Mittwoch, 14. Dezember 2016

Altes Fincagebäude mit Charme



Auf meiner Tour für neue Glockentürme habe ich in
 El Sauzal Abajo diese marode, alte Finca entdeckt.


Schon vollkommen eingefallen finde ich es 
richtig traurig, denn die Lage ist genial . 



Bei sowas juckt es mich immer direkt in den Fingern. 



Wieder aufbauen, schön herrichten aber dabei
 das Wilde vom Garten belassen...






 



 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nova,
    ach ja, das ist wirklich schööööön. Ich habe mir schon oft überlegt, meinen Schuppen hier zu verkaufen und woanders hinzugehen. Polen (Ostpreußen) war auch schon mal im Gespräch. AAABBERR, ich kann kein Spanisch und ich kann kein Polnisch. Mit Englisch kommt man in Polen nicht weit und in Spanien?
    Ich guck mir manchmal die Auswanderer in der Glotze an und und meistens scheitern sie auch, weil es einfach nicht klappt.

    Aber schön ist die Finica aber der Aufbau wohl auch teuer.

    Der Blick usw. sehr schön. Aber ob ich meine Heimat jemals verlassen könnte, meine Bekannten, Freunde, Familie. Ich glaube es nicht.

    Mit lieben Grüßen und dankeschön für die Bilder.
    Eva
    die heute mal auf einen Weihnachtsmarkt im Schwarzwald geht, da bin ich gespannt, das soll was ganz besonderes sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also von den Kanaren gesprochen d.h. von Tenerife kommt man hier mit Englisch auch nicht weit. Selbst viele junge Leute können es nicht, und die älteren Bewohner noch weniger. Hat sich eigentlich erst in den letzten Jahren durchgesetzt dsa auch in den öffentlichen Schulen Englisch gelernt wird.

      Ich habe schon drei dieser Auswanderer aus der Sendung kennenlernen können, und denke mir dabei meinen Teil...nur soviel:

      Zu Deutsch-zu unflexibel-keine Lust auf Integration und leider auf oft die Nase zu weit oben sowie Versuche abzuzocken.

      Das ist ja klasse mit dem Markt. Hoffe du machst auch ein paar Fotos. Viel Spaß wünsche ich dir

      Löschen
  2. Hallo liebe Nova,
    das finde ich auch echt schade, wenn ein Haus verlassen wird und so langsam in seine Einzelteile verfällt.
    Die Lage ist doch genial... mit Blick aufs Meer, findet sich denn da keiner der es wieder herrichtet und zum "Leben" erweckt?
    Ich stelle mir gerade vor wie toll es sein muss wenn der Kaktus blüht und auch die anderen schon groß gewordenen Pflanzen. Wäre wirklich schade um das Ganze.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt hier noch einige solcher Fincas die verfallen. Wenn gut gelegen dann mittlerweile aber auch ganz schöne Preisvorstellungen. Gibt allerdings auch einige renovierte "Paläste" sowie Neubauten die zum Verkauf stehen.

      Löschen
  3. Liebe Nova
    Träumen ist erlaubt😴💟
    Es gibt sogar bei uns so Projekte, da fehlt das Geld, alles ist verwildert.
    Hab ein schöner Tag.😃💟🐞
    Es grüsst Bea😃💖🌞

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, ist ja auch schön wenn man noch so träumen kann, gell^^ Leider liegt es meist am fehlenden Geld, aber wer weiß ob man es dann auch umsetzen würde wenn man es hätte...

      ...somit weiterträumen, dann macht man es wenigstens gedanklich ;-))

      Danke dir, wünsche ich ebenfalls von ♥en

      Löschen
  4. Was für ein Blick- da fällt es schwer nachzuvollziehen, warum diese Finca verlassen worden ist. Aber wer weiß, was für ein Schicksal dahintersteht......Die Besitzer vielleicht erkrankt oder gar gestorben, vielleicht mussten sie wegziehen oder, oder, oder.....Oft wollen die Kinder die Häuser nicht übernehmen und finden dann keinen Käufer, vor allem, wenn dann schon großer Renovierungs-Bedarf besteht oder wie hier schon eine total Sanierung.
    Wie dem auch sein, schade ist es in jedem Fall, zumal die Lage und der Blick wirklich wunderschön sind.
    Dir noch einen herrlichen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das weiß man selten und nochmal ja. Oft gehen die Kids auch in die größeren Städte oder auf das Festland weil die Arbeitslosigkeit auf den Kanaren doch sehr hoch ist. Trotz Tourismus schaut es nicht so gut aus, ebenfalls mit Verdienst sowie überhaupt festen Arbeitsverträgen^^

      Löschen
  5. kann ich gut verstehen Nova..
    einem schönen Ort würde dann NEU Leben eingehaucht..
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, wobei hier runter braucht man doch ein Auto um einkaufen zu können. Gibt zwar auch eine Kirche sowie Restaurants aber das war es grundsätzlich schon^^

      Löschen
  6. Da hast Du recht, das kribbelt ....! Ich hatte ja ein solches Projekt im Norden. Die Zeit möchte ich nicht missen, wenn sich die Objekte Schritt für Schritt unter den Händen verändern. Man lotet die eignen Möglichkeiten aus und lernt sich selbst ein Stück kennen. Das es so etwas bei Euch noch gibt, wundert mich aber.

    Lieben Gruß in den Süden,
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt hier noch einige Objekte, auch Bauten die angefangen wurden und nun halb-fertig wieder zum Verkauf stehen.

      Ja, ist wirklich klasse wenn man dann die Fortschritte sieht. Mir macht sowas auch immer Spaß, selbst wenn man an die körperlichen Grenzen kommt^^

      Löschen
  7. Die Lage und die Natur drum rum sind wirklich traumhaft - schade das es nicht mehr genutzt werden kann..... mir würde es wohl auch in den Fingerspitzen kribbeln, das wieder aufzubauen. Dort dann selbst zu leben muss einfach schön sein

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also immer leben, das würde ich mir wahrscheinlich überlegen...einfach weil mal auf ein Auto angewiesen wäre^^

      Löschen
  8. Um die Location mit der schönen Aussicht ist es ganz sicher schade. Aber manche Bauten sind einfach so alt, dass man sie nur abreißen kann, weil sich eine Renovierung einfach nicht lohnt. Je entlegener und einsamer ein Haus liegt, desto seltener ist es auch an die Ver- und Entsorgungssysteme angeschlossen. So ein Leben in der Vergangenheit mag auch nicht jeder, selbst wenn die Einsamkeit und schöne Aussicht verlockend ist.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, auch wenn man mit Auto dann schnell in der "Zivilisation" ist. Einsam insofern auch nicht weil gegenüber zwei gutgehende Restaurants sind, und eine Kirche :-))

      Löschen
  9. ....da möchte man schon noch einmal "a bisserl jünger sei`" - die Aussicht ist ja grandios und der "Garten" ein kleiner "Nationalpark"!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, hat wirlich schon ein klein wenig davon...

      Löschen
  10. Gefällt mir wahnsinnig gut. Und die Lage. Traumhaft. Wirklich wäre sehr gut, es renovieren zu können. El Sauzal gefällt mir sowieso sehr gut, hat eine wunderschöne Lage.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat es, positiv aber auch negativ. Sind alles Dinge die man erst mitbekommt wenn man wirklich das ganze Jahr über hier wohnt^^

      Löschen
  11. ...ach ja, dieser Ausblick ist wirklich schön, liebe Nova,
    schade, dass ihn Keiner genießen mag...oder kann aus irgendwelchen Gründen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, auch wenn sich das schnell mal ändern kann^^

      Löschen
  12. Was für ein traumhaftes Grundstück. Wieder aufbauen wohl nicht möglich, aber eine neue Finca könnte man dort errichten.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das ist wäre schon möglich...mit genügend Material ;-)

      Löschen
  13. Liebe Nova
    Ich war die Urlaubskönigin, je öfter - desto besser, je weiter weg -
    desto lieber. Alles relativiert sich einmal. Nicht, dass ich die ganze Welt gesehen hätte, aber doch einige schöne Flecken.
    Auswandern? Eine Finca kaufen? Meine Freundinnen und Bekannte verlassen? Ein absolutes no-go, viel zu sehr Heimatverbunden und je älter ich werde, desto mehr hat sich dieses Gefühl gefestigt. ;-))
    Hoffnungsloser Fall, würde ich sagen.

    Liebe Grüße an Dich, Du mutige!!!
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hat es sich schon früh alles "zerschlagen" d.h. in alle Richtungen, von daher bin ich schon lange immer im sporadischen Kontakt und mit Freunden im innigen übers Schreiben. Früher mühsamer ist das heute mit dem Internet wirklich einfach. Ich kann dir noch nicht einmal sagen ob ich angekommen bin...wird sich zeigen ;-)

      Löschen
  14. Hallo Nova,
    sehr gut kann ich mir Deine Ideen zu dem Grundstück vorstellen, ist ja auch eine Traumlage, doch wahrscheinlich unbezahlbar?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich so pauschal nicht sagen, aber ich würde mal sagen: als "Ausländer" sollte man wahrscheinlich einen Einheimischen vorschicken ;-)

      Löschen
  15. Herrlich sind deine Fotos anzuschauen.
    Es wäre toll, wenn du wieder vorbei kommst und siehst, wie es wieder hergerichtet wird.
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...falls es das wird; aber ich werde wenn ich mal wieder dort in die Ecke kommen darauf achten^^

      Löschen
  16. Schade, dass die Finaca dem Verfall preisgegeben ist. Vielleicht gibt es wirklich triftige Gründe. Jemand mit Geschick und dem notwendigen Kleingeld könnte sich hier ein Kleinod bauen. Mit den Umständen wie z. B. mit den schlecht erreichbaren Einkaufsmöglichkeiten muss man dann halt leben.

    Auswanderer nicht integrieren? Das kennen wir doch. Aber wie kann man Auswandern ohne zumindest die Sprache ausreichend zu beherrschen? Manche verlangen ja, dass auf den Ämtern in Spanien deutsch gesprochen wird. So blöd wie wir Deutschen, dass alle auszufüllenden Formulare in allen möglichen Sprachen gedruckt werden, sind andere Länder nicht.
    LG Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur auf Ämtern, sie verlangen es in Geschäften und auch in Restaurants. Hier im Ort steht am Empfang ein Schild:

      Falls Sie kein Spanisch können dann bringen Sie bitte einen Übersetzer mit.

      Finde ich gut das sie es so gemacht haben, denn gibt ja wirklich "Idioten" (sorry dafür) die meinen man müsse überall auch Deutsch können.

      Klar, es gibt auch welche die es tatsächlich können, aber die halten sich meist zuerst zurück, und wenn sie dann merken das man nicht so ein Quadratschädel ist dann zeigen sie ihr "Können".

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...