Donnerstag, 16. Juni 2016

Granadillo Canario


Momentan blüht er wieder, der Granadillo canario (Hypericum canariense), ein weitverzweigter Strauch der bis zu 4 Meter hoch werden kann. 


Die Blätter von krautartiger Dauerhaftigkeit, bis zu 8 cm lang sind blass grünlich und färben sich gelb wenn es zu trocken ist.  Die Blüten mit etwa 2 cm Durchmesser leuchten im intensiven Gelb und die Fruchtkapseln sind braun.


Endemisch auf den Kanaren sowie auf Madeira 
wachsen sie bis zu einer Lage von  1.700 m Höhe,
 und so wie hier in La Guancha wirken sie 
schon fast wie ein Teppich.


Teilnahme DND bei Kreativ im Rentnerdasein




Kommentare:

  1. Bist du eigentlich Biologin oder Gärtnerin oder sowas Nova? Das hört sich immer so fachmännisch an, wenn du die Pflanzen von der Insel erklärst! Super! Da lernt mal noch was! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee liebe Anne, ich habe mir ein Buch über hiesige Pflanzen gekauft und wenn nicht darin dann suche ich im Internet. Tja, und was meinste was es mich beisst wenn ich nix finden kann....dann wird mit Foto bewaffnet eine Gärtnerin gefragt. Da muss ich auch noch dringend hin, denn es gibt da so ne "Nudel" die ich immer noch nicht "identifizieren" konnte^^

      Bloggen bildet *gg*....geht mir auch oft so, gerade bei meinen wirklichen "Fachfrauen" in der Botanik^^

      Löschen
  2. Ach Nova, wie ist das schön und auch interessant, habe mich gerade mal schlau gemacht.

    Jeden Morgen schau ich bei dir rein und immer ist etwas
    interessantes zu lesen und zu sehen.

    Ich glaube ich habe im Moment eine Sinnkrise :-) alles geht schief und das Wetter tut sein übrigens dazu. Gestern war ich 3 mal draußen und wollte Aufnahmen machen. Dann regnete es.
    Es wird nicht besser. Grrrrrr!
    Dir einen schönen Tag und einen lieben Gruß

    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir liebe Eva, ist ja auch abartig was da an Wassermassen in D. runterkommt. So eine lange Zeit kann doch nur deprimieren, und dazu noch die teilweise schweren Unwetter...die Welt steht Kopf :-(

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    das sieht herrlich aus, wenn ganze Hänge so herrlich blühen! Danke für die schönen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Claudia und wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    ein schönes Foto mit einem tollen Gebäude auf dem 1. Bild :) Das hast Du gut "getroffen".
    Liebe Grüße aus Deutschland
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle....den Anblick mag ich von dort auch immer sehr gerne wenn man die Küstenstraße hoch nach La Guancha-Stadt kommt. Ist die untere Kirche im Ort.

      Löschen
  5. Gelb, heißt gute Laune, außerdem lassen sich Hummeln und Bienen besonders gerne auf gelben Blüten nieder......
    Hier weiß das Wetter noch nicht was es will, ich dachte, wir hätten das schlechte Wetter in der Schweiz gelassen, aber irgendwie ist es uns wohl gefolgt......alles bitte nur kein Regen!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es summt und brummt in allen Ecken ;-)))

      Tröste dich, hier ist es heute auch ziemlich grau in grau und schaut nach Regen aus....mal abwarten was noch kommt, denn eigentlich wollte ich heute weiter anschleifen und streichen :-(

      Löschen
  6. Danke für die schönen Bilder, liebe Nova😃
    Ein schòner Donnerstag wünscht dir Bea😃💕🌞🌹

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Bea, wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  7. Liebe Nova,

    von dir kann man noch soviel lernen. Deine Bilder sind wieder einmal sehr schön. Eine herrliche Landschaft.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Paula, aber ich lerne auch immer wieder dazu, denn ich lesen ja auch oft nach...und auch bei euch kann ich immer was lernen. Finde das auch so schön daran und da denke ich immer an den Satz:

      Man wird so alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu...


      ...und siehste, wie alt werden Kühe eigentlich *gg*

      *liebwink*

      Löschen
    2. Hab grad Tante Goo… gefragt *g*
      Bei guter Haltung wird eine gesunde Kuh ca. 15 Jahre alt, für den Eigenbedarf leider nur 2-3 Jahre.

      *winkewinke*

      Löschen
    3. Siehste...das wollte ich doch noch^^ Danke dir, nun hab ich nochwas gelernt. Also dann bei uns älter :-)))

      *liebzurückwink*

      Löschen
  8. Wunderschön wenn alles noch so wachsen darf wie es will!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Servus Nova,
    das ist ja interessant. Im "Nachlesen" weiß ich jetzt, dass euer "Granadillo" auch als "Johanniskraut" bezeichnet wird. Wir haben die Heilpflanze Johanniskraut im Garten. Wenn ich die Blüten vergleiche, dann sieht man zwar eine Ähnlichkeit, aber beide werden wohl nichts miteinander zu tun haben. Wir machen aus den Blüten des "echten" Johanniskraut Öl zum Einreiben.
    Auf alle Fälle wieder was lernen dürfen!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine andere Art und auch hier gibt es unterschiedliche Arten. Wusste ich noch gar nicht das man es aus dem echten Johanniskraut machen kann. Da werde ich mal nachlesen und gucken was ich finden kann.

      Löschen
  10. Liebe Nova,
    schön dass du die Sträucher deiner Insel mit Namen benennen kannst. Ich wünschte mir das auch in meiner Umgebung. Habe schon mehrmals versucht anzuregen, dass die Blogger ihre so gern gezeigten Gartenpflanzen mit Namen untertiteln, dann könnte man doch spielerisch was dazulernen, aber wie so oft gehen gut gemeinte Vorschläge ins Leere.

    Hab es schön dort auf deiner Insel mit dem Granadillo canario (Hypericum canariense)!

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch "nur" seitdem ich mich damit "beschäftige" und nachforsche bzw. lese. Also ich finde es schon auch schöner wenn man schon Pflanzen/Blumen einstellt das man sie betiteln sollte.

      Ich bin dann auch hartnäckig. Habe noch eine Pflanze die ich abfotografiert habe, und weil im Netz bis dato nix gefunden werde ich mal einen Gärtner fragen....sowas lässt mich dann nicht mehr los^^ Danke dir ☼

      Löschen
  11. Hallo liebe Nova,
    dieser Berg muss herrlich aussehen, ein richtiger Hingucker wenn alles so schön gelb blüht.

    *lach* ja wir lernen täglich dazu ...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, von weiter unten und höher gelegen noch schöner...aber das ist leider ein Privatweg und da bin ich dann nicht hoch^^

      Löschen
  12. Tolle Fotos wieder und ein sehr informativer Bericht dazu, liebe Nova!
    So langsam werde ich das Gefühl nicht los, dass bei euch sehr viel, sehr hohe Pflanzen, Büsche, Bäume wachsen - das fasziniert mich ungemein!

    Ich wünsch dir einen schönen Tag, liebe Grüße - Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie dürfen auch noch wild wachsen....bis dann an unübersichtlichen Stellen die Gemeindearbeiter kommen und "absäbeln".

      Löschen
    2. Liebe Nova,
      Dieses wunderbare Grün macht den Anblick so freundlich und einladend und erschreckender Weise muss ich feststellen.......was ich doch alles (noch) nicht weiß ;-(
      Aber..... Glück gehabt - es gibt ja NOVA, die teilt Ihr Wissen mit uns.
      Danke.

      Liebe Grüße
      Elisabetta

      Löschen
    3. @elisabetta

      Frag mich mal meine Liebe, hier und auch noch in D. Ich lerne fast täglich noch was dazu und bin auch immer begeistert wenn ich soviel Info bekomme. Von daher forsche ich auch für hier so gerne nach, und ich habe noch lange nicht alles "entdeckt"^^ Danke dir für deine lieben Zeilen ☼

      Löschen
  13. Immer wieder schön zu lesen und zu sehen, was in anderen Regionen so wächst und gedeiht und euer Hypericum ist mit seiner stattlichen Größe schon etwas ganz Besonderes.:-)
    Es schaut wirklich aus, als hätte man den Hang hinauf einen dicken Teppich gelegt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle, gestern kurz was erledigt habe ich noch so eine tolle Stelle gesehen, aber was war....das erste Mal die kleine Kamera auch nicht mit dabei :-(

      Löschen
  14. Ich finde es immer wieder beeindruckend, wenn ganze Landschaften von einer Pflanze geprägt werden und wenn diese dann noch bis zum Horizont blüht ist es einfach umwerfend.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt absolut und hier halt so schön das es durch die verschiedenen Zonen auch überall anders ausschaut^^

      Löschen
  15. Du wohnst wirklich in einer märchenhaften Gegend und ich bin, wenn auch nicht immer kommentiert , total begeistert von Deiner Art es uns nahe zu bringen. Liebe Grüße lasse ich bei Dir zurück und wünsche Dir einen zauberhaften Tag; die Celine

    AntwortenLöschen
  16. Auch vergrößert sind deine BIlder so klein, daß ich die Details nicht erkennen kann, welche Pflanze ist es. Aber ich habe jetzt nachgeschaut und kommt mir unbekannt vor. Die einzelnen Blüten sind von Form sehr schön.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Nahaufnahme gemacht...sollte das Gesamtbild wirken^^, und ja, gibt ja einige Aufnahmen davon im Net, und neee....die hast du auch schon gesehen, aber wohl ohne die Blüte nicht wahrgenommen. Wirkt teilweise wie Gestrüpp weil sie auch so wild wächst und wachsen darf.

      Bilder stelle ich übrigens nie so groß ein, einmal Speicher und zudem wegen Fremdnutzung^^

      Mal gucken, vielleicht schaffe ich es am WE mal eine direkte Nahaufnahme zu machen ;-)

      Löschen
    2. Das mit den Bildern verstehe ich, für mich wäre es eine extreme Arbeit noch so viele Bilder extra erst kleiner machen und dann einstellen. Leider verlieren sie ihre Wirkung durch das Kleinermachen...Liebe Grüße

      Löschen
    3. Geht eigentlich relativ schnell, aber stimmt....man kann halt nicht alles haben, leider....aber Internet ist Fluch uns Segen zugleich^^

      Löschen

  17. ein Rausch in Gelb - das sieht wirklich sehr hübsch aus, liebe Nova
    lieben Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ach übrigens, gestern gesammelt und "eingelegt" ist der Essig jetzt schon total orange *gg* und eben mal probiert hat er auch schon den Geschmack angenommen^^ Werde darüber dann berichten wenn ich umfülle^^ Danke jedenfalls nochmal für den tollen Tipp♥

      Löschen
  18. Hello Nova, pretty views and greenery! Wishing you a happy day and weekend ahead!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot dear Eileen, wishing you too ☼

      Löschen
  19. Das erinnert mich ein wenig an Ginster, jedenfalls vom Farbton. Deine Bilder sind immer sehr interessant, man bekommt so einen winzig kleinen aber schönen Eindruck.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da musste ich bei meinem ersten Besuch auf der Insel auch dran denken^^

      Löschen
  20. Da kommt immer direkt Ferienfeeling bei dir auf. Schön wenn es noch so viel Platz für Pflanzen hat.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hat es hier---Gott sei Dank^^

      Löschen
  21. Liebe Nova,

    jetzt war ich aber eben echt überrascht, weil ich nämlich Kanarisches Johanniskraut im Garten habe. Sicherlich ist das eine andere Sorte, die nicht so groß wird und auch die Winter bei uns übersteht. Aber so kann ich mir doch gut vorstellen, wie das bei Euch aussieht, wenn das jetzt überall blüht. Das ist ja ein sehr kräftiges Gelb und leuchtet bestimmt schon von Weitem.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich ja klasse liebe Jutta. Muss mal daran denken eine Nahaufnahme zu machen. Vielleicht sind sie ja doch indentisch...wobei es auch hier einige Arten geben soll. Schon irre wenn man die Namen alle liest, aber gesagt wird hier einfach Granadillo^^

      Löschen
  22. ...wunderschön, bei euch, liebe Nova.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage da einfach mal ja, ganz einfach weil ich La Guancha auch so liebe♥

      Löschen
  23. Liebe Nova,
    das muss ein ganz tolles Farbspiel sein. Ich möchte das
    wirklich mal in Natura sehen. Wunderschöne Fotos.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wäre schön, und ich könnte mir auch vorstellen dass es dir guttun würde....wenn der Flug nicht wäre, gelle^^

      Löschen
  24. Schau mal, liebe Nova, ob der Link die selben Sträucher zeigt?
    Dann haben die Blüten nämlich wirklich mit dem hiesigen Johanniskraut eine gewisse Ähnlichkeit?
    Klick
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das ist das kanarische Johanniskraut, Granadillo das aber so auf den Kanaren endemisch ist. Kann mich aus D. absolut nicht daran erinnern, zwar schon auch dort die Natur geliebt bin ich erst hier so wirklich darin eingetaucht^^

      Löschen
  25. Guten Morgen liebe Nova, Danke für die jeweiligen Kommentare. . . 🤗 Jetzt sind die Haare gewaschen, die Katzen mehrfach bedient, gefrühstückt, die Wäsche vorsortiert. Vielleicht nicht in dieser Reihenfolge 😅
    Nunmehr kann der eine oder andere Blog besucht werden.

    Und ich habe einiges nachzuholen, gelt, was ich hier bei Dir, liebe Nova gerade beäuge an wundervollen Naturbildern und Erläuterungen zur Flora auf Teneriffa. Ja, es ist interessant, dass die Pflanze auf Teneriffa endemisch auftritt und "Verwandte" in Europa besitzen zu scheint.

    Und ein neidvoll blicke ich dann doch auf die sonnenverwöhnte Insel, die Plusgrade, während wir nur noch 7 Grad und schon wieder Regen haben. Die Frozzeleien, die ich mi Freunden über What's App austausche nehmen bezüglich der nachlässigen Tätigkeit von Petrus so gar kein Ende.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun 🌞

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich "nur" frisch gemacht, denn gleich raus und weiter schleifen sowie streichen gehe ich dann später duschen udn dann kommen auch die Haare mit dran ;-) Gismo schläft momentan auch noch bzw. wieder.

      Glaube ich dir gerne, ist ja auch wirklich gruselig und Petrus scheint echt arg dreckig zu sein dass er die Dusche immer aufdreht^^ Ist wirklich nicht mehr schön :-(

      Löschen
  26. Danke liebe Nova,
    für deinen Bericht und für deine Naturfotos!!!!
    Spät kommt die Monika, aber sie kommt, es ging einfach nicht mehr,
    nun schick ich dir liebe Grüße her!!!!
    Alles Liebe dir, auf bald....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von dir, dankeschön ☼

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...