Donnerstag, 13. Juli 2017

Hallenbad La Guancha


Eine tolle Neuigkeit gibt es für La Guancha 
und auch umliegende Gemeinden.

Quelle Rathaus La Guancha

Genau unterhalb der Post wird seit Anfang des Jahres gebaut, nämlich ein Hallenbad für die Gemeinde.


Mit einer Frist von 20 Monaten und Investionskosten von 2,1 Millionen Euro (Bau von Acciona SL , die Insel Corparation steuert 82% bei, das nördliche Konsistorium 18%) soll die Fertigstellung Mitte 2018 sein.


Körperliche Aktivität, die Infrastruktur und diverse Sportprogramme sollen gefördert werden, und in Zusammenarbeit mit den Gemeinden der Insel gibt es ein "Pool Insular Programm" welche die Gestaltung vorgenommen haben.


 Ich finde es eine tolle Idee, denn auch wenn von Wasser umgeben können gerade Sportaktivitäten nicht überall und immer ausgeführt werden, und in kälteren, nassen Wintermonaten kommt man auch so in den Genuss ins Wasser zu gehen. Vor allem auch wichtig für Menschen die mit "Wassertherapie" etwas für ihre Gesundheit machen müssen. Die mussten bis dato immer etwas weiter fahren um ein Hallenbad nutzen zu können.

 
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Nova,
    das liest sich ja gut und das lässt sich die Gemeinde auch was kosten.

    Ist schon richtig, auch wenn man von Wasser umgeben ist, ist ein Hallenbad sehr schön. Wobei ich eher nicht der Mensch bin, der ins Hallenbad geht. Die Chlorbrühe mag ich schon gar nicht. Aber hier hat sich ja auch etwas getan, das geht die Entwicklung auch weiter. Früher war das ja noch schlimmer, mit dem Chlor. Aber ich mag es nicht, zusammen mit anderen Leuten zu baden. :-)))

    Ich habe gedacht, ich hätte den Monarchen, aber es war leider nur der Admiral, aber dennoch finde ich es schön, dass ich eine Banane dabei hatte.

    Mit lieben Grüßen Eva
    die Woche ist auch schon wieder rum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chlor ist halt auch wichtig, aber sollte auch immer kontrolliert werden. Ich bin früher auch im Hallenbad gewesen, eine Zeit sogar vor der Arbeit.

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    das ist doch schön! So ist das richtig, statt überall die Hallenbäder zu schliessen, wie es hier in vielen Gemeinden ist!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, habe ich auch schon mitbekommen....und der Grund: zuviele Kosten, dabei hätte man doch "nur" ständig was machen müssen. Leider wie so oft: Geld einsacken ohne investieren zu wollen^^

      Löschen
  3. Guten Morgen Nova,
    solange das nicht so ein Bau wird wie der Berliner Flughafen könnt Ihr ja bald dort alle baden (lach).
    Hier schließen immer mal wieder einige Badeanstalten, schade, denn immer weniger Kinder können schwimmen, also wie gut das bei Euch der Trend in die andere Richtung geht!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...neee, also wenn hier was gemacht wird dann geht es doch zügiger. Ich werde es dann auch mal ausprobieren wenn es fertig ist. Bin echt schon gespannt^^

      Löschen
  4. Das hört sich ja ganz prima an. Ich bin immer für Schwimmbäder, besonders für den Schulsport. Inzwischen soll in D fast jedes dritte Kind nicht mehr richtig schwimmen können. Für mich als ehemalige Rettungsschwimmerin unvorstellbar.
    dann wünsche ich euch, dass alles pünktlich fertig wird und die Kosten nicht ins uferlose steigen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich schlimm, dabei macht es doch soviel Spaß. Ich hab damals meine "Scheine" auch alle im Schulsport gemacht und war eine richtige Wasserratte.

      Löschen
  5. Ja ich denke auch so ein Hallenschwimmbad ist auch bei euch eine gute Sache

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, gerade was sportliche Aktivitäten angeht kann da dann auch trainiert werden^^

      Löschen
  6. Servus Nova,
    wie unterschiedlich alles ist - bei uns hat man vor ein paar Jahren die Becken eines der schönsten Freibäder unserer Region mit SAND aufgefüllt, weil die Kosten für eine Generalsanierung nicht vorhanden waren. Das verbliebene kleine Hallenbad ist auch nicht gut dran ;-((
    - Aaaaber ich freue mich für euch, eure "Wasserratten" und natürlich eure Wintergäste!!!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch erst vor kurzem eine Reportage gesehen das soviele HB in D. schliessen. Finde ich schlimm, gerade auch für den Schulsport.

      Löschen
  7. Ich war schon immer eine Wasserratte, als Kind war ich in jeder freien Zeit mit meinen Großeltern in Bäder. Ich vermisse die Sportschwimmhallen sehr hier in Deutschland. In Ungarn ist schwimmen ein sehr beliebter Sport. Dort gibt es an jeder Ecke SPorschwimmhallen, mit 25-50 m Becken und Spuren, nicht zum plantschen für Kinder, wie hier fast alle Bäder sind, hier habe ich es schon lange aufgegeben schwimmen zu gehen, da es unmöglich ist, ohne, daß ein Kind nicht auf dich springen würde. Ich war Schwimmerin, konnte 2 km am Stück schwimmen, das ist aber schon alles sehr lange her. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ich auch immer gewesen und einige Bahnen durchgezogen (auch unter Wasser). Kenne es noch von früher das es gerade Zeiten für wirkliche Schwimmer gab oder es wurde abgeteilt. Heute sind meist Spassbäder beliebt.

      Löschen
  8. ja das ist eine sinnvolle Investition. Ich finde es immer toll, wenn etwas für die Freizeitgestaltung getan wird. Das Leben soll ja nicht nur aus Arbeit bestehen. Und wenn man dann auch noch etwas für die Gesundheit tun kann ist das ja sowieso eine gute Sache.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja und da wird hier in der Gemeinde wirklich viel getan.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...