Donnerstag, 13. Februar 2014

-S- Senna didymobotrya



Ursprünglich aus Afrika ist die "geflügelte Senna", aus der Familie der Hülsenfrüchtler stammend,  eine immergrüne Pflanze mit goldgelben Blütenkerzen die bis zu 50 cm lang werden können.


Die feinen Blätter, die gefiedert sind, klappen bei intensiver Sonneneinstrahlung so wie bei Sonnenuntergang zusammen. Ein Schutz um sich vor Verdunstung zu schützen.


Ihre Samen befinden sich in braunen Hülsen die, neben der Blüte, diese Pflanze dekorativ ins Licht setzen, und ihren Duft finde ich einzigartig. Sobald man die Blütenknospen oder die Neuaustriebe berührt wird man sofort an Erdnussflips erinnert.




Wer noch mehr aus dem


sehen möchte,

der klickt doch mal bei Jutta rein



Kommentare:

  1. ...guten Morgen Nova, wenn der Geruch so gut ist, die Farbe ist es allemal...

    ich hatte dich gefragt, warum deine Antworten zu meinen Kommentaren nicht bei mir ankommen, hast du evtl. eine Erklärung dafür, oder muss man was anhaken oder so?

    na gut, habe mal wieder einen schönen Tag, hier sehr, sehr trüb...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin moin Geli....das habe ich dir auf deine Frage auch dort unter deinem Kommentar beantwortet. Du musst einen Haken machen in dem Kästchen das du sehen kannst (wenn du kommentierst). Fahr einfach mal mit der Maus darüber, dann siehst du anstatt dem Pfeil eine Hand (links neben dem Ich) Dort angeklickt siehst du auch dann an welche E-Mail-Adresse die Benachrichtigung geht.

      Löschen
    2. ...ich danke dir Nova, diesen Komm. habe ich nun erhalten und werde es beachten, hatte es bisher nie entdeckt und kein Komm. kam an...
      lG Geli

      Löschen
    3. Büdde büdde, freue mich wenn ich helfen konnte

      *wiwi*

      Löschen
  2. interessant... dank deiner Beschreibung kann ich mir den Duft gut vorstellen

    ich wünsch dir einen schönen Tag
    gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,

    diese Senna ist ja wunderschön und diese gelben Blütenkerzen leuchten ganz herrlich. Das ist mal eine Pflanze, die ich kenne, denn sie ist mir mal auf der Insel Mainau begegnet. Das war ein riesiger Busch und wunderschön anzuschauen. Dran gerochen habe ich allerdings nicht.

    Vielen Dank für Deinen wunderschönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse!!! Ja, hier sind es auch meist schon Büsche. Ich habe mir welche gezogen und bin nun gespann wie schnell sie dann wachsen.

      Löschen
  4. Ach? ... "unsere Senna in blümelig" ;-))) Ja, in der Pflanzenwelt gibt es viele tolle Namen, die auch manchen Menschen zum Vornamen verhalfen. Nach Erdnußflips? Wie lecker! ;) Und ein bißchen erinnert sie mich auch an die Nachtkerze von Größe, Statur und Farbe her. Schöne Bilder hast Du dazu!♥

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=
    PS: Ach so, wie ist denn nun "das Nass" bei Dir?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*...ja, an Senna musste ich auch sofort denken^^

      Heute war es noch wunderschön. Morgen soll es dann am Nachmittag zuziehen und am Samstag heftig regnen. Mal abwarten was dann kommt^^

      Löschen
  5. Hallo Nova,
    schöne Pflanze mit einem kräftigen Gelb. In Spanien habe ich es stets genossen, wie andersartig die Vegetation ist.

    Gruß Dieter

    p.S.:
    Ich hoffe, Du hast Dich bei meinem Post „die Macht der Dummheit“ nicht persönlich angesprochen gefühlt. Sollte das der Fall sein: Entschuldigung. Ich hätte den Post sicherlich etwas anders formulieren können, ich habe aber vor, alles samt Kommentierungen so stehen zu lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Dieter,

      neee, da brauchste keine Bedenken zu haben. Der Schuh hat mir nicht gepasst ;-) Ich finde es gut dass du zu deiner Meinung stehst, und wie gut dass wir nicht alle eine Meinung haben müssen. Konstruktive Kritik finde ich immer gut, und wie ich ja auch schon geschrieben habe fand ich es sehr gut dass du auch hast alles stehenlassen. Da kenne ich schon ganz andere Gesellen die sofort böse werden wenn man nicht ihrer Meinung ist.

      Also mach dir mal keine Kopf, das war schon in Ordnung...bleib wie du bist und mach bloss weiter!!!

      Löschen
  6. Wunderbar...einfach nur schon das Gelb. Ein leuchten in dieser Jahreszeit. Ich freue mich jetzt schon auf den Frühling.

    Alles Liebe.
    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie leuchten hier fast das ganze Jahr über...mal mehr mal etwas weniger^^

      Löschen
  7. Hallo meine Liebe! Wie immer wunderschön einen Blick auf die Kanaren werfen zu können. Die Fotos sind wunderbar und ich würde zu gern mal eine Blütenrisp in natura sehen. Die sind ja wirklich riesig.
    Das Einklappen der Blätter erinnert mich ein bisschen an Mimosen. Haben die irgendwas miteinander zu tun?

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh...das kann ich dir nicht beantworten liebe Annika, aber könnte schon sein. Ich glaube die Mimose gehört doch auch in der Unterart zu den Hülsenfrüchtlernfamilie.

      Also falls du mal Samen haben möchtest, dann schreib mich per Mail an^^

      Löschen
  8. Von dieser Pflanze habe ich vorher noch nie etwas gehört - danke für die Erläuterungen dazu - Geruch nach Erdnussflips - na sowas ;-) Aber ich glaube zu wissen, dass Erdnüsse auch zu den Hülsenfrüchten gehören - insofern ...
    Liebe Grüße
    Elke
    ___________________________________
    www.mainzauber.de/gartenblog

    AntwortenLöschen
  9. ...schlaue Pflanze, liebe Nova,
    die sich gut schützt...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...da kann man wieder gut sehen was die Natur so vollbringt^^

      Löschen
  10. Bei dir lerne ich ständig neue Sachen. Ich mag so etwas aber ganz doll. Schade nur das es noch kein Duft - PC gibt.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Paula, da freue ich mich drüber. Mit dem Duft-PC, also manchmal ja aber auch oft bestimmt nein *gg*

      Löschen
  11. die duften nach flipsß ich werd verrückt...is das lekkkaaa ;-))
    knuddelgrüsse

    AntwortenLöschen
  12. Oh welch herlich Blütenpracht liebe Nova. Ein sehr schlaue Pflanze, sie schützt sich selber, find ich gut. Du hast sie schön beschrieben.

    Wünsche dir einen schönen Nachmittag
    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch....danke dir liebe Angelika

      Löschen
  13. An der Blüte musste mal oben an dem Braunen deine Finger reiben.Das riecht nach Gofio.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa....möchte man die Finger sofort ablecken, gelle^^

      Löschen
  14. Hmmm, eine Pflanze die nach Erdnussflips duftet, dass hört sich ja an wie im Paradies *lach*.
    Ach liebe Nova, du lebst in so einer ganz anderen Welt wie wir hier im verregneten und windgeschüttelten Deutschland. Aber gestern war es bei uns auch sehr schön und ich habe es genossen und ausgenutzt.

    Noch einen schönen Donnerstagabend wünscht dir und allen die um dich sind
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wenn sie dann auch so schmecken würden *gg*

      Ach tröste dich, hier soll es am WE ein Sauwetter mit Warnstufe Gelb für Regen, Sturm und hohe Wellen geben.

      Löschen
  15. Die sieht sehr schön aus und ist bestimmt auch ein schöner Blickfang . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa....und ich hoffe die Meinen (habe welche gezogen) wachsen auch schnell^^

      Löschen
  16. Es gibt immer mehr zu entdecken und schon weiß ich wieder was neues :D
    Schöne Pflanze!

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht so frühlingshaft aus... :)

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schöne Pflanze, sehr gute Info.
    Die Rhododendren bei uns klaappen ihre Blätter ein, wenn es arg frostig ist, aber momentan scheint es Frühling zu werden.
    Ein Infekt folgt dem anderen....weniger schön. Schlagf gut ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jeee....dann mal gute Besserung weiterhin.

      Löschen
  19. Liebe Nova,
    eine wirklich schöne Blüte. Da kann man schon von Frühling sprechen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Irmi, und vielleicht wächst sie dann bei dir ja auch an^^

      Löschen
  20. Wow, liebe Nova, da wartest du heute aber wieder mit einem richtigen Exoten auf. :-)
    Die gelben Blüten sind prachtvoll und wenn man sich vorstellt, wie lang die Rispen werden können, ist das schon beeindruckend.:-)
    Der Erdnussflipsduft weht mir um die Nase und hätte ich eine Tüte Flips jetzt hier neben mir liegen, ich würde mir tatsächlich noch ein, zwei in den Mund stecken.

    Liebe Gutenachtgrüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, vielleicht gibt es dann ja beim nächsten Einkauf eine Tüte *gg*....oder du denkst gleich an die Senna wennste welche siehst ;-)

      Löschen
  21. Hallo Nova,
    das ist ein seltsames Pflänzchen, aber schön!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sie auch schön und habe schon die ersten Samen gezogen und eingepflanzt. Mal sehen wie schnell sie sich entwickelt^^

      Löschen
  22. Ah, die kenne ich vom Sehen, und auch Senna- oder Sennesblätter- dem Namen nach. Interessant isses wieder hier bei Dir!

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...