Donnerstag, 2. November 2017

Die Milchbar ist eröffnet


Die Kleinen von den Nachbarmiezen fangen
 so langsam an mit Mutti die Gegend zu erkunden.


So auch an einem Vormittag als ich nach draussen kam, 
und mit Abstand konnte ich sie auch beobachten:

gif-7 Bilder

Der Mama wurde es dann allerdings zuviel, 
aber die Kleinen sind ja hartnäckig.


 

Kommentare:

  1. Ach Nova am frühen Morgen, was sind die süß.
    Ist die Mama eine Mischung aus einer Siamkatze oder Birma?

    Lieben Gruß Eva
    hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte drin sein, an eine Siam muss ich auch immer sofort denken. Gibt es hier öfters auf der Insel^^

      Löschen
  2. Hallo liebe Nova,
    wollte bevor ich in die Blogpause gehe, noch eine Blogrunde drehen.
    Hihi süß, aber ich hätte damals auch nicht stillen können wenn mir einer dabei zuschaut 😂 aber in dem Falle sind die Miezen ja schon groß und brauchen doch, glaub ich, keine Mamamilch mehr... oder.

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich Dir….
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*, normal bestimmt nicht mehr aber sie trinken noch fleissig.

      Löschen
  3. Liebe Nova
    die sind wirklich süß und ich denke,
    dass sie auch ganz schön anstrengend sein
    können, wie bei den Menschen ;-)
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Tag.
    LG Sadie
    PS: die Überschrift finde ich mega

    AntwortenLöschen
  4. ....das mag ich, erst "Kinder" anschaffen und dann die "Versorgung" verweigern!!! ;-)
    Schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...hach, ich finde es immer so herrlich was du schreibst. Habe wieder herzhaft laut lachen müssen-danke dir ☼

      Löschen
  5. Wie schön und Dein Titel hat mich zum Lachen gebracht. Ja die Mutter könnte wirklich eine Rassekatze sein, aber ihre Jungen egal ob getigert oder schwarz würden auch mein Herz eroberen. Und sie leben da so ganz wild auf der Straße oder gehören sie zu jemanden?
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke mal sie ist auch schon ein "Mischling" der irgendwann mal was in der Linie hatte...einfach weil es hier soviele davon gibt und zudem oft die kuriosesten Kätzchen "rauskommen" Die gehören indirekten Nachbarn zwei Häuser weiter. Kann durch das Gefälle (den Berg) direkt auf das Gartengrundstück gucken.

      Löschen
  6. Liebe nova,
    die sind echt süß, da hätte ich auch die Milchbar nach draußen gebracht.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...man verzeihe mir meine Gedanken ;-)))

      Löschen
  7. Sie sind doch noch sehr jung. Wir hatten die Mama und ein Kind behalten und das Kätzchen wollte immer bei Mama trinken, aber der Tag kam, als Mama ihr die die Zitzen verwehrte....die kleine Katze hat das verstanden und seitdem sich selbst um Futter gekümmert. Aaaaaaaaaaaber Feinschmecker, das gibt es auch bei Katzen.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind sie wohl jetzt auch dabei, zumindest erkunden sie viel und ich denke fangen auch Mäuschen^^

      Löschen
  8. Ach, wie schön, wenn man den dreien so zuschauen kann. Sicher wird die Milchbar eh demnächst stillgelegt :)))
    Danke für diese schönen Bilder.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. hihi.... da hast du gleich wieder eine süße Geschichte rund um deinen Fotos "gebaut"

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nova,
    es macht immer wieder Freude wenn man sich etwas Zeit nimmt und Tiere beobachtet. Eine feine Fotoserie über ganz besonders niedliche Mietzen.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da braucht es nix anderes, gell^^

      Löschen
  11. Oh, schon wieder diese wunderschöne Sorte (die Mama).
    Zum Schluß "landen" wieder welche bei dir. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, ist wirklich eine Hübsche und auch so einen niedlichen Silberblick. Neee, sie dürfen übers Grundstück, ich spreche auch mit ihnen aber mehr nicht. Eine Futtersorte die Gismo nicht verträgt (mehrere Sorten im Pack) sammel ich und gebe sie zu einer Katzenhilfe. Die freut sich immer und ich mich auch weil ich helfen kann.

      Löschen
  12. So ne Katz is auch nur'n Mensch! ;-)))
    Ganz niedliche Bildgeschichte haste da wieder gezaubert!♥️

    Viele Liebknuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  13. In der Mama steckt eine Siamkatze oder? Aber nicht vom Typ der heutigen schlimmen Züchtungen mit den extrem spitzen Köpfen. Auf jeden Fall ist Mama eine sehr hübsche Lady und zu gerne wüsste ich jetzt, wie der Herr Papa aussieht.
    Er hat bestimmt etwas Tigerhaftes an sich. :-)

    Liebe Nova, das geht aber gar nicht, dass du als Papparazza unterwegs bist und diese Milchbar ins Visier nimmst. *g*

    Total niedlich die Unterhaltung der Bande, ich habe herzhaft lachen müssen.
    Oh ja, die lieben Kleinen können schön ganz schön anstrengend sein.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird wohl mal irgendwann eine drin gewesen sein. Hier gibt es einige Katzen die so "herauskommen" obwohl die Eltern total anders aussehen. Genauso wie ihre Lütten, denn ich hatte zuerst gedacht der Tiger der dort immer runläuft wäre die Mum und sie ne "Tante", aber ne...nachdem ich das hier gesehen habe wusste ich wer die Mutti ist. Gestern waren sie und Tiger bei mir oben um die Yuccas am spielen, die Lütten waren unten in der Hundehütte^^

      Löschen
  14. Ach ist das niedlich.
    Eine ganz entzückende Bildergeschichte!!!

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nova,
    ach sind die süß! Und die Mama ist eine kleine Schönheit.
    So eine Stärkung am frühen Morgen ist schon was feines - die kleinen Leckermäulchen.
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
  16. The kittens know what they like and are going to get it no matter what!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nova,
    eine ganz wunderschöne Geschichte. Die Überschrift
    gefällt mir sehr gut. Die Mama ist eine Siamkatze,
    die Kleinen kunterbunt. Ich hatte auch 18 Jahre einen Siamkater.
    Einen angenehmen Donnerstagabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine ersten Wohnungskatzen waren auch Siamesen, hatte ich "übernommen" und waren auch superliebe Begleiter.

      Löschen
  18. och die sind ja lieb :-)
    Bei dir zuhause ist ja wirklich dauernd was los. Da gibt es immer etwas zu entdecken.
    Und schön dass wir so oft dabei sein können :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist wirklich immer was los und durch den Nachwuchs hier oben halt auch wieder mehr. Muss mal versuchen den Bock von Nachbars Ziegen aufzunehmen, also die Töne die er von sich gibt. Ich kann mich jedes Mal schlapplachen^^

      Löschen
  19. Die Kleinen sind schon ganz schön groß, finde ich!
    Einen tollen Logenplatz hattest Du für diese Aufnahmen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sind schon sozusagen fast abgenabelt, für mich halt die Kleinen weil es der Nachwuchs ist.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...