Dienstag, 13. Juni 2017

Restaurante Asador/ Vilaflor


Nach meiner Landung auf Teneriffa wurde ich abgeholt, und dieses Mal ging der Rückweg nicht über die Autobahn sondern über den "Berg".

An Bord am Morgen ein Frühstück bekommen, knurrte so langsam der Magen, und somit schauten wir uns unterwegs einfach um und hielten in Vilaflor vor dem Restaurant "Asador".

Es hat geschmeckt-fiel mir erst später ein

Keine Menükarte stand auf dem Aufsteller was angeboten wird, und im Gespräch bestellten wir einfach Hühnchen, Kartoffeln und einen gemischten Salat für zwei Personen.

Vorweg gab es zwei lange Brötchen, Butter und noch Mojo picante, dann folgte der Salat und noch gemütlich am naschen wurde nachgefragt ob wir unseren Hauptgang auch dazubekommen möchten.

El Hermano Pedro de Betancor, 1626 in Vilaflor geboren.

Ich kann dieses Restaurant allen "Durchreisenden" wärmstens empfehlen, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut und vor allem alles frisch zubereitet schmeckt es hervorragend. Typisch kanarische Küche, keine Touristen"abzocke" und auch von den Einheimischen gut besucht.




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nova,
    ach ist das schön, morgens wieder deine Berichte von der Insel zu lesen. Ich freu mich wirklich.

    Ein guter Tip und ich glaube, dass du da jetzt wohl öfters hingehen wirst.

    Lieben Gruß Eva
    hab einen schönen Tag hier wird es heute auch wieder warm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die lieben Worte und auch ich freue mich wieder bei dir lesen zu können.

      Öfters wohl nicht weil es nicht gerade in der Nähe ist, allerdings wenn ich dann in den Süden komme bzw. in die Nähe wird es ein Anlaufpunkt bleiben ;-)

      Löschen
  2. Moin Moin liebe Nova,
    hab mir es mir auf Maps angeschaut, solche Restaurants mag ich und wir haben festgestellt, wenn in einem Restaurant viele Einheimische sind dann ist das immer ein gutes Zeichen. Die Hauswandmalerei sieht auch sehr hübsch aus... gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das stimmt absolut und habe ich auch schon früher so gehalten. So gab es immer gute Essen zu super Preisen.

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    das ist ein toller Tip, klingt alles sehr gut!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Claudia, wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  4. Liebe Nova,

    auch ich freue mich, wieder von Dir zu lesen. Habe Dich ja doch vermisst. Man freut sich immer, wenn man so ein schönes und gutes Restaurant auftut. Auf unseren Wanderung kehren wir ja auch immer irgendwo ein. Ja, da erlebt man so manche Überraschung - in beide Richtungen.
    Ich habe gerade bei Eva gelesen, dass Du Dir Spargel mitgenommen hast. Gibt es den denn bei Euch nicht?

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Jutta....den weissen Spargel sehr selten, dann zudem sehr teuer und oft auch nur über Bestellung. Von daher habe ich sozusagen fünf Jahre darauf verzichtet und mich nun damit "vollgefuttert". Gab dann auch nur eine Kartoffel dazu, das hat mir gereicht ;-)

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    ich freue mich, dass Du wieder da bist und danke für den Tipp.
    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich auch wieder mit dabei zu sein, danke dir ☼

      Löschen
  6. Liebe Nova,
    die letzten Tage habe ich es doch nicht geschafft hier reinzuschauen (Deine Rückkehr ist mir aber nicht verborgen geblieben) - ich freue mich sehr wieder ein wenig mit Dir zu schreiben und auch was von Teneriffa zu lesen :)
    Ich hoffe doch, das es Dir langsam besser geht - so lange man seinen Tränen freien Lauf lässt geht es besser - das ist jedenfalls meine Erfahrung.

    Sollte ich irgendwann mal auf Deine Insel kommen habe ich ja schon ein schönes Restaurant - mein Mann liebt solche Tipps (ich auch - bin aber vorsichtiger mit dem Essen), Falk probiert so ziemlich alles aus was man essen kann (lach).

    Wie schön das Du so ein nettes Willkommen hattest - nun lesen wir uns ja wieder regelmäßig.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch die Meine und auch offen darüber zu sprechen. Es geht besser weil mehr Ablenkung vorhanden ist. Zwischendurch kommen zwar immer Momente der Gedanken aber sowas kenne ich auch schon.

      In bestimmten Regionen bin ich auch vorsichtiger d.h. wenn mir das Gesamtpaket schon nicht zusagt, aber gerade wenn ich viele Einheimische dort sehe fühle ich mich meist sofort pudelwohl.

      Ja, das machen wir, danke auch dir vielmals♥ Habe öfters an dich gedacht, gerade weil ich auch am Tierpark vorbeigekommen bin.

      Löschen
  7. hmmm, das hört sich gut an. Diese kleinen von Einheimischen besuchten Restaurants, sind sowieso oft viel schöner als die in den Touristenorten, wo jeder irgendwie das gleiche anbietet und wenig ursprüngliche Küche zu finden ist

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Wir gehen auch lieber dort essen, wo es die Einheimischen tun.
    Wenn es sich einrichten lässt, aber um die Mittagszeit ist fast alles dicht, da knurrt der Magen und man bekommt nichts zu essen.
    Im Hotel ist das dann anders, aber einfach so just for fun...da muss man schon Glück haben.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist hier "Gott sei Dank" anders, hier bekommt man gerade auch zur Mittagszeit etwas. Die Einheimischen kehren zur Siesta auch gerne ein.

      Löschen
  9. Servus Nova,
    schaut lecker aus - das Wandgemälde zeigt wohl den hl. Franziskus??
    Einen schönen Tag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei handelt es sich um den Heiligen El Hermano Pedro de Betancor, 1626 in Vilaflor geboren.

      Werde es gleich auch nochmal unter das Bild schreiben ;-)

      Löschen
  10. Guten Morgen, liebe Nova!

    Wenn ich Deine Zeilen so lese, spüre ich ein leichtes Hungergefühl, obwohl ich mein Frühstück erst verzehrt habe. Klingt lecker und war es auch.
    So ein Hinweis von Dir ist ganz toll, denn wenn man fremd ist auf der Insel, passiert es sehr leicht, dass man in irgendwelchen Restaurants nur schlecht bekocht und abgezockt wird. Ist ja bei uns nicht anders.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schick gleich liebe Grüße dazu
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist wohl auf der ganzen Erdkugel so, von daher freue ich mich auch immer wenn ich persönliche Empfehlungen lesen kann...auch wenn die Geschmäcker ja verschieden sind.

      Wobei ich bei mir auch schon Empfehlungen wieder rausgenommen habe wenn sie dann auf einmal nachlassen.

      Löschen
  11. Dekorativ, wie er die Laterne so hält! ;-)
    Ich bekomme Hunger!😋😋 Werd mir wohl ein Brötchen holen. Warte nämlich gerade auf Herrn Brummel, der hat jetzt auch 'ne größere Zahngeschichte.

    Alles Liebe für den Tag, bzw. Nachmittag!
    Knuddels
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh oh, das hört sich ja nicht gut an^^ Hoffe mal Herr Brummel ist dann schnell damit durch.

      Ich habe gerade gefrühstückt d.h. Kaffee steht noch neben mir^^

      Löschen
  12. I suspect the food you ate in Germany was much different from what you normally get at home. I hope your stomach adapted to the change!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It’s different-yes-but I cooked mostly the way I do also over here. The only difference was that I could enjoy white aspargus several times. I liked it very much, because over here you can get him only expensive or if you order from Germany.

      Löschen
  13. Hallo liebe Nova,
    für mich sind die Einheimischen auch immer ein Indikator für gute Küche.
    Eine gelungene Stärkung macht doch gute gleich Laune.

    Herzliche Grüße und einen schönen Abend wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt und wenn der Magen knurrt dann sollte man sich auch was gönnen ;-)

      Löschen
  14. Über den Kalderaweg heimzufahren, muß ganz besonderes sein. Und so locker sein, einfach irgendwo anzuhalten um zu essen, gefällt mir.
    Ich schreibe dir in den Tagen Mail...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist ein wirklich schöner Weg und werde ich auch nochmal aufsuchen weil es in Vilaflor doch ein paar Fotoobjekte für mich gibt^^

      Habe sie schon erhalten und melde mich dazu noch. Danke dir ☼

      Löschen
  15. So mag ich es auch am liebsten. Schön, dass es Euch gemundet hat.

    Liebe Grüße auf die Insel

    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nova,
    schön, wieder von dir zu lesen.
    Ich bin sicher, dort würde es mir auch schmecken!
    Die Wandmalerei gefällt mir auch sehr.
    Lieben Gruß und alles Gute,
    herzlich, Gabi

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...