Dienstag, 6. Oktober 2015

Glockenturm # 50


Die heutigen Aufnahmen sind entstanden am Tag der  "1 Carrera de Carros de Madera (klick)", und ich musste mich förmlich auf den schmalen Fußgängerwegen nach unten (von meinem Standplatz) "durcharbeiten" um den noch herunterkommenden "Carros" nicht in die Quere zu kommen. 


Die Kapelle zu Ehren "Santa Rosalía" und der Platz liegen inmitten vom Wohnviertel des Stadtteils "Las Rosas" und wurden auf Initiative der Bewohner erbaut sowie das Innere relativ modern gestaltet. 



Der Altaraufsatz besteht noch aus altem 
canarischem Holz und ist handgeschnitzt. 


So wie natürlich auch die christlichen Figuren, 


darunter natürlich auch "die heilige Rosalia" die an dem Tag bereits auf dem "Podest" stand das am Abend bei der Prozession rumgetragen wurde.


Glück gehabt das gerade eine Bewohnerin des Ortes nochmal den roten Teppich gesaugt hat, konnte ich kurz reingehen und diesmal auch ein paar Innenaufnahmen machen.




Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Nova, nochmals ein herzliches Dankeschön für deine Einladung.Ich freue mich, dass ich mit meinem Beitrag dabei sein darf.
    Versperrte Gotteshäuser ist das bei euch so üblich? Wobei wir hier in Österreich sind auch schon vor verschlossenen Kirchentüren gestanden, irgendwie seltsam, wo doch solche Gotteshäuser für jedermann zugänglich sein sollten.Aber gut, es wird seine Gründe haben.
    wünsche dir einen feinen Tag mit herzlichen Grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ich freue mich dass du dich verlinkt hast. Hoffe es kommen viele Leser gucken denn es ist schon eine Besonderheit die du zeigst!!

      Mittlerweile kann man das mit Ja beantworten, zumindest in den Ortschaften wo nicht soviel Tourismus gucken kommt oder wo es keine indirekten Beobachter gibt. Leider muss es auch hier so sein, so gab es schon einige Einbrüche sowie Diebstähle. Hier gibt es in den meisten Kirchen noch wirkliche kleine Schätze. Sie werden dann halt nur zu den Gottesdiensten oder bestimmten Zeiten geöffnet.

      Die großen Kirchen sind aber meist geöffnet, klar als Publikumsmagnet wäre es auch ne Schande wenn sie die immer verschlossen hielten.

      Löschen
  2. Mit dieser festlichen Deko und die Form der Kirche strahlt es für mich irgendwie so ne mexikanische Stimmung aus. :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die bejahende Stimmung ist jedenfalls die Gleiche...Fiestaaaaaaa ☼

      Löschen
  3. Das Rosa und Blau passt so schön zusammen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle...wobei das Rosa sozusagen durch die Sonne entstanden ist. Kenne das von der Casa (gleiche Farbe und auch den "Effekt")

      Löschen
  4. Hallo Nova,
    ein wunderschöner Glockenturm, doch was mich besonders anspricht
    ist dieses riesige Tor - es lädt dazu ein, diese Kirche zu betreten, denn
    auch der Innenraum kann sich sehen lassen, nicht sehr groß, doch hell und
    freundlich.
    Einen sonnigen Tag für dich.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Sadie....stimmt und genau so ist es: einladend, und so ist es aber auch. Man ist immer herzlich eingeladen reinzuschauen und ich konnte auch schon sehr oft feststellen wie stolz sie sind wenn man dann fotografiert.

      Löschen
  5. Ich habe mich auch an Deine Einladung erinnert und meinen Glockenturm aus Verden hier verlinkt. Der eine ganz andere Funktion und so einen ganz anderen Stil hat als die von dir gezeigte kleine Kapelle. Sie zeugt von großer Frömmigkeit der Einwohner. Ich finde den Altar und die Figuren besonders schön.

    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben DAnk Christiane und ich danke dir dafür. Freut mich☼

      Im Grunde schon gläubig aber auch weltoffener, und das finde ich so schön. Nicht so verbissen, man kann sagen "gläubig mit stetiger Feierlaune" und vor allem nicht diesen Starrsinn gewissen Themen betreffend.

      Das sind zumindest meine Betrachtungen die ich bis dato gewinnen konnte, in den Momenten wo ich damit sozusagen in "Kontakt" gekommen bin^^

      Löschen
  6. Hallo liebe Nova, so eine schlichte Kapelle, so ganz anders als es bei den hauptsächlich katholischen Kirchen hier üblich ist.... Man besinnt sich eben auf das wesentliche, die Anbetung Gottes, bzw. wohl auch der heiligen Rosalia. Von "meinen" evangelischen Kirchen bin ich es ebenfalls gewohnt. Bei den meisten evangelischen Kirchen ist dies pompöse Ausstattung eher nicht vorhanden.

    So, so .... Du warst also mitten drinnen im Trubel, liebe Nova :))) Das sind ziemlich wilde kleine Kisten, ich hab's mir kurz angesehen.

    Und heute hab' ich mich auch einmal pünktlich (!) verlinkt. Ich muss das nur noch auf der betroffenen Posting-Seite einpflegen. Aber zuerst ruft noch der Haushalt nach meinem Händchen. Hörst Du ihn rufen!? ;)

    Hab ' einen schönen Dienstag.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, sie ist schlicht gehalten aber dennoch wirkt sie gemütlich. Was ich absolut nicht mag ist wenn die Kirchen kühl wirken, und leider gehören da oftmal neumodische oder auch evang. Kirchen dazu. Für mich müssen sie eine gewisse Ausstrahlung haben, und wenn z.B. schlicht dann schöne Fenster...Daran kann ich mich nie sattsehen^^

      Jep, mittendrin und war echt lustig. Einfach immer nur schön und wenn es im nächsten Jahr wiederholt wird dann werde ich mich wohl in die Nähe dieser Kirche stellen....noch mehr mittendrin ;-))

      Jetzt weiß ich übrigens was ich gestern immer im Ohr hatte. Musste in Puerto was erledigen und irgendwie war da immer so ein Ruf....*lacht*

      Danke dir vielmals liebe Heidrun☼

      Löschen
  7. Die Kapelle mit dem geschmückten Eingang, dem blauen Himmel und der farblich passenden Papierdeko – gefällt mir sehr gut. Tolle Bilder!
    Schön dass du auch in die Kapelle hinein konntest. Der Altaraufsatz ist schon was ganz Besonderes – und auch die christlichen Figuren sind sehr schön.
    Ich finde die Kapelle wirkt innen richtig gemütlich und einladend.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den fand ich auch echt wunderschön. Ich mag auch Holzarbeiten sehr gerne und finde sie können unwahrscheinlich schmücken^^ Strahlen wirklich auch Wärme aus :-) Danke dir ☼

      Löschen
  8. Besonders tuffig ;) sind die Schmuckbänder. Sowas hatte ich mal bei einer menorcinischen Kirche gesehen. Mit der Putzfrau, das war ja dann Glück, sonst hätten wir ja nicht so schöne Innenbilder von Dir bekommen. Lieben Dank dafür und gemütlichen Abend noch!
    Liebgrüße,
    Tiger
    =^.^= , der das Verlinken vom Handy aus ätzend findet (naja, bin ja auch sonst immer ziemlich linkfaul, sorry) ;0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...da war das Glück mal mit de Doofen *gg* Ich bin immer total verliebt in diese Bänder, vor allem wenn Wind geht und sie rauschen...könnte ich mich drunterlegen, lauschen und gen Himmel gucken ;-)

      Also wenn man wieder Computerfleissig dann nachverlinken ;-))))

      Löschen
  9. Prima, dass wir außer dem Glockenturm auch mal einen Blick ins Innere werfen dürfen. Sieht alles so richtig festlich geschmückt aus, für diesen Tag.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. ...eine schöne Kirche, liebe Nova,
    mir gefällt es ja immer besonders, wenn die Glocken zu sehen sind...
    ich habe morgen auch noch einen Beitrag,
    allerdings ein sehr ungewöhnlicher Glocken"turm"...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ich drehe gleich meine Runde und bin dann mal gespannt was du zeigen wirst. Danke dir ☼

      Löschen
  11. ...es ist immer wieder interessant zu sehen, wie bie den Inselkapellen die "Glockentürme" in die Vorderfront integriert sind. Wieder so eine schön gepflegte kleine Kirche !
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...und ich könnte mir gut vorstellen weil sie nie wussten ob sie doch nicht irgendwann mal größer wird (angebaut).

      Löschen
  12. Liebe Nova,
    eine kleine und schöne Kirche zeigst du uns hier. Der Innenraum im allgemeinen recht schlicht, aber die Schnitzereien sind wunderschön.
    Na klar passt der Glockenturm so richtig zum Ganzen.
    Ich habe eben gemerkt, das hier mein Kommentar noch gefehlt hat. Nicht zu glauben... grins
    Kommt wohl daher, das ich mit dem PC, immer noch keine Kommentare schreiben kann. Muß mich nun echt mal darum kümmern. Kenne bei den Bloggern einen, der sich hervorragend sich mit dem Blog auskennt. Hoffe der hilft mir auch.

    Hab einen schönen Tag (hier 13 Grad und Regen )
    Viele liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So manchmal kann man den Überblick verlieren, gelle *gg*...aber bei deinen Krabblern auch kein Wunder. Sowas hab ich noch nie gesehen

      Ist ja doof und ich drücke die Daumen für die Hilfe.

      Hier wird es gaaanz langsam heller (Fleck am Rande zu erkennen) und es sind momentan (7:10) 21 Grad ;-)

      Löschen
  13. Hallo Nova,
    von außen sieht die Kirche / Kapelle sehr alt und schön aus. Auch der holzgeschnitzte Altar gefällt mir sehr.

    Gruß Dieter

    p.S.: inzwischen findest Du mich auf meiner Website www.rheinland-blogger.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konnte keine Jahreszahl erfahren aber denke auch dass sie schon länger dort steht.

      Ach, du bist umgezogen...da gucke ich doch mal^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...