Dienstag, 17. Mai 2016

Cabras Tenerife



Wer auf die Insel kommt der kann auch in der heutigen Zeit noch damit rechnen dass ihm sozusagen Ziegen "über den Weg laufen"


oder dass ihm ein Weg durch eine Herde versperrt wird. Da heißt es dann die hiesige Gelassenheit annehmen, und mit dem Auto einfach ganz langsam weiterrollen denn sie machen schon Platz. 


Mir auf dem Hin- sowie Rückweg zur Gärtnerei "passiert" musste ich einfach anhalten, und die Besitzer waren sichtlich stolz als sie mich mit der Kamera gesehen haben (obwohl es nur die Mini war). 

anigif

Ziegenhirte ist hier immer noch ein Beruf von dem gelebt (mehr oder weniger) wird d.h. von der Milch und auch dem Fleisch, und wer die Möglichkeit hat der sollte auch ruhig den Käse probieren, es gibt ihn auch nicht so streng schmeckend. 

Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    zuerst mal herzlichen Dank für deinen so lieben Kommentar.
    Ja, ich fotografier zur Zeit ganz gerne und dieser Mohn und viele andere Dinge sprechen mich halt an. Da kommt schon noch mehr. Ich hatte an diesem Tag ausgesprochenens Glück.

    Nun aber zu dir. Ich mag Ziegen sehr und die sind dir aber auch gelungen. Vor allem Käse das mag ich, die Milch eher nicht und dasselbe passiert hier auch mit den Schafen, wenn der Schäfer sie über die Straße treibt.
    Ja, dass der spanische Schäfer da stolz war, das kann ich mir schon vorstellen.
    Nochmals lieben Dank und einen lieben Gruß Eva
    Ich war schon überall aber auf deiner Insel noch nie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für deine lieben Zeilen Eva und freue mich schon auf neue Bilder bei dir.

      Bei Milch lehne ich auch liebend gerne ab, die ist auch nicht mein Fall, aber man muss ja auch nicht alles mögen, gelle^^

      Na, dann wird es eigentlich mal Zeit auch die zu erkunden, könnte mir sehr gut vorstellen dass es dir hier auch gut gefallen würde :-)

      Löschen
  2. Hallo Nova,
    ein großartiger Beitrag, diese vorwitzigen Ziegen gefallen mir sehr und deine Animation dazu - sehr humorvoll - ich bring diese Frisur sicher nicht so gut auf die Reihe ;-))

    Sonnigen Tag für dich.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, mein Ponyhaar liegt manchmal am Morgen auch so kreuz und quer...vielleicht sollte ich dann mal vor dem Spiegel meckern anfangen *gg*

      Löschen
  3. Hallo liebe Nova,
    heute husche ich noch mal schnell durch die Blogs, ab morgen wird Koffer gepackt.

    Bei Euch renne die Ziegen über die Straße und bei uns sind es die Schafe oder die Entchen. Ich finde es immer sehr amüsant.
    Auch schaue ich gerne zu wenn unser Schäfer seine Herde zusammen trommelt.
    Bei Deiner Gifani musste ich herzhaft lachen!!!

    Vor ein paar Jahren hatte ich mal ein Erlebnis das mir fast der Atem stockte. Mitten auf der Kreuzung lief gemütlich eine Entenfamilie. Alle Autos warteten, obwohl einige noch/schon grün hatten. Vor mir fuhr ein großer LKW mit auswärtigem Kennzeichen, ich sah die Enten und kniff die Augen zu, weil ich dachte er würde nicht bremsen, denn er hatte einige kmh drauf und grün hatte er auch noch. Puh... er hatte gebremst und mir viel ein großer Stein vom Herzen. Aber ich glaube wenn er nicht gebremst hätte, hätte es einen großen Aufstand auf der Kreuzung gegeben. Nach gefühlten 20min war die Kreuzung wieder frei und alle konnten wieder weiter fahren :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, da habe ich schon an dich gedacht und wird auch bestimmt wieder klasse werden.

      Puh, das glaube ich dir gerne, da wäre mir das Herz in die Hose gerutscht und mal gut dass er noch bremsen konnte. Bei sowas sollte man dann auch einfach die Geduld beweisen und was sind dann schon 20 Minunten gegenüber so einer niedlichen Szene.

      Komme dann gleich auch noch bei dir gucken, habe gerade gesehen dass du noch einen Post gemacht hast....

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    ich freu mich über deine tollen Ziegenfotos!!!!
    Die sind so richtig erfrischend am Morgen!!!!
    Da hätte ich auch gerne meine Kamera heraus geholt!!
    Hab auch du eine gute Woche,
    liebe Grüße Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könntest du hier auf der Insel öfters machen, gibt noch einige Ziegenherden und teilweise leider auch schon Verbote sie in gewissen Gebieten (nicht oben im Naturschutz) so frei grasen zu lassen. Da lag es an den Bewohnern die es nicht wollten....

      Löschen
  5. Servus Nova,
    "gut gemeckert" - so recht "der Ziege auf´s Maul geschaut"!!
    Schön sind sie, mit ihren hängenden Ohren und der Käse ist sicher vom Feinsten!!!
    SchönenTag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos Nova. Den Ziegenkäse würde ich gerne probieren! :D

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
  7. Wie niedlich diese Ziegen sind! Ich mag sie ja sehr!!!!! Danke für die Bilder!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Nova!
      Deine Ziegenimpressionen sind wieder allerliebst.
      Wenn sich mir Ziegen oder Schafe, bei uns gerne auch die Kühe, auf der Straße in den Weg stellen, dann genieße ich das regelrecht. Das zeigt nämlich, dass die Tiere auch einmal *ihr* Recht durchsetzen können/dürfen/müssen und der Autofahrer Geduld haben muss. ;-))

      Bei Deinem neuen Projekt T-in die neue Woche möchte ich gerne mitmachen und werde dafür morgen gleich einsteigen, wenn es noch möglich ist.
      Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag noch heute
      Elisabetta

      Löschen
    2. @Gisi

      Gern geschehen ☼

      Löschen
    3. @elisabetta

      Das kann ich auch und hier sowieso. Da wird auch für Losverkäufer die in Autos verkaufen (Lotterie) angehalten und ohne Gehupe wird dahinter gewartet^^ Klar, morgen ist auch noch geöffnet. Kannst du gerne dann die Woche noch einsteigen. Freue mich ☼

      Löschen
  8. LIebe Nova, wünsche eine gute Restwoche-!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Klaus-Dieter, das wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  9. Eieieie ich liebe Ziegenkäse und all das. und es ist für mich ollen Städter fast unvorstellbar, dass man das als Beruf haben kann in der heutigen Zeit. da denkt man ja immer nur noch an große Farmen. Die will ich ja grade nicht und finds grade toll, wenn die Ziegen noch genauso leben können wie du es zeigst. GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, kann man sich als Städter oder ich möchte auch schon sagen als Mitteleuropäer schon fast nicht mehr vorstellen, allerdings ebenso wenn man hier lebt und dann mitbekommt wie es um Stundenlöhne und Co bestellt ist...

      Löschen
  10. Ich mag diese Tiere und ich freue mich immer auf Treffen untwerwegs, sin immer paar lustige Momente dabei und ich mag auch Ziegenprodukte. Ich denke auch oft darauf, wenn wir einmal zurückziehend am Land leben würden, würde ich Ziegen halten und erlernen Käse und so herzustellen. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mal einen Bericht einer Tinerfeña gesehen die es nun aufgeben muss; die Hände machen nicht mehr mit. Muss tierisch auf die Gelenke gehen...

      Gibt ja noch viele Bewohner die ihre eigenen Ziegen, Hühner und Co haben; durch die Krise hat es wohl damals auch stark zugenommen. Viele Selbstversorger^^

      Löschen
  11. Die Ziegen sehen auf jeden Fall gut behörnt aus, da würde ich definitiv immer mit dem Auto stehen bleiben.
    Ziegen- und Schafherden auf der Straße haben wir schon in vielen Ländern erlebt, sogar den USA...irgendwie muss man sie ja von A nach B bekommen und bei großen Herden ist ein Anhänger immer zu klein.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und wehe es würde einem Tier was passieren...das soll Riesenärger mit dem Besitzer geben. Die sind wirklich ein "Heiligtum" für sie.

      Löschen
  12. Die sehen ja wirklich nett aus, die kleinen Meckerer.
    Geruchstechnisch bedingt halte ich aber eher Abstand. :-))
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das gibt es für mich schlimmere Gerüche...wenn man nur an Stinktiere denkt, auch solche die Überfahren wurden und die Straße noch lange danach riecht *gg* (CND-Erinnerungen)

      Löschen
  13. Wie wunderbar, dass es diesen Beruf noch gibt und man davon leben kann. Die Ziegen sehen so richtig kuschelig aus und haben diesen kecken Blick. Ich finde, es sind unheimlich neugierige Tiere und sie scheinen immer für einen Spaß zu haben.
    Heute Morgen wurde uns auch der Weg versperrt, allerdings von wilden Kanada-Gänsen, die in aller Ruhe über die Strasse spazierten. So wird man zum Müßiggang "gezwungen"....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier davon zu leben bzw. davon leben zu können sind absolut andere Vorstellungen die man aus D. hat. Würde mal so pauschal sagen ein Mitteleuropäer würde sich zuerst mehr als schwer tun wenn er seine Ansprüche nicht runterschrauben würde. Gibt so einige Leute die man kommen und gehen sieht, einfach weil sie nur "das Paradies" gesehen haben.

      Finde ich ja klasse und toll dass sie ihre Chance bekommen haben in aller Ruhe ihren Weg fortzusetzen. Ist ja doch auch schon eine besondere Situation.

      Löschen
  14. Ganz großes Kino, nämlich deine schöne Ani, wird jetzt zuerst gelobt, besonders wegen der tollen Sprüche.:-)
    Tja, Mädels, ich kann keine Schönste benennen, für mich seid ihr alle richtig super schöne Models, ihr gehört auf den Laufsteg. :-)
    Vielleicht vorher noch ein wenig Parfum aufsprühen, dann klappt das schon mit dem Berühmtwerden. *g*

    Ich finde es toll, wenn Ziegen oder Schafe in der Natur frei herum laufen können und da hält man doch gerne an, versperren sie mal die Straße.

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag, liebe Nova und wir können froh sein, dass es noch Menschen gibt, die diesen Beruf, nämlich den des Schäfers oder Hirten ausüben.

    Liebe Grüße und hab einen schönen gemütlichen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ups....da bin ich doch glatt fast drüber "weggekommen" Danke dir vielmals liebe Christa

      Löschen
  15. Vergessen zu schreiben/fragen. Soll ich meinen heutigen Beitrag dann am nächsten Glockentag bei dir verlinken. Der findet ja nur immer am 1. Dienstag im Monat statt oder?

    LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claro, wäre vielleicht sogar noch besser, dann ist er aktuell mit drin und wird aktuell gesehen^^ Freue mich jedenfalls wenn du es machen würdest ☼

      Löschen
  16. Liebe Nova, ich weiß nicht, ob du's schon weißt, ich liiiiiiiiiiiiiiebe Ziegen und Schafe - und somit machst du mir eine Riesenfreude mit diesen Bildern! Entzückende Gesichtchen und Frisuren sind da dabei, ich könnte vermutlich stundenlang in meinem Auto auf der blockierten Straße stehen und zuschauen. Nein, könnte ich nicht, ich müsste aussteigen und die Ziegen streicheln, denn ich liebe auch diesen speziellen Geruch!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße
    von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/05/thema-palmol-was-konnen-wir-tun-teil-1.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat sich bei mir nun gleich im Hirnkasterl abgespeichert ;-) Freue mich darüber dass ich dir damit eine Freude machen konnte. Da wäre die Insel ja wirklich was für dich und im Junin dann auch das Ziegenbad in Puerto de la Cruz^^

      Löschen
  17. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Nova,

    laß mich Dir danken für Deine lieben Grüße die Du mir immer ausrichten läßt.
    Ich freue mich sehr darüber und Frau Meier 🐢 dankt ebenfalls, ob wohl sie etwas traurig ist, dass ihr das Frühjahr sogar nicht gut gesonnen ist. Nur ein paar warme Tage bis jetzt wo sie wirklich etwas aktiv war, fast schon zu aktiv, denn sie hat eine Verankerung losgerüttelt und war in Nachbars Garten vorgedrungen. Aber dort ist sie ja bekannt und es ist kein Problem weiter. Aber es sollte eben auch nicht sein.
    Dass mein viereckiges Ührchen anfälliger ist als runde, wusste ich nicht. Deshalb also öfters im Krankenstand. Bei den heutigen Batterieuhren für 9.99 Euro kommt das glaube ich garnicht mehr vor. Ja, und die Anne war bei Dir auf der Finca, welch netter Besuch, war sie auch anständig? Schön solche lieben Besucherinnen 💁ab und zu bewirten zu dürfen.
    Ganz liebe Grüße schick ich Dir zurück und wir hören uns wieder.

    Die Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank...an Kerstin für die "Weiterleitung" und auch an dich liebe Helga. Also bei mir dürfte Frau Meier auch immer gerne in den Garten kommen, und ich denke mal deine Nachbarn sehen sie bestimmt auch als lieben Besuch an. Schon niedlich dass sie dann doch "versucht auszubüxen" und zeigt mal wieder wie intelligent sie sind^^

      Mit der Uhr hat mir damals mal ein alter Uhrmacher gesagt. Wahrscheinlich wegen der Form, da kann sich in den Ecken schneller "Schmutz" festsetzen^^

      Ja, das war sie, und auch wenn ich den Film (denke mal es war nur ein Teil) nicht schlecht umgesetzt gefunden habe, das Mundwerke von Anne aus dem Buch konnte sie nicht toppen *gg*

      Liebe Grüssle *winke*

      Löschen
  18. Liebe Nova,

    meine Füße sind nach einem Tag Erholung wieder fit und ausgeruht, deshalb komme ich Dich auch gleich heute besuchen :-))

    Das sieht so urig und geruhsam aus, ja, da sollte man Zeit einplanen damit die Ziegen heil über die Straße kommen. Dein Gif ist wieder so schön gestaltet, ich muss das auch endlich mal ausprobieren, vielleicht bekomme ich ja ein Tanz-Gif hin ??

    Liebe Grüße übern Teich
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komme ein bisserl später aber noch vor dem Wochenende *gg*

      Danke dir vielmals und jaaaa, das fände ich auch mal lustig und würde bestimmt klasse aussehen^^

      Liebe Grüsse zurück ☼

      Löschen
  19. Liebe Nova 😃
    Ich mag Ziegen auch sehr gerne.💗🐐
    Die Ziegen und Schafhirten gibt es bei uns auch in den Bergen.
    Zuegenfrischkäse mag ich sehr.😃💖💜🌝 Hab eine gute schöne Zeit😃Ich lasse dir liebe Grüsse da von Bea💗🌞😄💞🌞❤🌹

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nova,
    ich finde, die Ziegen mit ihren Halsbändern sehen nicht nur hübsch, sondern auch richtig nobel aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle, ist auch wirklich ein ganzer Stolz der Besitzer.^^

      Löschen
  21. Als Kind habe ich bei uns noch öfter Schafherden gesehen. Da musste man dann auch warten bis die Tiere die Straße überquert haben. Heute ist das ein Erlebnis mit Seltenheitswert.
    Schön dass es bei dir die Ziegenherden noch gibt :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Îch kenne aus der Kindheit und Besuchen in Österreich "nur" die Kühe auf Straßen. Fand ich damals auch schon so klasse, auch wenn sie dann geschmückt mit ihren Glocken überall zu hören waren^^

      Löschen
  22. Diese schlappohrigen Ziegen sehen ja putzig aus. Das gif hast Du wieder köstlich kreiert! Frauen wissen halt besser wie Zicken ticken *hihihi*.

    Ziegen sind ja keine echten Herdentiere wie Schafe. Es ist klar, daß der Ziegenhirte alle Hände voll zu tun hat, die widerspenstigen Viecher zusammen zu halten, wenn er sie auf einen anderen Weideplatz treiben muß. Und wenn er dabei auch noch eine Straße überqueren muß, dann dauert das halt. Ziegen sind eben nicht so diszipliniert wie Schafe und laufen einem Leittier hinterher. Da macht jede ihre Mätzchen wie sie will. Sind halt Zicken. :)

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von hier kann ich sagen dass sie die "Zicken" ganz gut im Griff haben; klar auch mit ihren Hunden, aber ich konnte sehen wenn sie ihren Pfiff loslassen dass die Ziegen dann tatsächlich kommen.....vielleicht noch eher ihrem "Macho" "untergeordnet" *gg*

      Löschen
  23. sie sind arg niedlich!
    Freunde fliegen Sonntag nach Teneriffa, ich sag ihnen, sie sollen Ausschau nach den 4beinern halten!

    LG
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...mach mal. Irgendwo dürften ihnen bestimmt Ziegen begegnen.....und wenn es zweibeinige sind ;-)))

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...