Mittwoch, 4. Mai 2016

Nächtlicher Besucher


Da habe ich nicht schlecht gestaunt als mich in der Nacht nach dem Licht anmachen zwei "Hörnchen" anguckten.


Von Nachbarshahn "Rudi" bin ich es ja schon gewohnt ein Krähen zu hören sobald ich das Licht in der Küche anmache, so als ob er mir sagen möchte dass auch er einen Kaffee möchte, aber eine am Aussenfenster hochkriechende Schnecke die neugierig  durch den geöffneten Fensterpalt reinschaute war bis dahin noch nie zu sehen.

Vielleicht war ja auch sie vom Kaffeeduft angelockt. 
Keinen bekommen durfte sie weiterkriechen. 




Kommentare:

  1. Da wäre ich auch erstmal überrascht gewesen, aber das war ja ruhiger Besuch, der auch ohne Ramba-Zamba wieder abgezogen ist.....
    Aber die beiden haben Dir( und uns) auf jeden Fall ein lustiges Foto geschert....
    Dir noch einen schönen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...noch so im Halbschlaf, die Augen nicht ganz auf und dazu noch so dunkel draussen. Hab zuerst nur die irgendwas gesehen und dann das Licht angemacht. Sah echt zu witzig aus, und gestern gab es sogar eine Fortsetzung. Draussen gewesen (war schon hell) und wieder reingekommen schleimte sich eine Schnecke links am Rahmen von innen gerade hoch.

      Löschen
  2. Die wollte wohl einfach nur mal kurz vorbei kommen, um "buenos dias" zu sagen.
    Und das tue ich hiermit auch: Guten Morgen! :)

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*...das ist lieb von dir, muchas gracias y tambien ☼

      Löschen
  3. Lach...wie süss...wer hat das schon, eine Schnecke die einem begrüsst am Morgen.
    Schönen Tag liebe Nova.

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt wirklich nicht oft vor, wobei gestern dann links im Fensterrahmen *gg*

      Danke dir vielmals, den wünsche ich dir bzw. euch auch *winke*

      Löschen
  4. Schönen guten Morgen, liebe Nova und Schneckenbesucher!
    Ich denke mal, in der Tierwelt hat es sich herumgesprochen, dass du immer so nette Beiträge mit tollen Fotos veröffentlichst, die weit über die Grenzen hinaus bestaunt werden. Da wollten die beiden auch mal im Mittelpunkt stehen. Wie schön, dass es geklappt hat *lach*.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola liebe Uschi...danke dir für die lieben Zeilen♥ Früher als ich noch die Aussenkatzen hatte und dort ein Futternapf stand konnte ich öfters Nacktschnecken beobachten die sich noch ein Bröckchen vom Katzentrockenfutter gegönnt haben...und unten in der Poolbar musste ich mal so lachen als ich Meisen beobachtet habe die dort sich Trockenfutter aus der Schale gemopst haben. Nun ist es diesbezüglich ja ziemlich ruhig geworden d.h. klar Vögelchen, Eidechsen sowie Käfer und Schmetterlinge schon, vor allem Rotkehlchen wenn ich am Rasen mähen bin, aber diese lustigen Begebenheiten sind seltener geworden...

      Löschen
  5. ......immer diese "Bettelei" schon in aller Früh ;-)) - und dann die Spuren nicht verwischen, das mag ich!!
    Trotzdem, schönen Tag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...gelle, geht man gar nicht ;-))

      Löschen
  6. Liebe Nova,

    ja, es ist erstaunlich wie hoch hinaus so kleine Schnecken kommen; wir haben auch öfter mal Schneckenbesuch; sogar auf den Dachfenstern - da habe ich auch mal nicht schlecht gestaunt!
    Kein Kaffee? Da wäre ich auch wieder gegangen, aber echt jetzt... *lach

    Ich wünsche dir einen feinen Tag, liebe Grüße
    Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*....weisst doch: Kaffee gibt es am Zaun oder vorm Haus ;-))))

      Löschen
  7. Hihi, wie süß :0)))

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Sonja ☼

      ....heute dürften dir wieder die Ohren klingeln, so wie ich immer an dich denken muss^^

      Löschen
  8. Hihihi...wie witzig! Ich bin jetzt ja kein sooooo großer Schneckenfan....muss ich meinen Mädels zeigen - die lieben Schnecken sehr!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da freue ich mich und dann kann ich verraten das am Montag nochmal ne Schnecke kommt....sozusagen gerettet ;-)

      Löschen
  9. Auf jeden Fall hattest du einen sehr außergewöhnlichen Besucher. Vielleicht wollte die kleine Schnecke nur mal neugierig hineinschauen, aber so unerwartet in der Nacht hätte ich bestimmt erst mal einen richtig Schreck bekommen.

    Liebe Grüße und bis bald

    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich zuerst auch weil ich im dunkeln nur da zwei Hörnchen gesehen habe...habe erst gedacht da wäre irgendeine riesige Spinne^^

      Löschen
  10. Und, wie hast Du sie begrüßt? "Hallo Schnegge"? Schöner Schnappschuss.

    Liebe Grüße auf die Insel

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lautlacht*....you made my day!!! Der ist guuuut!

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    das ist doch ein netter ,ruhiger Besuch am Morgen und überhaupt nicht lästig. Schön hast Du die beiden eingefangen, am Rahmen stechen sie hervor.
    herzliche Grüsse und einen schönen Feiertag, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, das sind sie nicht. Habe hier so einige rumkriechen und passe auch immer beim Rasen mähen auf^^ Den wünsche ich dir, hier haben wir einen normalen Tag

      Löschen
  12. Nova WENN Schnecken die HÖHE erklimmen,dann folgt eine trockene Zeit.Die Schnecken legen dann eine TROCKENSTARRE ein..richtig mit Verschuss vor IHRER TÜR ..grins
    LG vom katerchen der in der Früh bei sich eine Weinbergschnecke am Gewächshaus aus LUFTIGER Höhe als Besucher hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK....wieder was gelernt, dann hoffe ich mal das die trockene Zeit sich nur auf das Wetter bezieht ;-))

      Nun weiß ich auch was im letzten Jahr diese weiße Schnecke gemacht hat. Die saß ja wirklich tagelang an einer Stelle^^

      Löschen
  13. Von wegen, dass Schnecken sooo langsam sind.

    Das hatte ich selbst einmal erlebt. Und abenteuerlich sind die kleinen Schleimer außerdem auch noch, wie bewiesen, mit Bild... *kicher*

    Na, dann wird wenigstens Dir liebe Nova der Kaffee geschmeckt haben, die Schnecke ihres Weges gegangen nein, gekrochen sein. Übrigens ist "Schneckerle" auch ein beliebtes Kosewort bei uns. Woher das wohl kommt?!

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, ohne ungebetenen Gast
    hab` es fein, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, die sind wirklich nicht soooo langsam. Kann ich auch öfters drüber staunen. Ja, hat er und eigentlich dachte ich dass ich sie bei Helligkeit noch erwische, aber Fehlanzeige. Dafür dann doch noch mal am Tag eine Andere, die zeige ich am Montag^^

      Ich kenne es mit "Schnegge"...gute Frage, muss ich mal gucken ob ich da was finde^^

      Löschen
  14. Liebe Nova,
    schöne Fotos. So mag ich die Tierchen auch
    Einen angenehmen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Die Häuslschecken geniessen bei mir auch "Duldung",
    denn sie fressen die Gelege der Nackschnecken.
    Liebe Grüße von
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das wusste ich auch noch nicht. Danke dir für die Info, finde ich sehr interessant! Ich habe Gott sei Dank mehr Häusleschnecken, aber vielleicht auch deshalb. Die Nacktschnecken finde ich ekelig^^

      Löschen
  16. So netten Besuch hat man nicht jeden Tag und bestimmt wollten die beiden Schnecklein dir einfach einen schönen guten Morgen wünschen.:-)
    Wenn man so lieb begrüßt wird, dann ist der Tag doch gerettet oder?

    Liebe Grüße
    Christa, die auch die Häuserträger sehr gerne mag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und finde ich auch absolut nicht unangenehm. Mag sie auch draussen immer gerne beobachten, einfach zu herzig wie sie sich so langschleimen und dazu dann auch die Fühler bewegen.

      Löschen
  17. also so groß der Schreck auch war ... das Foto ist super :-))

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  18. Lieber so, als der Hahn in Zimmer stehen würde :-)
    Bei uns waren in Afrika im Zelthaus grüne frösche im "Zimmer".
    Ich bin jetzt vom Urlaub zurück und lese bei dir schnell durch rückgängig.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lautlacht*....jaaaa, aber nicht wegen dem Hahn sondern wegen dem Chaos; weia möchte ich mir nicht vorstellen wie er rumflattert und Gismo auf die Jagd geht^^

      Hab oft an dich gedacht weil ich von schlechten Wetter aus Portugal gelesen habe...

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...