Dienstag, 2. Juni 2015

Glockenturm # 48



Dort wo die Straßen " La Ladera" und "La Calle Arriba" o "Antonio Oramas" zusammentreffen, dort findet man die "Capilla de la Cruz" aus "San Juan de La Rambla".


Alleine auf Initiative, privater Arbeit und Materialbeschaffung von mehreren Nachbarn wurde Anno 1928 mit dem Bau begonnen und die Kapelle fertiggestellt.

Für den Bogen, die Ecken und den Glockenturm Vulkangestein (Formstein) benutzt, findet man oberhalb rechts und links zwei klassische "Vasen". 


Die Tür ist eine geschnitzte Bogentür, deren Mauerwerk an kleine Säulen erinnert.


Gleich nebendran befindet sich auch hier wieder ein kleiner Platz mit Sitzmöglichkeiten sowie vielen Grün- und Blühpflanzen.





Kommentare:

  1. Hallo liebe Petra-Nova!
    ich habe wieder einiges nachzulesen...
    Sag mal, hast du nicht bald alle Glockentürme durch?
    Immer Einer schöner als der Andere! Die kleine Kapelle ist bezaubernd!
    Un fuerte abrazo y un montón besitos!
    Saludos Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee meine Lieben, noch nicht mal in den umliegenden Gemeinden *gg* Gibt noch soooo viele Glocken und Türme, wobei ich hoffe dass ich endlich mal nach La Laguna komme um die im letzten Jahr fertigstellte Kirche mal beuschen zu können. Damals war sie in Restaurantion...

      besos☼

      Löschen
  2. Ganz nettes mini Kirchlein ist deine. Turm hat sie gar nicht :-) Ich mag sehr diese kanarischen Baustil, mit Vulkanstein und geweißelt. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee...ist ja auch im weitesten Sinne...alles sozusagen rund um ne Glocke und selbst da darf dann auch ne Glocke fehlen *gg*

      *wink*

      Schön dass du an die Verlinkung gedacht hast ☼

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    schön schaut sie aus, die kleine Kapelle und ihre Glocke. Das viele Grün und Sitzgelegenheiten dazu, da kann man gut eine Weile ausruhen und mal in sich kehren.
    Das muß auch mal sein.

    Einen recht schönen Tag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann man wirklich und das finde ich eh hier immer so schön...wird noch viel ans Ausspannen oder auch Quasseln gedacht (und auch gemacht, die älteren Leute treffen sich öfters und quasslen mal ne Runde, selbst im Bademantel *gg*

      Löschen
  4. Hallo Nova,
    tolle Bilder, ich mag Glockentürme, Kapellen und Kirchen,
    diese Vielfältigkeit der Baustile, der Materialien usw.
    Außerdem finde ich, dass diese Gebäude in den Mittelmeerländern
    viel fröhlicher wirken, doch das könnte auch an der Sonne liegen.
    Einen wunderschönen Tag für dich,
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sadie....ja, geht mir auch so und ich freue mich immer sehr wenn ich von egal wo was zu sehen bekomme. Sehr unterschiedlich wird es auch interessant.

      Könnte an der Sonne liegen, aber ich denke auch einfach daran das es hier nicht so "streng" wirkt. Schon alleine Spielplätze direkt neben den Kirchen, die Lebensfreude ist nicht so steif und darf auch so positiv mit in die Kirche genommen werden. Selbst an Beerdigungen wird nicht schwarz getragen....

      Löschen
  5. Danke, liebe Nova, für die aufmunternden Worte - sie kommen zur rechten Zeit, sind willkommen und wohltuend!

    Einen Glockenturm fotografierte ich extra für Dich (dachte so bei mir, dass gefällt der Nova sicherlich, den Turm packe in den Kasten) als mein Mann und ich Pfingsten in Donauwörth waren - er kommt demnächst einmal. Vermutlich in 14 Tagen, da der bevorstehende Freitag im Großen und Ganzen fertig ist ...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön liebe Heidrun ☼ und ich danke schon einmal vorweg und freue mich dann wenn du ihn in einem Post zeigst *händeklatsch*

      *nochmaldrück*

      Löschen
  6. Das ist wieder eine wundervolle Kapelle und ein schöner Turm :-)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. dass die Kapelle von Nachbarn mit so viel Engagement fertiggestellt wurde, macht das Bauwerk zu etwas ganz Besonderem.
    Der Glockenturm, die Bogentüre, die Vasen, die ganze Umgebung ... ich finde alles wunderschön.
    Danke auch für den Blick nach Innen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann man hier ganz oft lesen, und meistens gibt es dann auch irgendwelche Tafeln des Dankes.

      Komme dann gleich bei dir vorbei und bin schon gespannt ☼

      Löschen
  8. ...ach wie wunderschön, liebe Nova,
    ich mag es ja sehr, wenn man die Glocken sieht...wußtes du sicher noch nicht *lach*...
    und auch kein klassischer Turm, da passt mein Nichtturm doch gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeee....ist mir total neu *mitlacht*..ich danke dir, und ja, auf jeden Fall und finde ich auch klasse.

      Löschen
  9. Wieder so ein schönes Glockentürmchen über einer herrlichen Eingangsfassade !
    Schöne Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sieh werden auf der Insel wohl nie "ausgehen" ;-)))

      Löschen
  10. Soderle, liebe Nova.... Auch das wäre geschafft. Deine schöne Türme, mit der herrlichen Bauweise ist immer wieder eine Augenweide.

    Dieser besondere Turm aus Donauwörth, der nicht nur durch sein Alter besticht, hat mich selbst schwer beeindruckt mehr noch, als ich die Geschichte dazu recherchierte.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir gerne liebe Heidrun. Hier ist leider oftmals nicht so viel zu finden, aber wenn dann bin ich auch immer begeistert. Ich persönlich habe durch die Aktion ein total anderes "Sichtungsauge" entwickelt, allerdings geht mir das bei allen Projekten so. Ist bei deinem Turm aber wirklich eine tolle Geschichte die dahinter steht. Wünscht man sich mal ne Zeitreise machen zu können, gelle ;-)

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...