Mittwoch, 22. März 2017

Menceyes von Teneriffa




Als  mächtigster Guanchenhäuptling von Teneriffa galt Tinerfe (klick), Sohn des mächtigen Menceys Sunta,  und nach seinem Tod wurde die Insel unter seinen neun Söhnen aufgeteilt. 
 
Noch 1494, als die Eroberung der Insel durch "Alonso Fernandez de Lugo" begann, gab es diese neun "Königsreiche" bzw. Stammesgebiete.  Jedes für sich wurde von den Häuptlingen regiert und sie waren die höchste religiöse, militärische sowie zivile Autoritätsperson in ihrem "Reich". 


Nach und nach möchte ich nun diese Menceyes (Stammeshäuptlinge) vorstellen. Inspiriert durch die in Candelaria an der "Plaza de la Patrona de Canarias" stehenden Bronzestatuen. 




Kommentare:

  1. Guten Morgen NOva,
    das ist ja sehr interessant und sieht auch sehr imposant dort aus. Das fällt einem gleich ins Auge.

    Da bin ich richtig gespannt, was es noch zu sehen gibt.

    Hab einen schönen Tag
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die kann man wirklich nicht übersehen, wobei die meisten Touristen wohl zuerst wegen der Basilika dort hinfahren. Gibt es beim nächsten Glockenturm zu sehen.

      Löschen
  2. Servus Nova,
    gewaltige Statuen - ich hoffe die "NEUN" haben das auch verdient und haben "milde" regiert!!!
    Schönen Tag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest gab es "Kämpfer" und auch "Verräter", auch wenn es letztendlich nichts genutzt hat.

      Löschen
  3. Sehr schön, wie die dort stehen an der Kßste, ich kann mich daran erinnern, aber ich glaube, ich habe sie gar nicht fotografiert.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollte ich schon lange machen und hat sich bei einem "Termin" angeboten vorher dort vorbeizufahren. Die Basilika kommt am nächsten Ersten ;-)

      Löschen
  4. Hallo Nova, sehr beeindruckend die lange Reihe der Bronzestatuen. Bin schon gespannt, wie es weiter geht.
    Wünsche Dir einen schönen Tag und sende liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es sehr interessant, schon als ich in Büchern von ihnen gelesen habe. Mag einfach die Gechichte.

      Löschen
  5. ...auf diesen Felsblöcken wirken sie ein bisschen furchteinflößend, liebe Nova,
    aber interessant, mehr darüber zu erfahren,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. interessant, wie die Statuen der Häuptlinge dort aufgereiht stehen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde, es ist ein super Idee, uns diese Helden näher vorzustellen, liebe Nova.

    Wow, die Bronzestatuen, in Reih und Glied gestellt, sehen gewaltig dort aus. Ich glaube, da werden sehr oft die Kameras aktiviert, um sie alle zu fotografieren.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, selbst in der Frühe als ich dort war gab es schon einige Besucher. Denke mal die Busse sind nach mir gekommen^^

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    ich freue mich darauf, wenn du uns diese 9 Stammeshäuptlinge vorstellst. Ich wußte das nicht!
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nova,
    sehr interessant.Da bin ich schon gespannt was du weiter zu berichten hast.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nova, Danke dir wieder für die schöne Geschichtsstunde. Finde ich immer sehr toll!

    Alles Liebe von mir.

    AntwortenLöschen
  11. Oh, da bin ich gespannt auf die Vorstellung der Häuptlinge :)

    Liebe Grüße auf die Insel

    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Das ist wieder interessant - und es gibt wieder viel zu lernen.
    Danke Nova :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...