Donnerstag, 2. Juni 2016

Jacaranda


Man mag eigentlich gar nicht auftreten


wenn man die schönen Blütenteppiche des Jacaranda auf dem Boden liegen sieht. Dennoch sind es herabgefallene Blüten die teilweise wirklich wie ein Teppich wirken können. 


Mit über 50 Arten findet man hier auf der Insel den Jacaranda Mimosifolia, den Palisanderholzbaum der zu der Familie der Trompetenbaumgewächse gehört und nicht mit dem Palisanderholz verwechselt werden sollte. Er wurde auch hier eingeführt und in Gärten sowie an Straßen zur Dekoration angepflanzt. Bis zu einer Höhe von 15 Meter wachsend blüht er im Mai/Juni.


Zu schade dass dieser Baum nicht das ganz Jahr über seine Blüten trägt. Einfach herrlich anzuschauen, selbst bei bewölktem Wetter.




Hinweis er ist übrigens fertiggestellt: der berühmte Sandteppich aus La Orotava der nach der Messe die dort abgehalten wird auch schnell wieder "Geschichte" ist. Wer ihn heute noch sehen möchte der klickt auf die LiveWecam rechts in der Sidebar oder hier

Kommentare:

  1. Ohhhhhh, ist der schön, nein, da mag man nicht drauftreten. Das tut einem weh.
    Er erinnert mich ein wenig an den Blauglockenbaum.
    Ist das wunderschön.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, nur die Blüten sind hier nicht ganz so groß.

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    die Blüten wirken wirklich wie ein wunderschöner Teppich!
    Leider blühen solche Bäume, aber uch viele Blumen ja immer nur kurze Zeit ...
    Ich wünsch Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, leider, zu schnell vergänglich^^

      Löschen
  3. 15 Meter hoch!? Das ist eine stattliche Größe......die Blütenblätter wirken auch riesig. Es muss fantastisch wirken, wenn man durch die Landschaft fährt und überall diese herrlichen "Bäume" sieht.
    Schönen Tag noch, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde es auch immer toll wenn ich sie sehe. Leider meist immer in dem Moment wo ich schwer anhalten kann. Wollte schon immer mal eine bestimmte Straße in Puerto fotografieren...Mal sehen, vielleicht dann bei der nächsten Blüte^^

      Löschen
  4. Hallo liebe Nova,
    einfach herrlich diese Blüten, nein da mag ich auch nicht drauf treten, ich würde welche einsammeln und für die Deko trocknen.
    Das muss auch traumhaft aussehen wenn man eine Straße/Allee hat wo rechts und links diese Bäume stehen.

    Ich habe mir gerade über die LiveCam den Sandteppich angeschaut (es wird langsam hell bei euch *g*) ... boah ich bin sowas von begeistert, das sieht wie gemalt aus ... der pure Wahnsinn, ein KUSTWERK!!!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne bis dato in Puerto nur eine Straße, aber da war ich dann schon fast wieder zu spät dran...

      Jaaa, in der Nacht ist er auch immer voll beleuchtet. Ist wirklich wie gemalt und wird es sozusagen auch...mit Sand gemalt und da wurde jetzt fast gute zwei Monate dran gearbeitet. Sie haben auch einen Eintrag im Buch der Rekorde und sind wohl noch nicht "geschlagen" worden^^

      Löschen
  5. Liebe Nova,

    stimmt die Bäume sehen phantastisch aus, so wunderschöne Blüten.
    Das mit dem anhalten ist so eine Sache. Auch mir geht es so, die schönsten Motive sehe ich vom Auto aus, immer dann wenn wir nicht anhalten können.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...da möchte man immer eine Kamera im Auge haben, gelle. Einmal zwinkern und schon ist ein Foto gemacht ;-)))

      Löschen
  6. Der Blütentraum in Lila ist einfach ein Augenschmaus, liebe Nova.
    Eine Allee mit solche gigantischen Bäumen in der Blütezeit zu erleben, ist ein ganz besonderes Ereignis.
    Die Blüten erinnern mich ein wenig an Glockenblüten und ich könnte über den lila Teppich auch nur schwer hinweggehen.
    Aber so ist die Natur....alles hat seine Zeit.
    Werden und Vergehen.....

    Ein richtig tolles Kunstwerk haben die Menschen erschaffen, die an diesem großen Sandteppich gearbeitet haben, grandios. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, stimmt genau, ist halt wirklich alles vergänglich^^

      Löschen
  7. ....wieder so ein paradiesisches Gewächs, welches in unseren Gärten wohl niemals blühen wird - aber man kann ja nicht alles haben und euch ist auch was "Schönes" gegönnt ;-)) - Eine herrliche Farbe! Wie lange währt die Blütezeit und sind die Früchte verwertbar?
    Schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber lieb von dir...dankööööööö *gg* Dafür könnt ihr dann günstiger von Spargel, Rhabarbar und Kirschen naschen...wenn die Zeit gekommen ist ;-))

      Boa, also einmal kommt es auf den Standort an. Habe in Puerto schon Bäume gesehen die keine Blüten mehr haben, andere fangen gerade an. Pauschal würde ich mal sagen so umd die vier Wochen, und bei den Früchten wüsste ich nicht. Habe diesbezüglich noch nix gehört.

      Löschen
    2. Neid, Neid, Neid ;-)))
      Liebe Nova, so ein herrlicher Baum und so herrliche Blüten, da kann ich mir vorstellen, dass man die Stellen nicht betreten möchte, ohne daran zu denken zer-störend zu sein.
      Der Vegetation wegen, würde ich auch gerne im Süden leben, der Widerspruch bei mir - leider vertrage ich die Sonne nicht. ;-(

      Diese Webcam in La Orotava ist ganz toll und sehr frequentiert, wie ich sehen konnte (1,145.249) Besucher um 09h01.
      Wirklich sehr, sehr schade, dass dieses Kunstwerk wieder entfernt wird. Gäbe es da keine Möglichkeit für ein dauerhaftes Erhalten?

      Danke für Deine tollen Bilder und Informationen.
      Liebe Grüße
      Elisabetta

      Löschen
    3. Oh, das ist natürlich heftig mit der Sonne. Kommt man ja hier sozusagen automatisch mit in Berührung, selbst wenn man nicht am Strand liegt.

      Ja, die Webcams werden immer gut angenommen und gerade an solchen Tagen wird superviel geschaut und beobachtet. Heute aber wieder schon "Geschichte" d.h. ich kann die Reinungskräfte säubern sehen (2:58 Uhr). Dauerhaft erhalten ist nur auf Fotos möglich, ansonsten wird der Platz vor dem Rathaus für viele Fiestas genutzt.

      Löschen
  8. Ja, vermutlich würde ich außen herum laufen... 🤗 Und die Blütenpracht von allen Seiten sehen wollen! Lesenswert, liebe Nova, was Du alles über die - oder heißt es den? - Jacaranda schreibst. So hätte jeder wohl vermutet, das es sich tatsächlich um eine Palisanderholzsorte handeln könnte... Ich dachte unwillkürlich daran, ihn derart botanisch einzuordnen.

    Den Sandteppich natürlich auch gleich angesehen und die Live-Camera laufen lassen... Wundervoll, was haben sich die Menschen für große Mühe gemacht!! So einmalig! Atemberaubend, jedenfalls ging es mir so. Jedes Bild für sich im Teppich. Es sind wahre Künstler.

    Jetzt wünsche ich Dir noch einen vergnüglichen Donnerstag und sende
    einen herzlichen Sonnengruß von Augsburg zu Dir nach Teneriffa, Heidrun ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*...bin ich auch. Mochte da wirklich nicht rübergehen^^

      Ja, schon alleine die Vorbereitung, und wenn man dann die Enstehung beobachtet. Ich bin jedes Jahr wieder davon fasziniert. Schon allein wie der Künstler die Konturen legt und dann nach und nach es entsteht....tja, leider schon wieder Geschichte...auf nächstes Jahr^^

      Löschen
  9. Buhuuuu, bei mir im Garten siehts gerade genauso aus, nachdem dieser olle Doofregenundsturm gestern meine Superrose so durchgeschüttelt und-gebraust hat, dass sie nun endgültig völlig gerupft aussieht. Heul. Blumen sollten dauerhaft blühen. Eine Stimme schonmal von mir dafür. Wer macht mit? ;-D GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin auch mit dabei *gg*...wobei, eine kleine Pause sei ihnen gegönnt. Müssen ja auch mal chillen^^

      Ja, das glaube ich dir und kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Kenne es ja leider auch. Da drücke ich mal die Daumen das sich die Sonne bald wieder blicken lässt und die Rose neu austreibt.

      Löschen
  10. Diese Bäume sind einfach wunderschön wenn sie blühen und selbst der Blütenabwurf am Boden sieht auf dem Grau noch bewundernswert aus. Kein Wunder, dass man nicht drauftreten möchte.
    In Kalifornien sind wir schon durch Straßen gefahren, wo vor jedem haus ein blühender Baum stand...einfach traumhaft.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so isses. Das muss toll aussehen, aber auch leider wirklich nur in der Zeit, ansonsten finde ich sie sehr unscheinbar^^

      Löschen
  11. Die Blüten hatte ich auf der Insel ebenfalls bewundert. Einfach nur schön.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Ich kenne ihn nur als Jacaranda, und sah schon oft auf der Insel. Bei solchen Blütenblätterchen kann man natürlich auch viele sammalen und für die Teppiche benützen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja, könnte man, aber dafür werden dann nur frische Blüten genommen^^

      Löschen
  13. wie wunderschön!!
    Ich liebe diese Bäume, ich habe sie vor ein paar Jahren im Mai in Lissabon kennengelernt. Sie blühen und leuchten so richtig in diesem schönen Blau und haben noch wenige Blätter.
    Ja, schade, dass jede Blüte irgendwann verblüht ist... lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, und diese wenigen Blätter machen sie dann ganz unspektakulär^^

      Löschen
  14. Liebe Nova,
    da ging es mir wie dir, wöllte wirklich nicht auftreten!
    Ein wirkliches Blütenmeer am Baum und am Boden,
    DANKESCHÖN, auf bald herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja fantastisch aus, liebe Nova,
    was für eine Farbe, da möchte man wirklich nicht drauf treten.
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  16. Wunder, wunderschön!
    Diesen duftenden Teppich kann ich mir zu gut vorstellen - schade, dass die Bäume nur so kurz blühen; das wäre wirklich was fürs Jahr, was? Wobei... danm wäre es auch nix besonderes mehr...

    Liebe Grüße, Joana - die dir noch einen schönen Sommerabend wünscht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, aber ohne sieht er in meinen Augen nach nix aus.

      Löschen
  17. das sind wirklich sehr schöne Blütenblätter.
    Wir haben diese Bäume in Malaga kennengelernt. Ich weiß noch wie wir staunend vor so einem blühenden Baum standen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir, ging mir auch so als ich ihn das erste Mal habe blühen gesehen^^

      Löschen
  18. Liebe Nova,
    was für eine Blütenpracht.
    Schade, wenn sie dann auf der Straße liegt.
    Ich würde sie auch nicht zertreten wollen.
    Einen wunderschönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Irmi, hoffe den hattest du auch ☼

      Löschen
  19. Einfach nur herrlich, liebe Nova.
    Ich habe diese Blütenpracht erstmals in Kalifornien gesehen. Alleen mit blühenden Jacaranda-Bäumen - eine Wucht!
    Liebe Grüße,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  20. unsere Freunde sind von Teneriffa zurück und erzählten gestern sooo viel von der Insel, von Flora, Stränden, Golfplätzen und waren rundrum glücklich. So habe ich sie selten nach einem Urlaub gesehen!

    Vermutlich haben sie Deine Blüten auch gesehen, ich muss doch gleich mal nachfragen - es sieht wirklich so schön aus.

    lg
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat, da hat sich meine vorherige Frage erledigt...Toll, das freut mich widerum sehr. Echt klasse wenn der Urlaub so schön gewesen ist und noch schöner für mich dann zu hören das es Tenerife gewesen ist^^

      Löschen
  21. Waaaas für ein Anblick! Ich liebe blaue Blüten. Schade, dass die nicht bei uns wachsen. So einen hätte ich liebend gern. Aber wahrscheinlich werden die ja recht groß und somit nichts für unseren kleinen Garten *seufz*.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte mir vorstellen dass man sie auch mit Beschneidung kleiner halten kann. Allerdings finde ich persönlich sie nur wirklich schön wenn sie in Blüte stehen. Ansonsten sind es doch ziemlich "unscheinbare Bäume" ;-)

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...