochgewachsen oder flächig, lassen sie sich dem Wunsch entsprechend leiten und besonders schön ist dass sie keine Dornen besitzen (wie eine Bougainvillea)

Sie ist ein immergrüner Kletterstrauch dessen Blüten an kleine Kelche erinnern. Bis zu 20 orangefarbene Einzelblüten, zu einem Staubwedel geformt, röhrenförmig mit herausragenden Staubfäden, leuchten schon von  Weitem. 




Wer noch mehr aus dem


sehen möchte,

der klickt doch mal bei Jutta rein

Kommentare:

  1. Sie sind wirklich wunderschön, diese Blüten. Ganz zart wirken sie. Ich hab sie leider bei meiner Reise - schon einige Jahre her - in Teneriffa nicht gesehen.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirken sie wirklich und das Schöne ist dass sie keine unangenehmen Dornen haben. Habe sie mir im letzten Jahr geholt und will sie unten über der Bank rankeln lassen^^

      Löschen
  2. Liebe Nova
    Wunderschön und sehr interessant! Danke für diesen herrlichen Post.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Yvonne, das wünsche ich dir auch :-)

      Löschen
  3. Wunderschöne Pflanze und tolle Aufnahmen ! :)
    Alles liebe Jil

    jml-photografie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Nova, das ist ein schöner Strauch mit prachtvollen Blüten. Den englischen Namen finde ich auch besonders schön.

    Wünsche dir einen schönen Tag und schicke dir liebe "Gutebesserungsgrüße"
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Angelika♥ Gelle, der hört sich wirklich superschön an^^

      Löschen
  5. Dieser Blütenstand schaut sehr schön aus

    ich wünsch dir einen schönen Tag
    gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Gabi, das wünsche ich dir auch

      Löschen
  6. wunderschön sind die Bilder!
    Ich mag die Geißblattblüten auch sehr gerne. Wir haben solche Pflanzen auf unserem Balkon - und ich freue mich gerade, weil die sich die ersten grünen Blätter sehen lassen :-)

    auch von mir weiter viele Gutebesserungswünsche!
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht (die sich sehr freut dass du wieder da bist)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, das ist ja schön. Da kennste ja die schönen Blüten und wie die Pflanze auch ranken kann. Im letzten Jahr die Meine geholt bin ich gespannt wann die Mauer über der Bank (unten) zugewachsen ist^^

      Danke dir vielmals♥

      Löschen
  7. ..das ist auch eine sehr schöne, fröhlich stimmende Farbe, liebe Nova,
    ob die hier auch gedeiht? vielleicht im Topf...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das soll sie wohl wie ich hier schon in Kommentaren lesen konnte. Ist wohl sehr robust^^

      Löschen
  8. Sieht aus, als würde sie brennen! ♡

    AntwortenLöschen
  9. Und schon wieder was neues kennengelernt! Die Blüte sieht toll aus.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  10. ...hallo Nova, alles wieder bei dir im grünen Bereich?
    ich hoffe und wünsche es...
    diese Blume wirkt wie flauschig...schön sieht sie aus...
    habe einen schönen Tag...
    lG Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ja, ausser dass ich täglich zum neu Verbinden muss und weder lange sitzen, noch liegen noch stehen kann.....also alles immer im Wechsel^^ Wird schon wieder

      Löschen
  11. Eine wunderschöne Blume,
    ich denke, dass ich die kenne...
    Der Name ist wirklich toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sehr gut angehen liebe Jeanette...ich danke dir

      Löschen
  12. Oh, liebe Nova, dein Garten muss ganz wundervoll aussehen mit all den hübschen Pflanzen die es bei euch so gibt. Bestimmt hat man da den Eindruck sich in einer Parkanlage aufzuhalten.
    In so einem schönen kräftigen orange präsentiert sich dein Kap-Geißblatt. Und was es all für feine Eigenschaften hat.
    Heute Morgen habe ich mich schon gewundert, dass ich mit meinem Beitrag eher dran war als Jutta. Nun mache ich mir ein wenig Gedanken, ob es ihr gut geht. Das ist so untypisch für sie….

    Herzliche Grüße
    Uschi, die sich freut, dass es dir wieder gut geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist mehr der Naturgarten, es darf auch mal Unkraut stehen ;-), aber ich freue mich auch immer wenn ich die ganzen Blüten sehe und riechen kann.

      Ja, da mache ich mir auch schon meine Gedanken. Hoffe sie ist nur darüber hinweggekommen und hatte einfach keine Blogger- Lust. Habe ihr ne Mail geschickt und hoffe auf eine Meldung. Nicht das etwas passiert ist.

      Löschen
  13. Hallo Nova,
    das sieht jedenfalls komplett anders aus als das Geißblatt in unserem Garten, welches ein schreckliches Unkraut ist. Die Blüten sehen phantastisch aus.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also gut vermehren und ranken kann die hier auch :-)))

      Löschen
  14. Das stimmt, liebe Nova, mir gefällt der engl. Namen dieser Pflanz auch am besten.
    Die Blüten des Geißblattes sind einfach traumhaft schön.

    In der Kosmetikindustrie findet das Geißblatt auch seinen Einsatz, es gibt Seifen, Duschöle und Badezusätze mit Geißblatt-Duft.

    Ein toller Beitrag von dir für das "T". :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste....nun hab ich auch was gelernt. Muss ich mal drauf achten. Wusste ich nicht^^ Danke dir liebe Christa

      Löschen
  15. Die kenn ich die kenn ich, hatte ich früher mal am Freisitz. Wenn die richtig loslegt, wird man die nicht mehr los. Das ist halt dann das Los davon.
    ;-)

    Einmalpustundliebwunschgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*, bei mir ist sie im Kübel und ich warte eigentlich dass sie richtig loslegt^^

      Da darf die Rosenschere wieder zum Einsatz kommen^^

      Löschen
  16. Das war eben ganz komisch beim abschicken, ich hoff', das kam an.

    AntwortenLöschen
  17. ....das ist aber ein schönes " Blüml " ! Unser heimisches Geißblatt wetteifert mit dem Efeu als Sichtschutz und weis sich auch durch zusetzen.
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boa Efeu....das muss ich dringend abreißen, das ist mehr als Unkraut *gg*

      Löschen
  18. Eine tolle Blüte. Sieht ähnlich aus wie die vom Weihnachtskaktus. Schön, dass es dir wieder etwas besser geht. Weiterhin alles Liebe.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Sabine, ja die hat ein bisserl davon^^

      Löschen
  19. Liebe Nova,
    eine wunderschöne Blüte. Es stimmt, der englische Name ist wunderschön.
    Danke für die Aufklärung.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle, hört sich richtig harmonisch an. Danke dir Irmi

      Löschen
  20. Eine tolle Blüte , die du sehr schön in deiner Collage zeigst . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  21. haaaben will!!!!!!
    honeysuckle kenn ich aus den bachblüten und nun habe ich das bild dazu, super♥
    knuff und drück ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das ist schön dass ich dich erfreuen konnte *zurückdrück*

      Löschen
  22. Liebe Nova,

    diesen Blüten sind ja wirklich ganz herrlich. Da kann ich mir gut vorstellen, wie wunderschön das aussieht, wenn sie so richtig blühen. Der englische Name gefällt auch mir richtig gut.

    Ich hatte bei einem anderen Kommentar von Dir schon gelesen, dass Du mir was geschickt hast. Daraufhin habe ich noch einmal meine ganzen e-mails genau durchsucht, aber leider nichts gefunden. Auch im Spam steckt nichts.

    Vielen Dank für Deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Oh ja, vor allem wenn sie ein richtiger Busch sind. So weit sind meine leider noch lange nicht, aber ich behalte es im Auge :-))))

    Das ist komisch, hatte nämlich die Nachricht das sie an dich verschickt wurde. Schade, aber es ist ja schön dass ich mir keine Gedanken mehr machen muss und du wieder da bist :-)

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde sie auch klasse! Erinnert mich ein bisschen an Camsis radicans - die mag ich auch sehr!
    Die "normalen" Geißblätter eigenen sich sehr gut, um einen hässlichen Metallzaun zu begrünen ;)

    Viele Grüße von Ruthie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo stimmt....wobei dir mich auch durch die Glocken an einen Hibiskus erinnert :-))

      Ich hab auch einen Metallzaun, erst hab ich ihn begrünt, aber nun reiße ich immer weg. Einmal nimmt er Licht den anderen Pflanzen und dazu rankelt er nach hinten weg ohne dass ich Einfluss nehmen kann. Würde ich nur noch machen wenn es eine Mauer wäre^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...