Montag, 6. Juli 2015

Blogpause


Auch bei mir darf es mal sein
drum leite ich eine 
Blogpause ein



Hasta luego-See you soon-Bis bald



Sonntag, 5. Juli 2015

Acuario Teneriffa


Mit einem kleinen Video aus dem Aquarium des Loro Parques möchte ich euch heute einen schönen und entspannten Sonntag wünschen



und mich auch ab morgen mit einer kleinen Blogpause, in der ich mal "auftanken" möchte,  für euch verabschieden. 

Das "Glockenturm"-  so wie auch das "Zitat im Bild" - Projekt fällt in dieser Zeit aus, somit habt auch ihr indirekt eine Pause. Ich freue mich aber wenn ihr nach meiner Rückkehr wieder mit dabei seid.

Bis bald wieder

liebe Grüssle


Samstag, 4. Juli 2015

Zitat im Bild ☼ 61









Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen. 
 

Für nachfolgende Verlinkungen übernehme ich keinerlei Haftung, diese übernimmt alleine die Person die sich verlinkt hat und stimmt mit ihrer Verlinkung dem zu.



Freitag, 3. Juli 2015

Urwaldfeeling




Schon alleine wegen der Flora kommt es auch öfters vor dass ich im Loro Parque gleich einen Weg zum "Dschungel" einschlage. So komme ich mir zumindest immer vor wenn ich dort langgehe, die Luft und Atmosphäre genieße, und es mir vorkommt als ob ich in eine ganz andere Welt eintauchen würde.

Gif-Animation

Auch auf allen anderen Wegen gibt es viele 
Pflanzen zu sehen


 und absolut enorm finde ich den riesigen Kaktus 
der fast jedes Mal mit aufs Foto muss.








Donnerstag, 2. Juli 2015

Alpinia zerumbet


Die Alpina Zerumbet, die ebenfalls Ingwer-Schmetterling, Muschelingwer-Shell Ingwer genannt wird, kommt ursprünglich aus Asien. 


Diese immergrüne Pfanze kann bis zu drei Meter hoch werden und ihre Blätter werden auch heute noch in der Medizin sowie in der Küche verwendet.


Ich werde mir beim nächsten Mal ein Blatt mitnehmen, es testen und euch dann mitteilen.

Übrigens, könnt ihr euch vorstellen an wen mich diese Blüte erinnert hat?


Nein...immer noch nicht?

↓☺↓☺↓☺↓☺↓☺↓

Na, an diesen lustigen Gesellen aus meiner Comic-Lese-Zeit. Auch im Film habe ich ihn geliebt, diese Krächz-Stimme und all seine tolpatschigen Abenteuer.







Mittwoch, 1. Juli 2015

"Lucha Erdmännchia"




Da war vielleicht wieder was los im Erdmännchengehege. Frechheit allerdings wenn sie manche "Männle" einfach so über die Regeln hinwegsetzen:



Sorry für meine Fantasie, ich konnte mal wieder nicht anders als ihnen ein paar Sprechblasen "in den Mund zu legen".  

Bei der sogenannten "Lucha Canaria" handelt es sich um einen traditionellen Ringkampf den es schon in vorspanischer Zeit gegeben hat.  Auch heute noch gibt es viele Arenen in denen diese Wettkämpfe ausgetragen werden. Dabei gibt es Mannschaften aus denen immer zwei Mann miteinander ringen. Ausser Tritten und Schlägen ist alles erlaubt um den Gegner  mit Griffen an die Hose zum Fallen zu bringen.  Wer dann nach drei Runden a drei Minuten noch steht hat gewonnen.

Mittlerweile ist diese Sportart auch unter Frauen sehr beliebt, und wer noch mehr nachlesen bzw. gucken möchte der klickt einfach mal auf den Link der
 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...