Montag, 29. Februar 2016

Diebstahl auf Teneriffa



Leider aus gegebenen Anlass (Gästen gestern passiert) möchte ich auch hier nochmals darauf aufmerksam machen dass Teneriffa-Urlauber wenn sie unterwegs sind

keinerlei Wertgegenstände/Gegenstände im Auto liegen lassen sollten.

Dabei liegt das Augenmerk nicht alleine auf Wertgegenstände, denn gerade Fahrzeuge von Touristen werden seit einiger Zeit sehr häufig aufgebrochen um sichtbare Gegenstände zu entwenden. Es können auch nur Badetaschen ausreichen. Somit sollte man auch auf keinen Fall eventuelle Taschen aus dem Fahrgastraum in den Kofferraum legen.


Meist beobachten die Diebe an diesen Aussichtspunkten/beliebten Touristenstränden die Besucher und sobald sie "freies Feld" haben schlagen sie zu. Zudem wurde in letzter Zeit auch gerne der Trick mit einer Münze ausgeführt. Dabei stehen die Diebe neben der Beifahrertüre, und nach Ausstieg und noch bevor elektronisch abgeschlossen wird stecken sie eine Münze unter den Türöffner. So ist diese Tür dann nicht verschlossen und auch ohne Einbruchspuren kann ein Diebstahl unternommen werden.


Obwohl die Polizei vermehrt an Haltepunkten nachschaut und präsent ist,  und auch schon ausländische Diebesbanden festgenommen wurden, überall können sie nicht sein.

Übrigens ginge es nach mir wäre sichtbare Werbung an Leihwagen verboten, denn auch wenn ein Tourist meist "erkannt" wird, diese Aufkleber zeigen ihn förmlich an.

Kommentare:

  1. Die Aufkleber der Autovermieter finden wir auch nicht so toll..so erkennt man gleich die Touris :-(
    Aber ich dachte immer, dass in Italien mehr stiebitzt wird.
    Danke für die Info und gute Nacht ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, war auch vor vielen Jahren schon mal in den USA und CDN ein grosses Thema. Denke mal das mit Italien wird immer noch so sein, aber leider "hoppen" sich ausländische Banden von Insel zu Insel, gerade in der Hauptzeit des Tourismus und dann geht es zurück... Vor einigen Jahren kannte ich das Problem auch noch von Mallorca mit Taschendiebstählen. Gibt es hier leider auch, meist auf Märkten, aber ganz schlimm ist es halt mit den Autos. Leider auch oft auch weil es zu einfach gemacht wird...mal eben am Aussichtspunkt raus um ja nur ein paar Fotos zu machen...das kann es dann schon gewesen sein :-(

      Löschen
  2. Guten Morgen Nova,
    das ist glaube ich überall ein Problem, es wird ja wirklich davor gewarnt, keine Wertgegenstände im Auto zu lassen.
    Vor zwei Tagen wurde die Autoscheibe von einem Bekannten eingeschlagen (mitten in der Stadt) er hatte vergessen, den Laptop im Kofferraum zu deponieren. Natürlich ein Riesenschaden, man weiß ja was man auf so einem Ding alles gespeichert hat.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG aus dem verschneiten Österreich
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weia, das war dann Einladung pur und den Ärger möchte ich mir nicht vorstellen. Habe letzt Leute gesprochen die sich ihre Laptoptasche am Flughafen (bei der Ankunft) haben klauen lassen. Der Dieb war auch noch so frech und hat ihr danach eine "Dankesmail" geschickt :-O

      Löschen
    2. ..echt, na das nenne ich wirklich dreist.
      Lg Sadie

      Löschen
  3. Traurig, wenn die Schulbildung nicht ausreicht um einen anständigen Beruf zu lernen, um damit das Geld für den Lebensunterhalt redlich zu verdienen. Null Bock, Drogen, Alkohol usw. sind fast immer die Ursachen. Aber tröste dich, nicht nur auf oder in Feriengebieten sondern auch in den kleinsten Eifeldörfern.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der prozentuale Anteil der hiesigen Bewohnern/einheimischen Dieben ist diesbezüglich gering. Leider sind es mehr Ausländer und auch gleich ausländische Banden die es machen. Halt ein Nachteil der offenen Grenzen^^, daneben auch die "Pateras" (der Boote) die nicht oder zu spät entdeckt sozusagen illegal auf die Inseln kommen^^

      Löschen
  4. man soll es ÜBERALL nicht im Auto lassen Nova..böse Leute gibt es leider auch ÜBERALL
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, die gibt es überall auf der Welt, aber auch wirklich leider "bestimmte Gruppen", denn eines kann man hier wirklich sagen: die Berichterstattung der Medien falls es zu irgendwelchen "Verbrechen", selbst von höher gestellten Personen oder sogar Polizisten, kommt hält da diesbezüglich nicht "hinter dem Berg" ;-)

      Löschen
  5. das wird sich nie ändern, aber manchmal macht man es den dieben wirklich leicht. tut mir leid für deine gäste!
    gglG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, wenn ich höre bzw. lesen dass nur mal eben ein Foto gemacht werden sollte und die Handtasche im Auto bleibt, dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

      Soweit ist meinen Gästen nichts wertvolles abhanden gekommen, aber dennoch reicht der Ärger aus, vor allem wenn man dann erst zur Polizei muss usw. ff.

      Löschen
  6. Hallo Nova,
    es gilt nicht nur auf Teneriffa.
    Wir lassennie was im Auto, höchstens einen Pullover. Oder ja, auch Mal Strandtasche, aber da sind nur Handtücher und Sonnencreme drin. Wer es klaut, soll damit auch glücklich sein.
    Vor paar Jahren las ich in dem http://forumteneriffa.de/ irgendwo, daß dort lebende Deutsche für Touristen empfolen haben, das Auto am Berg beim längeren Ausflug, oder beim Strandaufenthalt lieber ganz offen lassen, weil so nicht aufgebrochen wird, also, keine Scheiben und keine Schlösser kaputt gemacht werden, damit spart sich der Tourist Ärger und auch Geld (ja nach Versicherungsart). Wir haben es am Playa de las Teresitas tatsächlich mit Absicht (leer) offen gelassen.
    Die Aufkleber sind wirklich dumm.
    Über diesen Münzentrick gab es vor kurzem eine Nachricht in FB, daß es jetzt in Deutschland in den Parkplätzen von Supermärkten auch modisch ist, trotzdem vergesse ich immer darauf zu achten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Empfehlungen kenne ich auch, allerdings habe ich meine Bedenken wie es versicherungstechnisch dann aussieht falls das Auto geklaut würde. Denke mal da gäbe es sehr große Probleme. Allerdings würde ich auch empfehlen das Handschuhfach offen zu lassen und wie gesagt nicht mal eine Badetasche auf dem Rücksitz zurückzulassen. Klar, so ein Diebstahl lohnt nicht, aber man erspart sich die Lauferei zur Polizei.

      Löschen
  7. Ärger, den man im Urlaub noch weniger braucht als sonst.

    Eine Kollegin kam am Wochenende aus der Haustür und hatte weder Lenkrad noch Armaturenbrett ... die hat auch doof aus der Wäsche geschaut!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boa, das ist ja ein Wahnsinn...also ich glaube ich hätte da genauso doof geschaut. Man hört zwar ja auch von Airbag-Klau aber dann auch noch ein Armaturenbrett und niemand bekommt es mit... :-O

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...