Freitag, 3. Juni 2016

K21-Lauf


Mit 350 Teilnehmern fand am Montag,
in La Guancha der K21 statt. 


Angemeldete Teilnehmer konnten sich zwischen einer Strecke von 21 (fast 200 Personen) und 12 Kilometern entscheiden, und ich habe als Zuschauer mir den Start um 9 Uhr angeschaut. 


Von dem Song "We will Rock you" begleitet ging es von dem hinteren Tor nach vorne und als der Startschuss fiel war die Begeistern sowie die Anfeuerung groß.


Auf dem Kirchplatz selbst war wieder eine Bühne aufgebaut, es gab einige Stände, die "Vitamine" und Wasser für die Läufer wurden vorbereitet, die hiesige Betreiberin von Maria Angeles (klick) sorgte für das leibliche Wohl der Besucher,  ein Stand gab Info über die Gemeinde La Guancha, es wurden Sportgetränke sowie Sportschuhe  verkauft und später gab es auch noch Sportprogramme bei denen man mitmachen konnte. 


Von der Gemeinde gab es sehr viel Lob, vor allem für die freiwilligen Helfer und die Standbetreiber dass sie an einem Feiertag mitgemacht haben. 


Auf dem Rückweg nach Hause war ich übrigens sprachlos, denn gute 20 Minuten später konnte ich oben auf dem Berg schon Läufer entdecken...

Panoramabild

...und natürlich auch den Teide.

Kommentare:

  1. Laß mich raten: Am Schluß spielten sie WE ARE THE CHAMPIONS - nicht wahr? Nein, ich lästere nicht, ich war früher doch auch Läufer - da wurde beides nicht gespielt - das war 1968.....und da dachte man bei Queen nur an "Lisbeth".
    LG ..... ;-)
    Schönes Wochenende wünsche ich Dir, liebe Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann gut sein, da war ich nicht vor Ort, aber könnte gut sein. *lacht*...tja, und zu der Zeit wohl eher "Delilah" und hoffentlich nicht "Der letzte Walzer" :-))

      Löschen
  2. Ich wäre wie Du Zuschauer, denn sportlich bin ich überhaupt nicht :-),
    bewundere aber alle, die solche Leistungen bringen.....Mir fehlt da einfach der nötige Ehrgeiz.....Inmitten einer so schönen Landschaft macht das Laufen aber sicher auch doppelt Spaß!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, gerade laufen und dann noch über solche Distanzen. Da kann ich auch den Hut vor ziehen. Liegt mir überhaupt nicht, schon damals in der Schule bei den Bundesjugendspielen habe ich es gehasst. Dafür gerne Ballspiel, Schwimmen und Gymnastik. Am Anfang bin ich hier mal gewalkt, aber ehemals auf dem platten Land war es wesentlich einfacher *gg*

      Löschen
  3. Oha, das wäre was für mich gewesen, ich hätte mich für die 10 Kilometer entschieden. 21 Kilometer Joggen, das wäre für meine Knie nicht so toll.
    EInen Halbmarathon würde ich aber schon gerne mal laufen. Allerdings dann eher im Walken.
    Super, bei uns hat es solche Events leider gar nicht und wenn, dann sind sie meist samstags und das ist schlecht.
    Aber klasse Sache und auch als Zuschauer bestimmt ein Erlebnis.

    Dir einen schönen Freitag, Morgen bin ich wieder mit dem Zitat im Bild.

    Übrigens:
    Ich habe mich dieses Mal sehr angestrengt. :-)))))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Walken und "plattes Land", da wäre ich auch mit dabei, aber hier so bergig und dann gleich ein Halbmarathon....nee, da würde mich absolut die Kondition fehlen.

      Ja, mit gefällt es hier bei Allem als Zuschauer auch supergut, man ist auch so gleich mittendrin und wird von der superguten Stimmung angesteckt^^

      Da freue ich mich und machst mich richtig neugierig^^

      Löschen
    2. LIEBE NOVA
      dem ehemaligen Politiker Churchill wurde ja das Zitat " no Sports " zugeschrieben, was aber nicht stimmen kann, denn er selbst war ja sehr erfolgreicher Sportler. Seine Aussage habe ich für mich in "Sport ist Mord" umgewandelt und deshalb wäre so ein Marathon - selbst auf dem platten Land - nichts für mich. ;-))
      Meine "Hunde-Runden" reichen mir Bewegungstechnisch.

      Deine Aufnahmen sind wieder excellent - sowohl informativ wie ästhetisch. Danke.

      Liebe Grüße
      Elisabetta

      Löschen
    3. *lacht*...ne, so laufen für mich auch nicht. Habe wohl auch die falsche Atemtechnik und bekomme immer schnell Seitenstiche. Allerdings stramm spazieren gehen oder walken wenn es eben ist, das mag ich....udn bei dir mit Hund gehen ist doch auch schon manchmal bestimmt sportlich, gelle ;-)))

      Danke dir vielmals ☼

      Löschen
  4. Liebe Nova, ich wäre auch eher in der Zuschauerecke zu finden gewesen ;o)) Mein Mann ist zweimal berim Wien-Marathon mitgelaufen, aber das ist schon ein paar Jahre her, jetzt hat er nur noch Lust, "frei" zu laufen. Ich bin die Walkerin in der Familie, laufen mag ich gar nicht ;o)) [Und bei uns ist das Land übrigens platt...]
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/06/ein-knackwurstmobil-und-zwei-geburtstage.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, würde ich auch so machen, nur hier mit walken ist so ne Sache...aber dennoch mal so stramm umd den Blog will ich wieder beständiger anfangen^^

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    auch ich hätte mich auf anfeuernde Rufe beschränkt. So ein sportliches Ereignis ist echt toll und meine Hochachtung gilt außer natürlich den Teilnehmern auch den vielen, vielen Helfern, ohne die so etwas gar nicht möglich wäre.
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt und da bin ich auch immer begeistert was hier in der Gemeinde alles gemacht wird. Sind echt super drauf....ich weiß schon warum ich La Guancha so liebe ♥

      Löschen
  6. Just for fun sich 21 km bergauf und bergab quälen muss nicht unbedingt sein :) da wäre ich auch eher als Zuschauer dabei, besonders wenn es auch noch gute Stimmung und viele leckere Köstlichkeiten gibt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses...ich schnaube schon wenn ich die Radfahrer hier sehe....bis dato hatte ich mal einen Gast der es auch gemacht hat....weia *gg*

      Löschen
  7. Sehr interessant. Das war bestimmt spannend. Die Läufer sind ja ganz schön fix.

    Liebe Grüße auf die Insel
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Super toll, ich finde es immer toll, wennso viele Menschen für Sport treiben zusammenkommen. Ich wollte heuer auch schon längst mit dem Joggen anfangen, aber irgendwas steht immer im Weg, oder bin einfach nur tot müde. Na ja, 12 oder 21 km würde ich nicht schaffen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das isses...bis man dann wieder den Anfang gemacht hat^^

      Löschen
  9. bestimmt sehr schönes Erlebnis, schönes Wochenende für dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  10. Servus Nova,
    da haben sich aber viele auf den langen Weg gemacht und der "Gummi-Torro" schaut drein, als wollte er den Teilnehmern noch zurufen: "Dass mir ja niemand aufgibt!!"
    Ich bewundere nicht nur die "Mitmacher" - auch deine Bilder!!
    Schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Nova,
    sportlich sportlich ... also ich könnte da nicht mitlaufen würde nach ein paar Kilometer schlapp machen. Mein Mann hatte früher mal Triatlon gemacht ... früher... seit ca. 20 Jahren macht er nur noch mit dem Mund Sport *gg* naja und das hat sich natürlich auch auf den Bauch ausgewirkt *hihi* jetzt fahren wir mal gelegentlich zusammen Rad oder gehen schwimmen.
    Aber Hut ab wer das mitmacht und durchhält.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paar Kilometer....ich muss nur an die Steigung gleich zu Anfang denken...weia...Krankenwagen *gg* Na, weisst doch: Mann ohne Bauch ist ein Krüppel. Ich finde das darf sein. Kann ja nicht jeder Mann einen Waschbrettbauch haben...und ein Waschbärbauch ist auch kuscheliger ;-)

      Löschen
  12. also ich wäre auch Zuschauer ;-)
    Ich bewundere die Leute immer, die es schaffen so locker einen Berg hochzulaufen. Naja ... ganz so locker wird es auch nicht für alle sein ... ist dann um so bewundernswerter.
    Ich bekomme schon vom Zuschauen Seitenstechen ;-)

    Danke wieder für die schönen Bilder.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das mache ich auch und wenn man sie so laufen sieht dann sieht es so locker und leicht aus....weia *gg*

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...