Dienstag, 2. Februar 2016

Glockenturm # 54





Die Iglesia de la Virgen de la Luz (klick) steht in Guia de Isora ist für mich schon von aussen eine wunderschöne und beachtliche Kirche auf der Insel.


Sie und der darum liegende Platz bilden das Ortszentrum und gehören zum Kulturerbe des Ortes.

Panoramabild-klick

Im Jahr 1670 gab es einen "Vorfall'" der diese Kirche entstanden ließ. So war eine Angehörige der adligen Familie Pontes mit ihrem Hund unterwegs und folge ihm als er in einer Höhle verschwand. Dort fand sie ein Marienbild und nahm es mit.



Allerdings erhoben die Nonnen von der heiligen Empfängnis aus Garachico Anspruch darauf, und nach langem Hin und Her wurde es ihnen überlassen und zum Ausgleich dieses Gotteshaus gebaut.


Leider mal wieder geschlossen, soll sie sich durch zahlreiche Heiligenfiguren sowie Schnitzereien im Inneren auszeichnen.


gif-ani mit weiteren Fotos




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nova! Schön das du die Geschichte der Kirche so gut mitbeschreibst. Sehr interessant.
    Schöne Aufnahmen!
    Vielen Dank für deinen lieben und ausführlichen Kommentar. Hab mich sehr darüber gefreut! Und ja: Das Rezept hätte ich gerne!

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konnte ich in Erfahrung bringen. Hier oft nicht so einfach, auch leider im Internet noch nicht, auch sich sich diesbezüglich hier doch in den letzten Jahren viel getan hat^^

      Danke auch dir und das Rezept ist schon auf dem Weg. Hoffe es gefällt.

      *winke*

      Löschen
  2. Das ist mal eine ganz andere Architektur, als sonst auf der Insel. Schöne Verzierungen und Details, passt alles harmonisch zusammen und vermittelt eine imposante Erscheinung, obwohl der Turm gar nicht so hoch ist.
    Sehr schön!

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und hat mir auch gleich gefallen. Macht richtig was her wenn es ein bisschen mehr "Verzierungen" gibt, allerdings dann auch nicht gerade so schnell zu "streichen".

      Löschen
  3. Liebe Nova, das ist wirklich eine hübsche Kirche. Der Platz drumherum ist so einladend :-)
    Ich mag die spanischen kleinen Kirchen ganz besonders, ist doch deutlich anders als der Protz, den ich hier so sehe.

    Liebe Grüße aus dem stürmischen LK Vechta!
    Elfin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von aussen schlicht gibt es meist aber drinnen viel zu sehen. Die grossen Kirchen weisen schon ganz schöne "Schätze" auf^^ Ich liebe es aber.

      Liebe Grüssle nach Vechta dass ich auch noch kenne^^

      Löschen
  4. Eine beeindruckende Kirche, liebe Nova! Tolle Details und die Geschichte dazu finde ich auch sehr interessant! Dass diese Kirche zum Kulturerbe der Insel erkoren wurde find ich ganz prima; sie hat es verdient. Schade, dass sie zu war - von innen ist sie bestimmt auch sehr schön!

    Leider habe ich es fotografisch noch nie auf Glockentürme abgesehen, aber ich werde drauf achten und dein Projekt dann damit auch unterstützen :)

    Einen schönen Tag wünsche ich dir
    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich sehr schade und passiert mir leider immer wieder. Von daher bin ich immer total happy wenn ich dann mal eine Gelegenheit habe^^

      Ich früher auch nicht und bin hier erst drauf gekommen, am Anfang "nur" für mich gemacht d.h. für die Post habe ich es dann umgewandelt, und ich freue mich darüber immer soviele unterschiedliche Kirchen sehen zu können. Würde mich somit auch freuen wenn du hin und wieder dazu stösst...danke dir aber so auch schon vielmals liebe Joana ☼

      Löschen
  5. Sehr hübsch. Die Kirche gefällt mir richtig gut. Vielleicht bekommst Du mal die Möglichkeit, die Schnitzereien zu fotografieren.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, und werde es im Auge behalten wenn ich in den Süden komme^^

      Löschen
  6. Liebe Nova
    Ich danke für deine Glockenturm Bilder!
    Hab eine schöne Februar Woche!
    Sei lieb gegrüsst von Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank dir und wünsche ich dir auch liebe Bea ☼

      Löschen
  7. Da hast du wieder mal ein prächtiges Exemplar von Glockenturm gezeigt. Besonders beeindruckend ist für mich der Hundekopf in der Ballustrade. Aber er war schließlich der Grund, dass diese Kirche errichtet wurde. Gut gemacht Bello :)))

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hast den Zusammenhang gesehen und erkannt ;-) Ich mochte die Kirche auch gleich, gerade weil sie mal so anders wirkt^^

      Löschen
  8. Servus Nova,
    wieder so eine aussergewöhnliche Kirche. Schade, dass du so selten bei den Kirchen offene Türen vorfindest. Wie mir natürlich nicht entgangen ist, das "hl. Josef-Fenster" braucht "Hilfe".
    Schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch. Bin wohl immer zur falschen Zeit da und sollte die Termine mal anders legen wenn ich in den Süden komme^^ Ja das bräuchte es und juckt dir bestimmt doch gleich in den Fingern, gelle ;-))

      Löschen
  9. Sehr schön, auch der Platz mit den (für mich nur noch) "Brokkolibäumen" :-) Da haben wir einmal auch angehlaten und fotografiert. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist für mich auch ein schöner Platz. Strahlt soviel Ruhe aus^^

      Löschen
  10. schön wie immer, wünsche einen möglichst regenfreien Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Klaus-Dieter. Ich würde mir allerdings mal Regen wünschen, der wäre sowas von wichtig hier^^

      Löschen
  11. wunderschön wieder, dieser kleine Platz und ein toller Baum. und auch außen bereits so schöne Details, schade das sie geschlossen war (bei mir leider auch).

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist immer doof, vor allem wenn man vorher schon nachgelesen hat das sie von innen so toll aussehen...

      Löschen
  12. Ja, das ist mir sofort aufgefallen... Ich stimme Hans zu, die Kirche ist so ganz anders. Ein Blickfang allemal, statt der üblichen Strenge und Schlichtheit eine üppige Verspieltheit, viele Details. Keine Romantique oder Barock, ich weiß den Stil nicht einzuordnen. Vielleicht eher marokkanisch!? Egal, sie ist toll anzusehen und vielleicht ergibt sich ein anderes mal wieder die Chance im Moment Inneren einige Bilder zu machen, liebe Nova.

    Mein Post ist bereits im Januar passiert und der Besuch der Kirche im Ort Harburg sogar schon im Dezember...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, also die Tinerfeños würden wahrscheinlich sagen es ist canarischer Stil *gg*, wobei ich das nicht glauben könnte, denn der ist für mich doch schlicht. Ist ja auch immer einfacher zu streichen^^

      An die Harburg kann ich mich noch erinnern, aber der Post war wohl wo ich flach gelegen bin, somit genau richtig dass ich ihn nun auch gesehen habe^^ Danke dir ☼

      Löschen
    2. Schön, dass ich Dich damit ein wenig überraschen konnte! :))) Soderle, jetzt gilt es dem Haushalt die Stirn zu bieten. Draußen Schnee-regnet es und ist wieder kalt geworden. Nicht so das wahre für die Faschingsanhänger, wobei heute am unsinnigen Donnerstag der Unfug eher drinnen in den Büros stattfindet...

      Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

      Löschen
    3. Oh weia, das ist natürlich nicht schön. Können mir auch immer Leid tun wenn ich dann so ein Mistwetter bei den Umzügen sehe^^ Da würde ich dann auch lieber zu Hause bleiben.

      Löschen
  13. ...das ist wirklich ein besonders schöner Glockenturm, liebe Nova,
    und auch noch mit sichtbaren Glocken...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle^^...ja das finde ich auch. Sieht richtig edel aus ;-)

      Löschen
  14. Liebe Nova,

    kannste mal sehen ....lach, auch ich bin bei dir sehr spät drann.

    Die Geschichte um die Kirche finde ich recht gut. Diese Kirche sieht wunderschön aus. Da bekommt man gleich Ehrfurcht vor ihr. Ja das mit den geschlossenen Kirchen, kenne ich zu gut.
    Die Glockentürme passen wunderbar zum Gesamtbild. Schön das ich das heute sehen durfte.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, sooo spät ja auch nicht und lieber spät als nie ;-) Ich danke dir ☼

      Löschen
  15. spät ... aber doch ... und das auch gerne :-))
    liebe Nova. Du zeigst uns wieder eine wunderschöne Kirche. Als ich das Bild mit der Kirche auf dem Platz gesehen habe, dachte ich spontan an eine kleine Kathedrale. So sehr hat mich die Gestaltung des Turms beeindruckt.
    Naja - und dann der Platz - das ganze Drumherum. Ich liebe ja solche Plätze so sehr. Schön dass du uns verschiedene Details zeigst.
    Und danke auch für die kleine Geschichte zu der Entstehung der Kirche.
    Ich finde alles wieder sehr interessant.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön liebe Heidi und ich komme auch gleich dann bei dir vorbei (schon offen^^) Stimmt, wirkt wirklich wie eine kleine Kathedrale und das hat mich auch so fasziniert. Hätte ich in dem Ort nicht mit gerechnet^^ Danke dir für die lieben Zeilen ☼

      Löschen
  16. Danke für den Tipp Nova, habe mich eingetragen.
    ich habe noch einige Türmchen in meinem Archiv, das ist ja interessant bei Dir.
    Da werde ich doch mal einen Link setzen und mir die Türmchen anschauen, grüssle, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Klärchen und ich würde mich freuen. Jeden ersten Dienstag im Monat gibt es einen Glockenturm.

      Grüssle ☼

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...