Freitag, 13. Mai 2016

Blumeneinkauf auf der Insel


Eigentlich wollte ich ja Aufnahmen von einem "tränenden Herz" zeigen, aber nachdem ich nun fünf Gärtnereien abgefahren habe...


...und selbst in der letzten, wirklich schon großen Gärtnerei namens Lalyflor (klick) die Auskunft bekommen habe dass es in diesem Jahr keine bei ihnen gäbe, habe ich mich dann entschlossen zwei Mittagsblumen und eine Petunie mitzunehmen. 


Mit viel Glück gibt es im Ort noch den Vorgarten mit der Pflanze; dort werde ich dann mal nachfragen ob ich mir einen Steckling abschneiden kann. Wäre doch gelacht wenn ich die Pflanze nicht auch noch in den Garten "bekommen" würde.  


Übrigens kannten zwei Gärtnereien/Blumengeschäfte sie nicht und waren mehr als entzückt als sie Bilder davon gesehen haben.

 




Kommentare:

  1. Die sehen aber schön aus!
    Tränendes Herz gibt es, soweit ich weiß, auch als Saatgut. Vielleicht kannst du die Samen ja bei einer Versandgärtnerei übers Internet bestellen.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darauf wird es wohl hinauslaufen. Gestern nach dem Busch geschaut haben sie den ausgebuddelt. Jetzt stehen nur noch Lilien im Vorgarten. Geb ja dennoch noch die Hoffnung nicht auf, aber wenn alle Stricke reissen werde ich das machen. Höchstwahrscheinlich dann über meine Mum, denn schon geschaut wird mal wieder nicht nach hier geliefert ;-(

      Löschen
  2. Guten Morgen Nova,
    diese Mittagsblumen gefallen mir sehr gut, ich mag es wenn Blätter oder Blüten zweifarbig sind.
    Bestimmt gibt es eine Möglichkeit, dass du das "Tränende Herz" kommst.
    Lg aus dem verregneten Österreich.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird sich sicherlich finden, leider halt nicht gleich als Pflanze die ich sofort einsetzen kann ;-)

      Löschen
  3. hübsch hast du die Mittagsblumen eingepflanzt.
    Das tränende Herz gibt es bei uns in den letzten Jahren wieder öfter, es war wohl mal aus der Mode gekommen?. Meine Oma hatte sie im Garten und ich habe es immer schon sehr gemocht

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin durch die Bloggerwelt darauf "gestossen" und da ich sie in diesem Jahr schon so oft auf Bildern gesehen habe ist der Reiz noch grösser ;-)

      Löschen
  4. Servus Nova,
    na da hätten wir dir aber schön aushelfen können. Bei uns blühen derzeit an vielen verschiedenen Stellen die "tränenden" Herzen. Diese Stauden haben sich in der nördlichen Gartenböschung in den letzten Jahren selbst vermehrt. - Aber alles was schön ist, ist oftmals auch GIFTIG - also aufgepasst!!
    Also viel Erfolg und schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das habe ich auch schon gelesen, aber macht nichts. Ist der Trompetenbaum ja auch und davon habe ich ja vier im Garten "verteilt".

      Ich werde wohl dann auf Samen "zurückgreifen" müssen, der Vorgarten in dem ich sie mal gesehen habe der hat keine mehr. Somit doch selbst ziehen angesagt.

      Muss mir dann halt noch genau überlegen wo ich sie hinsetze, denn ich habe gelesen dass sie Halbschatten braucht. Vielleicht ja doch oben direkt unter dem Trompetenbaum *gg*

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    diese Mittagsblumen sind wunderschön; bin momentan hier auf der Suche, weil ich sie gerne noch im Vorgarten hätte. Nach Pfingsten gehe ich das Projekt Mittagsblümchen an!

    Wunderschöne Farben haben sie auf deinen Fotos!

    Ich wünsche dir ein feines Pfingstwochenende und reiche meine Projektbeiträge kommende Woche nach, wenn wir zurück sind!

    Bis bald, liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Joana, na, da wünsche ich dir auch viel Spaß dabei und ich hoffe du machst dann auch Fotos^^

      Auch dir schöne Pfingsten und bis bald wieder ☼

      Löschen
  6. Die zwei Mittagsblumen sind doch wunderschön und die Art, wie du die eingesetzt hast, sit voll wildromantisch. Gefällt mir sehr gut.
    Das die die Herzen da im Blumenläden auch nicht kennen. Hmmm. Wahrscheinlich sind sie auf der Insel nicht sehr bekannt.
    Ich habe auch gestern meine Blumen auf Balkon rausgetan und manche umgepflanzt, manche sind im Winter sehr abgekommen (Oleander und Hibiskus in der Wohnung überwintert).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es und man stellt dann auch bei anderen Dingen fest dass wir hier auf einer Insel leben. Einige Pflanzen würden sich hier auch schlecht machen und Import ist nicht immer gut.

      Löschen
  7. Ich muss Grad schmunzeln... Wir sind uns da sehr ähnlich,ich setze nämlich auch alle Hebel in Bewegung um das zu bekommen was i unbedingt will :)))) letztes jahr war es der " liebesperlen Strauch "den ich dann letztendlich auch auftreiben konnte!mein tränendes Herz ist heuer dank späten Wintereinbruch wahrlich zum tränenden Herzen geworden :) schade darum dafür aber hoffentlich zum nächsten Jahr den bis dahin wird es sich wohl erholt haben. Dir viel Erfolg bei der Beschaffung dieser Pflanze... Schönen Freitag wünscht dir Anna aus dem verregneten Kärnten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt musste ich doch erst einmal nachgucken was das für ein Strauch ist. Der sieht ja auch toll aus und wüsste ich nicht dass ich ihn schon mal gesehen habe. Drücke dann mal die Daumen das sich das tränende Herz auch wieder erholt.

      Ich habe mich richtig geärgert dass der Besitzer seinen Vorgarten so umgegraben hat und es nun dort weg ist...aber ich gebe nicht auf *gg*

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    hätte ja nicht gedacht, dass es so schwer ist an ein tränendes Herz zu kommen. Meine beiden (weiß und rosa) sind noch relativ jung, aber wenn sie sich etwas ausgebreitet haben, kann ich gerne ein Stück ausgraben und dir schicken.
    Musste ja schmunzeln, als ich gelesen habe, dass du auch gleich Fotos von den gesuchten Blumen vorlegen konntest. Auf so eine Idee bin ich noch nicht gekommen. Aber das ist genial. Bin auch immer so überrascht wie meine Kinder ihr Smarty einsetzen. Statt den Einkaufszettel abzuschreiben, fotografieren sie ihn, oder die Rezepte, die sie vorhaben zu kochen. Da bin ich noch nicht clever genug um all diese Vorteile zu nutzen.
    Du hast deine Mittagsblumen so schön arrangiert. Das sieht toll aus mit den gekippten Blumentöpfen und Scherben davor. Petunien mag ich auch so. Die wandern auch immer in meinen Einkaufskorb.

    Hab ein schönes Pfingstwochenende! Bei uns soll morgen vom Wetter her der schönste Tag sein. Zwar kalt, aber dafür mal frei von Niederschlägen und sonnig. So ist es zumindest gemeldet. Warten wir mal ab.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so isses dann das Inselleben ;-) Interessant fand ich halt auch dass es auch so unbekannt ist, und die Gärtnerin hier im Ort war richtig "wild" als sie davon die Fotos gesehen hat (das ist dann das Positive von so einem Phone-sie hatte ja eines). Ich bin ja auch diesbezüglich noch "antik" und bei mir werden Einkaufszettel auch noch per "Pfote" geschrieben. Denke aber mal wenn mal mein ganz stinknormals Handy seinen Geist aufgibt dann wird es auch eines dieser Phones werden, aber noch isses nicht soweit (toi toi toi)

      Finde ich absolut lieb von dir und schon für den Gedanken ein dickes Dankeschön♥ Drücke dann man die Daumen dass das Wetter über Pfingsten nicht so schlecht wird wie angekündigt. *liebwink*

      Löschen
  9. In alten Gärten findet man hier noch das tränende Herz. ich mag es auch gern, habe s aber noch nicht in meinem Garten.
    ich schau mich mal bei meinen Nachbarn um ob jemand eine Staude übrig hat. Fotografiert habe ich sie schon mal in weiss in Nachbars Garten.Deine Collagen sind auch sehr hübsch anzusehen.
    Nun wünsche Dir sehr schöne entspannte Pfingsttage.
    herzlichst mit lieben Grüßen Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es auch "erst" durch Blogger "kennengelernt" und war dann ganz erstaunt als ich es hier einmal gesehen habe. Danke dir vielmals und wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  10. beste Grüße zum Pfingstfest kommen von mir zu dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Klaus-Dieter, die sende ich auch von Herzen gerne an dich zurück ☼

      Löschen
  11. Oh, was für wunderschöne Blumen!!!! Die sind ja echt total schön anzusehen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  12. ...das Mittagsgold hast du sehr schön gepflanzt, liebe Nova,
    und mich erinnert, dass ich dieses Jahr gar keins habe...könnte ich auch noch ;-), aber eigentlich wächst genug im Garten und auf dem Balkon...

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast auch einen wirklich traumhaften Blütengarten, echt toll!!

      Löschen
  13. hier hättes du welche bekommen Nova..eine in weiß und eine in rot haben bei mir im Garten KINDER in die Welt gesetzt :D
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, einfach sooo??? Dann sag denen mal die sollen hier kurz rüberfliegen und ne Ladung abwerfen *gg* Ne, ernsthaft, finde ich ja klasse und da freue ich mich für dich!!

      Löschen
    2. einfach so Nova mit den Zugvögeln im Herbst..?? grins
      LG vom katerchen

      Löschen
  14. Die Gazanien sind wirklich sehr schön, sie wollen ja viel Sonne.
    Ich warte noch die Eisheiligen ab, dann pflanze ich auch meine Sommerblumen aus.
    Viel Glück mit dem tränenden Herz.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich früher auch immer gemacht, nach den Eisheiligen ging es den Kübeln und dem Garten an die Erde *gg* War mir davor immer zu unsicher^^ Danke dir ☼

      Löschen
  15. Was für prächtige Blüten! Ich mag die Mittagsblume sehr, denn die Farben sind so intensiv und strahlend. Da wirst Du sicher viel Freude dran haben.
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt und ich hoffe. Bin jetzt auch immer fleissig am ausknipsen wenn eine Blüte nicht mehr möchte^^

      Löschen
  16. mein "Herz" war mal soo eine kräftige Pflanze, jedes Jahr kommt weniger aus der Erde.
    Dieses Jahr entdecke ich gerade einen einzigen Stängel, mit einem Herz ...
    Vermutlich kommt nächstes jahr gar nix mehr... schade!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das ist ja schade....vielleicht mal den Standort wechseln? Habe ich hier z.B. schon bei Rosen gemerkt, hier oben auf dem Grundstück wollen die nicht, zwei Etagen tiefer klappt es mit ihnen.

      Löschen
  17. Die Mittagsblumen sehen aber auch sehr schön aus. Ich habe letztes Jahr auch ein Stöckchen davon auf dem Balkon gehabt. Und wenn ich mir das gerade so überlege ... wäre es dieses Jahr eigentlich auch wieder schön :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann bin ich mal gespannt welche Art und Farbe du uns zeigen wirst ;-) Danke dir liebe Heidi ☼

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...