Freitag, 5. Februar 2016

DIY für Schmuck


Wohin mit Ohrringen, Kreolen wenn man sie nicht in eine Schmuckschatulle legen möchte?

mit Mützchen und Herzen für Valentin?

Ich habe aus Plastikflaschen bzw. einem 8Liter Wasserkanister mit ein paar wenig Handgriffen nebst Dekotape, Schaschlikstab und Klebeperlen die für mich ideale Lösung gebastelt.


Je nach Bedarf einfach mehr umwickelte Stäbe mit einbringen und im Boden lässt sich ebenfalls noch etwas hinlegen.


Praktisch mit einem Griff nun die Ohrringe immer nebeneinander hängen braucht man nicht suchen,
und zudem wird das "Geschmeide" noch "geschont".

Kommentare:

  1. Na, Du hast ja Ideen! ;-) Tolles Recycling und Du hast immer den freien Blick auf Deinen Schmuck durch diese Transparenz der Flaschen. Das ist ideal.
    Ja, dann viel Spaß beim Benutzen und beim Sichschmücken! ;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= (der nur ein kleines altes echthölzernes Badezimmerhängeschränkchen seiner Eltern dafür umgerüstet hat)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Tiger. Vor allem hängen sie auch und liegen nicht. Mag ich gerade bei Ohrringen lieber...wobei auch meine "Modeschmuckketten" hängen. Hatte ich ja schonmal den veränderten Bügel gezeigt^^

      Na "nur" ist gut, so wie ich dich kenne ist das ein Schmuckstück für sich ;-) ☼♥

      Löschen
  2. Na das ist ja eine super tolle Idee und sieht voll schön aus! warum so zaghaft mit den gehäkelten Muetzchen und Herzchen??
    Sind dir ja perfekt gelungen :)
    Ich Rätsel gerade wie du.die Stäbchen befestigt hast???
    Auf alle Fälle mich hast du mit dieser tollen Recycelidee total begeistert.
    Wünsche dir einen guten morgen und einen feinen Tag mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab noch andere Sachen in Arbeit und zeigen sie dann zusammen ;-) Mit den Stäbchen ist ganz einfach. Auf beiden Seiten ein Loch reingebohrt, den Spieß durchgeschoben d.h. von innen reingesteckt und den Rest draussen abgeschnitten. Muss ja nicht wirklich viel Gewicht halten und wenn es rausrutscht kann man es mühelos wieder reinstecken oder halt Armbänder so rein und raus bekommen^^

      Löschen
  3. Glückwunsch zu diesem erfolgreichen Recycling.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nova,
    eine tolle Idee, kann sich sehen lassen.
    Das stimmt, den Schmuck, der alltagstauglich ist wird auch bei mir nicht immer wieder in die Schuckschatulle gelegt, für meine Ringe habe ich da eine Porzellanhand und für Ketten eine bemalte Holzschale aus Mauritius, habe ich von meiner Tochter bekommen. Ohrringe wechsle ich eher selten.
    Lg und einen gemütlichen Freitag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sadie. Ich wechsel nur die unteren Ohrring d.h. habe mehrere in denen Stecker und kleine Creolen sind. Die bleiben ständig drin.

      Löschen
  5. WOW, was für eine tolle Idee. Ich bin hin und weg ...!!

    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Da warst du wieder sehr kreativ, liebe Nova. An dem roten Mützchen kann man sicher auch noch einiges unterbringe, z. B. auch Broschen.

    Das Problem mit dem Wohin-mit-den-vielen-Ohrringen habe ich auch. Wegen Platzmangel (die vielen Regalbretter sind schon alle gut gefüllt) habe ich eine Pinnwand über meinem Waschbecken befestigt und dort hängen die ganzen Ketten und Ohrringe.
    Ringe ziehe ich so gut wie nie an. Die stören mich an den Händen.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das könnte man wirklich^^ Mit Pinnwannd kenne ich das auch und ist dann zugleich eine schmückende Idee^^ Auch klasse^^

      Löschen
  7. Guten Tag liebe Nova
    Tolle Idee, danke fürs zeigen!
    So, ich wünsche dir eine schöne Zeit!☺
    Sei lieb gegrüsst von Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Bea, wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  8. ...ganz schön kreativ, liebe Nova,
    und schön sieht es aus,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Mögen Dir die schönen ,praktischen Ideen nie ausgehen.
    Manchmal fehlt einem sowas zum schnell mal wegstecken (hängen)
    ich habe viele Döschen und ein Bäumchen.
    Liebste Grüße, wenn ich bei Dir schaue ,spüre ich wie schnell die Woche rum ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe immer hier immer "nur" Kästchen benutzt d.h. auch so ein Schmuckschränkchen. Nur für das Ohrgebamsel hab ich nie das Richtige gefunden^^

      Löschen
  10. Geschickt. :-) Da ich an Schmuck nie besonders interessiert war, trage ich immer nur die selben, die ich nie runtertue, ich bin keine Frau, die Geduld hätte für jede Angelegenheit oder Farben sich anders mit Schmuck zu "schmücken", so habe ich einfach damit, ich muß nichts irgendwo lagern. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher gemacht komme ich da hier auch nicht mehr groß zu. Bei den Ohrringen kommen nur die unteren jedes Mal raus und rein und ne Uhr trage ich nur ausser Haus. Hab hier ja den Kirchturm wo ich draufgucken kann...oder hören ;-))

      Löschen
  11. Tolle Bastel-Idee. Da kannst Du eine Menge Schmuck unterbringen und schick ist es dazu auch noch :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. .....ahaaa, nach dem Motto: "Trink aus ich brauch ein Schmuckfläschen" - es gibt eben für alles eine Lösung und die gezeigte hat schon wieder 3*** eingeheimst !!!
    Dolle Dage,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht* stimmt, und da es hier ja noch kein Flaschenpfand gibt werden reichlich Wasserkanister entsorgt^^

      Löschen
  13. Hey, hey...Du Bastelqueen! Tolle Idee!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  14. macht schon viel aus, Schmuck, möge es ein gutes Wochenende werden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Klaus-Dieter, das wünsche ich dir auch von Herzen.

      Löschen
  15. Eine hübsche Idee, liebe Nova.
    Ich habe seit Wochen eine kleine Leinwand rumstehen (Keilrahmen), den ich endlich mal bemalen sollte. Die möchte ich nämlich mit vielen kleinen Löcher versehen und dann meine Ohrstecker zur paarweisen Aufbewahrung durchstecken. Die Idee habe ich schon lange, aber irgendwie hapert es noch an der Ausführung.
    Liebe Grüße
    Elke
    ________________
    mainzauber.de
    elkeheinze.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine tolle Idee und dürfte bestimmt auch sehr gut aussehen. Hoffe du zeigst es dann wenn es fertig werden sollte^^

      Löschen
  16. oh Nova - die Idee ist superklasse. Das muss ich mir natürlich merken und auch mal ausprobieren.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe dabei auch an dich gedacht ;-) Ist ja ganz deine Wellenlänge und im Grunde bin ich ja durch dich auf Flaschenrecycling aufmerksam geworden. Von daher ein Dankeschön an dich ☼

      Löschen
  17. Liebe Nova,

    das sieht toll aus, eine ganz außergewöhnliche Schmuckaufbewahrung. So kann man wirklich aus den einfachsten Dingen einen Hingucker machen. Toll gemacht :-)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...