Dienstag, 25. Oktober 2016

Wir sind gemütlich unterwegs...


Ob die beiden Enten sich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen gehalten haben
 kann ich nicht sagen, 


aber nach dem Poller waren sie gemütlich unterwegs.


Vierzehntägig immer bei Jutta
ein Klick dorthin lohnt sich
Für gewisse Person sei angemerkt:
Es besteht ein grosser Unterschied ob Beiträge bei Google+, Facebook und Co zur Teilung  freigegeben werden und somit geteilt werden darf  oder ob Fremdmaterial kopiert bzw. hochgeladen und dann "vervielfältigt" wird.  Der Sinn eines Projektes ist bei betreffender Person mitzumachen, sich dort zu verlinken und dadurch meist auch neue Besucher kommen.  Im eigenen Post dann die Projektverlinkung vorgenommen (und nur die, nebst Bild was mitgenommen werden darf) gehen meist eigene Leser auch dort mal stöbern.
 So lernen sich Menschen verschiedener Länder sowie Regionen kennen und es können sogar Freundschaften entstehen. 
Es zeugt neben dem Missbrauch  u.a. auch von Respekt  wenn man das © beachtet und dazu nicht gleich frech bzw. unverschämt ist wenn man auf gewisse Fehler hingewiesen wird. 
Zeigen Sie doch dass sie nicht der typische Cabeza Quadrada sind, gerade wo Sie doch Ihre Freiheit für sich gefunden haben.  Ich bin überzeugt wenn Sie vorab gefragt hätten oder fragen würden dann gäbe es kein "Nein", denn unter Angabe der Quelle sind die meisten Blogger bereit ihr Material zur Verfügung zu stellen. 
  “Querer es poder”
 Saludos en el continente de España

que leer es una ventaja

Kommentare:

  1. Also, wenn nicht mal mehr die Enten sich an die Geschwindigkeitsbeschränkung halten, wer dann!? Aber die beiden watscheln so gemütlich, die haben gar keine Lust sich zu beeilen und genießen lieber den Tag :-) und das sollten wir auch tun....auch wenn es hier in Strömen regnet.
    Bis dann, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll es hier heute auch noch. Warnstufe gelb für heftigen Regen und Stufe orange für hohe Wellen. Die gab es gestern schon und einige Küstenstraßen wurden überspült (Videos bei FB gesehen). Dazu kann ich das Meer auch hier oben rauschen/tosen hören^^

      Eben war es allerdings noch sternenklar draussen, allerdings auch die erste kühle Nacht (14 Grad)

      Löschen
  2. Moin Moin!
    Lustig, bisher habe ich Gegenstände gesehen, die für den Straßen oder Schifffahrtsverkehr dienen. Wir sind wohl alle technisch heute unterwegs ;-)

    Schöner und lustiger Beitrag von dir :-)

    LG

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...ja, manchmal echt irre, gelle, so als ob gedanklich ein Austausch stattfinden würde ;-)

      Danke dir ☼

      Löschen
  3. Ohhhooo, vor solchen Schildern habe ich einen Mordrespekt, seit ich am Sonntag schon wieder geblitzt worden bin.
    Das 2. Mal in meiner Zeit als Autofahrer. Mich ärgert das, ist zwar nicht viel, aber es ärgert mich.

    :-))

    Die Enten werden wohl diese vorgegebene Geschwindigkeit nicht übertreten.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das lässt sich denken. Da würde auch mich jeder Cent ärgern. Gibt ja leider aber immer wieder Menschen die es fast gar nicht juckt, da können die Strafen noch so hoch sein.

      Löschen
  4. Ui, da muss dich ja etwas oder jemand richtig geärgert haben. Ich weiß zwar nicht genau was passiert ist, aber falls deine Bilder irgendwo verkauft werden, dann geht es nicht um Geld sondern Daten-Pishing. Hatte ich ja auch schon mal.
    Zumindest gibt es eine Steigerung im Tempo und wenn sich die Enten nicht dran gehalten haben sollten, müsste die "Pol-Ente" kommen und versuchen ein Knöllchen einzutreiben :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nicht mich sondern Jutta und das Projekt bzw. auch einige Blogger. Hatte es bei FB mitbekommen, ich bin mir nicht sicher aber es könnte sogar sein dass auch dein Bild vom letzten Mal einfach dort mit verlinkt wurde (also von deinem Blog kopiert und bei sich mit Unterlink eingesetzt. Gab einen ziemlich regen Austausch dort in den Kommentaren und auch die "Androhung" dass er sich schon weitere Bilder von bestimmten Personen runtergezogen hätte. Jutta kann dir aber noch mehr darüber berichten.

      Löschen
    2. So Unbelehrbare merken es meist erst, wenn es wirklich ans Geld geht. Für einen FB Account fehlt mir leider die Zeit, deshalb bin ich dort gar nicht unterwegs. Trotzdem vielen Dank für die Antwort.

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
    3. Gern geschehen...ich eigentlich auch erst seit diesem Jahr öfters, meist am Morgen. Hat sich irgendwann ergeben und ist auch echt eine "schnelle" Möglichkeit mal so zu tippseln. Der harte "Kern" ist vorhanden *gg*

      Löschen
  5. Lach, ich glaub nicht dass die Enten zu schnell unterwegs waren.
    ..... eine schone ROT-Collage hast du zusammen gestellt, liebe Nova

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Nova,
    das glaube ich, dass es nach dieser Geschwindigkeit wieder etwas gemütlicher wurde.
    Bezüglich deiner Anmerkung, möchte ich sehr gerne zustimmen,
    Urheberrechte, Copyrights&Co sind unbedingt zu berücksichtigen, vor allem könnte man sich in Schwierigkeiten bringen, wenn man sie missachtet - das will bestimmt keiner.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, da geht es dann den Berg hoch, manchmal ganz schön steil und steinig. Wie gut aber nur zu Fuß denn ansonsten gäbe es unter Garantie ein Chaos^^

      So ist es, vor allem finde ich es auch unnötig einen Streit vom Zaun zu brechen. Gibt ja so einige Portale die extra einen Anwalt dafür haben....und eine Kochbuchseite hat schon User zur Geldstrafe verklagen lassen weil sie "nur" ein Gemüsebild für ihre HP (Wellensittiche) benutzt hatten, neben den anderen Klagen die schon eingereicht wurden (vor Jahren schon Bericht im TV gesehen)

      Klar, ich denke das Ansinnen des Users war nicht negativ gemeint, aber es ging halt ohne vorherige Frage in die falsche Richtung, vor allem die Reaktionen in den Kommentaren.

      Löschen
  7. Liebe Nova,

    na ja, bei den Enten besteht wohl nicht die Gefahr, dass sie für zu schnelles Fahren/Laufen ein Knöllchen bekommen *lach*, eher sind sie ja aufgrund ihrer Langsamkeit ein Verkehrshindernis.
    Ihr habt aber doch recht "ausgefallene" Tempo-Schilder. So etwas habe ich ja auch noch nicht gesehen. Wobei man bei ja bei 10 eigentlich auch nicht mehr von Tempo reden kann. ;-)

    Ganz herzlichen Dank für Deinen wunderschönen Beitrag und Deine anschließenden Worte. Ich warte jetzt erst einmal in Ruhe ab, was passiert.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ups...da haben wir uns gerade überschnitten. Hatte noch bei FB eine Nachricht hinterlassen ;-)

      Jep, das könnten sie wirklich sein, so wie auch viele Tinerfeños wenn es regnet. Echt immer wieder festzustellen dass die bei Regen kein Auto fahren können^^

      Eigentlich sind die Schilder echt lustig denn sie sind in kurzen Abständen aufgestellt, der Weg dort zu dem kleinen Parkplatz ist nicht weit. Versuche das beim nächsten Besuch mal anders bildlich oder mit Filmchen hinzubekommen^^

      Löschen
  8. Guten Morgen liebe Nova,

    Wahrscheinlich besteht bei den Enten nicht die Gefahr..*schmunzel
    Eine feine Collage..

    (P.S.gut geschrieben,ganz auf den Punkt)

    Herzliche Grüsse
    Elke
    ---------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin mir sicher, die Enten sind Top-Verkehrsteilnehmer und halten sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung, lach! *g*

    Allerdings wurde ich mal mit dem Auto in einer Straße geblitzt, in der man nur 10 kmh fahren durfte. Mein Tacho schaffte es gar nicht, konstant diese Geschwindigkeit zu halten, d.h. ging ich minimal runter vom Gas, blieb ich stehen. Somit gab es mit 13 gemessenen kmh ein Verbrecherfoto von mir und ich durfte 20 Euronen blechen.

    Toll, deine Collage, liebe Nova.

    Ich war die letzte Zeit zu wenig auf FB und habe das mit dem Bilderklau nicht mitbekommen. Diese ganze Teilerei ist sowieso eine Sache für sich.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn es nur teilen ist und man es freigibt dann ist es ja in Ordnung. Sich aber einfach Bilder kopieren um sie bei sich im Blog einzusetzen, auch wenn mit Links auf den dementsprechenden Blog, das finde ich nicht in Ordnung---zumindest nicht wenn ich nicht vorab gefragt wurde ;-)

      Löschen
  10. Eine tolle Warnschild-Collage liebe Nova

    einen schönen Dienstag wünscht
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. schnell nah ja aber zum ROT haben die Enten etwas beigetragen
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova,
    das ist eine feine Collage.
    Ich habe schon oft gesehen, dass Tiere irgendwie zwar nicht die Verkehrsschilder kennen aber sehr wohl die Auswirkung auf die Fahrzeuge, die ihnen gefährlich werden könnten.
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep...wobei das Beste immer ist wenn z.B. Hunde über den Zebrastreifen gehen *gg*

      Löschen
  13. Heute scheint ein Schildertag zu sein...
    Die Enten wissen nun nicht, ob 10, 20 oder 30 gilt. Als Autofahrer ist 10 oder 20 sowieso kaum einhaltbar und am Fahrrad hat auch nicht jeder einen Tacho.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och doch...von unten kommend werden die Zahlen immer kleiner ;-)

      Löschen
  14. Hallo Nova,
    ich glaube, für Enten ist es viel leichter diese Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten?
    Irgendwann erfinden sie noch Schilder darauf steht:
    S C H I E B E N ?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lautlacht*...das wärs noch^^ Nein, stelle ich mir jetzt nicht zu lange vor ansonsten bekomme ich Bauchweh^^

      Löschen
  15. Das wird echt schwierig dort die Geschwindigkeit einzuhalten, ich bin mir nicht sicher ob mein Tacho 10 SKM angibt. Da ist man ja mit dem Velo schneller! Ich nehme mal an, das die Situation gar keine schnellere Fahrten zulässt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, man könnte das kleine Stück auch schon hochrasen...aber dabei dann auch bestimmt Menschen sowie Federvieh mitnehmen ;-(

      Löschen
  16. Hallo Nova,
    ich glaube auch das die Enten nicht Gefahr laufen geblitzt zu werden, die haben ganz andere Sachen zu überstehen.
    Ich freue mich immer, wenn hier in der Zeitung berichtet wird, das wieder eine Entenfamilie sicher begleitet wird bei ihrem Marsch über die Straße.
    Meist kommt das am Maschsee vor und ab und an macht das sogar die Polizei!
    Liebe Grüße aus einem regnerischen Deutschland sendet Dir
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, finde auch sowas immer wichtig. Gesehen habe ich es im Frühjahr bei FB, sah so niedlich aus.

      Tröste dich, auch hier hat jetzt der Regen eingesetzt. Haben auch Warnstufe gelb rausgegeben....Oktober halt^^

      Löschen
  17. 10-15-20 sind schon lustig, weniger als 30 habe ich noch hier nicht gesehen. Gerade noch für die Enten machbar. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle, da können nur noch Schnecken mithalten^^

      Löschen
  18. Toll, du hast dich auch für Schilder entschieden!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nova
    Ich wünsch dir eine gute schöne Woche.😃
    Sei lieb gegrüsst aus der verregneten Schweiz.Bin am neuen Schlafzimmer einrichten.😃Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Bea. Da freue ich mich für dich. Hoffe es klappt alles so wie du es dir vorstellst^^

      Löschen
    2. Danke, bis jetzt ist alles gut und mit Freude verlaufen!

      Löschen
    3. Das ist klasse!!! Möge der heutige Tag auch so erfreulich weitergehen.

      Löschen
  20. ...ist ja auch nicht eindeutig, liebe Nova,
    wie schnell sie eigentlich dürfen ;-)...10, 15 oder 20?...na eilig scheinen sie es nicht zu haben,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von unten hochkommend wird es immer weniger^^ Nee..sind gemütlich langgewatschelt

      Löschen
  21. Oh, liebe Nova was lese ich unter Deiner Collage!? Wer erdreistete sich da zum Bilderklau? Wie hast Du es denn gemerkt? Ich frage, weil es mir persönlich vermutlich entgeht, ob und inwieweit man meine Bilder aus dem Blog "benutzt"! Ärgerlich, das muss doch wirklich nicht sein.

    Deine Collage ließ mich schmunzeln, denn in Deutschland kenne ich keine so differenzierte Abstufung der Geschwindigkeitsbegrenzung. Apropos! Gerade fällt mir ein, dass unlängst an mir stehenderweise drei Raser vorbeirauschten, die sich vermutlich ein Autorennen lieferten. Wahnsinn!

    Hab' noch einen schönen Tag.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte bei Facebook nicht nur einen Eintrag sondern auch die Kommentare gelesen uns so kam eines zum anderen. Sind vom Blog in einen Blog gewandert, auch mit druntergelegter Verlinkung zum Blog, allerdings wurde nicht vorab gefragt, weil die Bilder sind eindeutig per p&c vom Blog genommen worden.

      Deswegen ja: ich glaube es war kein falscher Gedanke vorhanden nur ein falscher Ansatz der nicht als solcher gesehen wird. Man darf bei mir auch gerne unter Angabe und vorheriger Frage etwas mitnehmen. Ist ja auch kein Thema wenn es dementsprechend positiv genutzt wird.

      Oh weia...das ist ja heftig. Ich kann nicht nachvollziehen was in deren Köpfen vor sich geht. Vor allem weil es doch auch schon Berichte über tötliche Unfälle gegeben hat. Frage mich immer wo deren Pflichtgefühl bleibt....

      Löschen
  22. schönes bild. zum letzten mal auch mein beitrag zu "ich sehe rot" :-) https://campogeno.wordpress.com/2016/10/25/zum-letzten-mal-ich-sehe-rot/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, aber dennoch wäre auch ich gerne gefragt worden ob du mein Bild einfach mit auf deinen Blog mitnehmen darfst. Klar, es ist eine Verlinkung unter und dein Grundgedanke war bestimmt auch positiv gemeint, allerdings war der Weg doch falsch und vor allem auch die Entwicklung.

      Weisste, wennste uns eine kurze Mitteilung gemacht hättest dass auch du dieses Projekt im Ganzen gerne bei dir mit einbringen möchtest, ich glaube das Hallo wäre positiv gewesen. Ich hätte zumindest nicht nein gesagt, und bestimmt auch viele andere Blogger nicht.

      Solltest nur vorsichtiger sein, denn wie oben auch schon mal geschrieben: Es gibt Portale die ihre eigenen Anwälte für sowas haben, und da hat es schon ziemliche Geldbußen gegeben, ohne vorherige Abmahung. Ist gesetzlich geregelt in der EU, auch Spanier können da ganz empfindlich reagieren.

      Löschen
  23. Aber hallo, bei euch gibt es ja auch einen Schilderwald. Das sind Bilder zum Bußgeld einsammeln. Welcher Tacho zeigt schon an, ob man 10 oder 15 km fährt.

    Liebe Grüße auf die Insel
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selten, sehr selten und wenn dann mit vielen Schildern auf Hotels, Unterkünfte oder Attraktionen^^

      Mit Straßennamen haben sie es nicht so ;-)

      Löschen
  24. Die Enten scheren sich wahrscheinlich nicht um solche Schilder. Wir haben bei uns am Dorfeich viele Gänse - ziemlich in der Nähe einer Bushaltestelle. Habe noch nie gesehen, dass eine platt gefahren wurde. Alle nehmen Rücksicht auf die Gänse.

    Liebe Grüße auf die Insel

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, nicht wirklich. Finde ich gut wenn die Autofahrer darauf achten. Gibt hier einige Ecken wo die Hühner an der Straße langlaufen, auch in Puerto. Finde ich immer lustig^^

      Löschen
  25. eine schöne Idee die Verkehrszeichen so zusammenzustellen ... und dann noch die Enten dazu ... das passt :-)
    Das mit dem Bilderklau hatte ich auch schon gelesen. Ich hatte die Zusammenhänge allerdings nicht kapiert und deshalb auch nichts dazu geschrieben.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja auch in Ordnung. Ich hatte mich bei FB mit ausgetauscht und habe dies hier halt geschrieben weil ich die Kommentare von ihm doch ziemlich frech gefunden habe. Beim letzten Mal war ich ja gar nicht "mit dabei", diesmal schon ;-)

      Löschen
  26. ...ihre Fluggeschwindigkeiten sind mit Sicherheit höher, darum müssen sie hier auch mal zu Fuß "watscheln" ;-)
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...da müsste dann eigentlich noch ein Schild über Tiefflieger hin :-))

      Löschen
  27. Wenn dein Rot beachtet wird und man gemütlich unterwegs ist, kann man auch viel mehr von der Umgebung sehen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...