Dienstag, 27. September 2016

"Ritter Kunibert"


Natürlich gab es neben den Chipstüten in der Auslage 
u.a. auch noch den "übrig gebliebenen" Weihnachtstern
 zu sehen,


aber besonders aufgefallen ist mir das rote "Röckchen" 
an der Ritterrüstung.


Gesehen im Eingang eines Restaurants im Gewerbegebiet von San Jeronimo (oberhalb von Puerto de la Cruz).

 
 
 
Vierzehntägig immer bei Jutta
ein Klick dorthin lohnt sich

Kommentare:

  1. Ich lach mich dodddd!

    ist der süß, der Ritter hat ein rotes Röckchen an.

    Dieser Ritter hat in Spanien ein rotes Röckchen an.

    LACH!

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...die wollen sich auch unter den Rock gucken lassen^^

      Löschen
  2. Perfekte Werbung würde ich sagen....Der Ritter "Rotes-Röckchen" bleibt auf jedem Fall im Sinn, wenn dann noch das Essen ok ist, kann nichts mehr schiefgehen.
    Ich wünsche Dir einen stressfreien Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und ja. Schmeckt wirklich gut und ich muss beim nächsten Besuch auch mal ein paar Fotos machen. Lohnt sich dort einzukehren und ist auch immer gut besucht.

      Löschen
  3. Ein toller Hingucker und Werbeträger!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Claudia, das wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  4. "Und der Ritter Kunibert,
    hat ein ganz verbog´nes Schwert....
    Stramm steht er da!!
    Schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...zuviel Jamon abgesäbelt ;-)))

      (^_^)"

      Löschen
  5. Im Fokus kommt das sexy rote Röckchen vom Ritter Kunibert besonders schön zur Geltung

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hach, liebe Nova, Du hast Dich von dem Herrn also nicht verführen lassen, sondern nur von draußen heimlich ein Foto gemacht, weil er Dir so gut gefallen hat.
    Das rote Röckchen zieht natürlich auch alle Blicke auf sich, dass weiß er ganz genau. Es scheint mir aber, dass so manches edle Fräulein seinem Charme nicht erliegt. ;-)

    Ich freue mich, dass Du auch diesmal wieder mit dabei bist und vielen Dank für Deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*...hab ich doch, aber "nur" auf einen Cortado. Dachte ich hätte schon mal davon berichtet war ich aber so abgelenkt dass ich keine weiteren Fotos gemacht habe. Werde ich nochmal nachholen wenn ich dort einkehre.

      Löschen
  7. Also die Ritterin Kuniberta (Mehr will ich "ihm" einfach nicht unterstellen. Noch ein spontaner Gedanke: So eine "Verschleierung" hat was für sich, das hatte ich noch gar nicht gesehen - das müßte doch für die Herren Islamisten Vorschrift sein, nein, nicht das Röckchen - der Blechanzug (also ich würde es begrüßen! So eine Art fairer Ausgleich) - sollten sie bitte mal drüber nachdenken.
    Schönen Tag, liebe Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lautlacht* jetzt hatte ich bei Verschleierung (also wo du es schreibst) und untenrum bei einem Mann doch gleich noch einen anderen Gedanken....öhm...so nach dem Motto "es lässt sich was verbergen", wobei in einer Rüstung dürfte es da wohl doch auch keine Peinlichkeiten geben ;-)

      Löschen
  8. Das ist doch kein Ritter, liebe Nova! Das ist Emanzipation - wie man sie im Mittelalter gelebt hat.
    Die Ritterin war damals schon in der Gastronomie integriert und damit die Herren der Schöpfung das Lokal öfters frequentieren sollten, stellte man die Dame in die Auslage..... oder so ähnlich **gg**

    Dir, liebe Grüße und einen ereignisreichen Tag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  9. Und noch ein Verführer heute bei ich seh Rot. Wie sieht der fesch aus, gut das man sieht das er etwas "drunter" trägt, anders ist es ja unter'm Schottenrock (wird behauptet, ich habe noch keinen echten im Rock getroffen :))
    Liebe Grüße sendet Dir aus einem immer noch so sonnigen Deutschland
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schon einmal und da war nix drunter^^ *gg*

      Löschen
  10. Wenn man das Rot so isoliert fällt es erst auch richtig aus.

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
  11. Ja, ja, "die alten Ritterleut" ... Und der Ritter Kunibert, zieht in den Kampf mit seinem Schwert. Als Ritter mit dem roten Rock, hat er den Feind erstmal geschockt. ;-).
    Der Rock war also pure Absicht.

    Grüße nach Teneriffa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha...du hast das Rätsel gelöst (^_^)b

      Löschen
  12. Röckchen und Ritterrüstung, da sollte man doch an einen schottischen Ritter denken, vielleicht aus einem Spukschloss in den Highlands, aber ich vermisse das typische Schottenkaro.
    Egal woher er Typ sieht lustig aus und steigert definitiv die gute Laune.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  13. Das zweite Bild gefällt mir besser, da kommt bei dem Blechernen Herrn das Röckchen auch besser zur Geltung. Was der wohl zu verdecken versucht!!!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen ob ich es mal lüften kann ;-)

      Löschen
  14. ein ritter mit rock, echt originell.
    aber der weihnachtsstern irritiert mich.....immer noch oder schon wieder in der auslage???? ;-)) ich meine,- es ist september, wird auch zeit für weihnachtsschmuck :-))
    grüssele♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So "traurig" wie er ausgesehen hat würde ich mal sagen immer noch.

      Löschen
  15. Die rote Decke um die Hüfte gab auch mir zu denken... 😄 Was sich da wohl verbirgt?! Jedenfalls klasse entdeckt!

    Die Spekulationen lassen sich beheben: Du, liebe Nova, wirst offiziell beauftragt, dort vor Ort das Geheimnis zu lüften und dem stolzen Ritter unter seinen Rock zu gucken - wenn Du des Weges bist. Eventuell mit Bild.... 😉

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lautlacht*...werde es beim nächsten Besuch mal machen. Mal sehen ob ich was entdecken kann und wie ich dann angeschaut werde wenn ich ein Foto mache *weiterlacht*

      Löschen
    2. Prima... Frau darf gespannt sein! 😄

      Löschen
  16. Liebe Nova,
    einen Ritter mit rotem Röckchen, das sieht man wirklich nicht alle Tage.
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  17. Herrlich liebe Nova,
    Dieses rote Röckchen am Ritter macht ihn ja fast niedlich und bringt einen zum herzhaften Lachen.Klasse...

    Und Wolfgangs comment *lautlach*..Danke dafür..

    Liebe Grüsse
    Elke
    ---------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich und musste mal bei ihm im Blog lesen gehen. Ein echter "Giftzwerg" bei dem ich oft lachen kann^^

      Löschen
  18. Hihi....ein Ritter mit Röckchen.....vll. ja ein verkappter Schotte ;)

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  19. was ein Schnappschuss Nova
    DANKE..so habe ich eine Rüstung vorher NIE gesehen..oder ist es das UNTERHEND..nur rausgerutscht..????
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, ist richtig rumgebunden. Ich werde beim nächsten Mal nachfragen ob er es so im Ganzen gekauft hat

      Löschen
  20. Der passt halt auf. Und ich finde, das Röckchen passt auch, er wirkt ein bißchen schottisch drinnen. :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. ...wie nett er damit doch aussieht, liebe Nova,
    so harmlos,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...