Freitag, 17. April 2015

"Casa" José Agustín Álvarez Rixo


Wer in "Puerto de la Cruz" durch die "Calle Blanco" durchgeht der kommt automatisch am Geburtshaus von "José Agustín Álvarez Rixo" vorbei.


Geboren 1796 zog er mit den Eltern 1807 nach "Arrecife" auf Lanzarote und die entgültige Rückkehr nach "Puerto de la Cruz" erfolgte Anno 1816. Zuerst Stellvertreter von Thomas de Armas wurde José 1827 zum Bürgermeister ernannt, mehrfach abgelöst (Meinungsverschiedenheiten) wurde er nach der politischen "Karriere" als Historiker bekannt. So erforschte er  u.a. neben der Geschichte der Kanaren auch die hiesigen Kanarienvögel, die Sprache der antiken Inselbewohner, Sprichwörter der kanarischen Inseln mit ihren Ableitungen, Bedeutungen sowie Anwendungen und noch vieles mehr.


Gestorben auf der Insel 1883 zeigt die Tafel an dem Geburtshaus eine Ehrung an.


Wer dort vorbeigeht sollte auch den Blick nach oben wagen, so habe ich an einer Dachecke eine hölzerne Ratte entdeckt. Leider konnte ich aber nicht in Erfahrung bringen was es damit auf sich hat.


Übrigens zeigt ein Banner am Balkongeländer das dieses Haus zu verkaufen ist.  (Stand April 2015)



Kommentare:

  1. Schön, dass du uns heute diesen Historiker etwas näher bringst und wir einiges über ihn erfahren.:-)
    Das ist das Tolle am Bloggen, dass man auf den verschiedenen Blogs immer Neues entdeckt, was einem bisher nicht so bekannt war.

    Bei der Ratte musste ich schmunzeln, denn wir fanden vor zwei Tagen eine bei der Gartenarbeit im Blumenbeet, sie hatte aber das Zeitliche bereits gesegnet.

    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Christa. Kannste mal sehen, aber so ist es halt wenn man ländlicher wohnt, gelle^^ Solange sie nicht zur Plage werden ;-)

      Löschen
  2. Hallo Nova,
    ich frage mich, wie das Haus wohl von innen aussehen mag?
    Das Gebäude macht einen guten Eindruck, da denkt man nicht, das es schon so alt ist?
    Haha, atürlich würde ich jetzt brennend gerne wissen, was die Ratte für eine Bedeutung hat?!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das frage ich mich auch jedes Mal...wobei mir gerade einfällt, da müsste ich vielleicht mal auf den Imo-Portalen schauen ob ich da was finden kann.

      Ich auch, aber nachgefragt konnte ich die Frage noch nicht beantwortet bekommen. Wobei auch wenn ich Antworten bekomme forsche ich dennoch weiter. In der nächsten Woche einen Post da habe ich vor Jahren mal eine ganz andere Antwort bekommen ;-)

      Löschen
  3. danke für die interessanten Blicke auf das Gebäude.
    Manchmal träume ich wie es wäre wenn man so ein Gebäude kaufen könnte - und irgendetwas Schönes daraus machen würde ... vielleicht einen internationalen Bloggertreffpunkt? ;-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja....habe ich auch viele Ideen, leider nur nicht die Mio zur Durchführung ;-) Gibt da noch so ein tolles Gebäude mit viel Platz, Parkmöglichkeiten usw. in Puerto, da könnte man soviel draus machen, leider verfällt es :-((

      Löschen
  4. Ratte? Hat die ein Cape um? Und die Augen sind verdeckt ... weia, was das/die wohl zu beuten hat???

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....Super-Rat :-))))) Also ich meinte zumindest da ne Ratte zu sehen, Mäuse sind niedlicher ;-)

      Fällt mir gerade ein: Vielleicht eine Art Taubenschreck *gg*

      Löschen
    2. ... beuten ... wie witzig, ich meinte doch "bedeuten" ... tse.
      Trotzdem seltsam ... Taubenschreck? Meinste? Hmmm ... oder Rattenschreck. (Wenn du hier reinkommst, passiert DAS mit dir!!!) Aber wieso dann da oben? :0.

      Löschen
    3. ...keene bange, zu schnell geschrieben ;.-)))) Habe es richtig gelesen^^

      Wirklich keine Ahnung, aber vielleicht bekomme ich das ja irgendwann mal raus☼

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...