Mittwoch, 15. April 2015

ABC-spanischer Begriffe Q-R-S

Weil ich hin und wieder mal gefragt werde was das eine oder andere Wort für eine Bedeutung hat, bin ich auf die Idee gekommen nach und nach ein paar gängige Begriffe zu erklären (siehe Labels in der Sidebar):

Q wie

Queso Cabra


Klar, was Queso heisst düften die meisten Leser wissen, was sich aber hinter Cabra verbirgt dürfte eventuell interessieren. Das ist nämlich das Wort für Ziege, und die gehören auf die Insel wie das Meer um die Insel. Nicht nur das es hier noch viele Ziegenherden gibt, auch viele Tinerfeños halten sich eine Ziege auf ihrem Grundstück. Lieferant für frische Ziegenmilch wird diese auch zu dem leckeren Ziegenkäse verarbeitet. Je nach Geschmack gibt es ihn in leicht, medium oder stark, so wie auch geräuchert oder mit einer leckeren Gewürzhülle ummantelt.

Das "Bäh-Mag ich nicht-ist mir zu streng" würde ich einfach mal weglassen und auf einem der vielen Märkte probieren. Es lohnt sich wirklich, und gebraten mit Mojo ist er ebenfalls eine leckere Vorspeise.

Quiosco



Hier lässt es sich wahrscheinlich auch leicht ableiten, das Kiosk. Auf der Insel gibt es sie an vielen Ecken und Plätzen anzutreffen, einige mit Zeitschriften und Co (wie ich es auch D. noch kenne), andere auch nur mit Spielwaren oder bunt gemischt.
 
R wie

Residente

Sind die Ausländer auf der Insel die sich hier eine Residencia beim Meldeamt haben ausstellen lassen. (keine Wohnsitzbescheinigungen-die erstellt das zuständige Rathaus/Ayuntamiento)



Romeria

 

Das sind Erntefeste zu Dank der Lokalheiligen die man als Tourist auf keinen Fall verpassen sollte.  Die Termine sind von Ort zu Ort verschieden und meist vor Ort oder in Touristeninformationen zu erfahren.

Schon davon berichtet (s.u.) ist es nicht nur interessant die Tinerfeños in ihren Trachten zu sehen, die Lebensfreude mitzubekommen sondern wenn man möchte bekommt man auch eine Kostprobe von den Leckereien die an den Umzugswagen gebruzelt werden.

Wer nochmal gucken möchte:




 
 

S wie 


Socorro


Ganz einfach die Hilfe oder auch das Wort für einen Hilfeschrei und 

el Socorrista 

 

ist der Rettungsschwimmer der es an den hiesigen Stränden nicht einfach hat. Leider werden immer wieder rote Fahnen missachtet und so einige Male mussten sie selbst bei der Rettung mit gerettet werden.



Übrigens gibt es hier im Norden auch einen Strand der El Socorro (klick) heißt


Kommentare:

  1. Kleine Anekdote zu QUESO - erstmals mit Sabine auf La Palma fragten wir nach "Käse" (frech, ich weiß) - deshalb bot ich alternativ das internationale CHEESE an - der ganz junge Supermarkt-Mitarbeiter zuckte die Achseln; eine Frau kam vorbei, empfahl uns, es mal mit "Queso" zu versuchen - und richtig - dann verstand er uns.
    Erstaunlich, nur das O anhängen, wie im richtigen Leben, wenn es heißt, bei Spanisch
    einfach mal ein O anhängen - klappt öfter. (Aber ein wenig stur war das schon von dem stolzen Spanier, fand ich.)
    Na gut, auch als Touri sollte man sich um ein paar Vokabeln mehr bemühen ...aber ein wenig Entgegenkommen wäre auch nicht schlecht - schönen Tag für alle, die das lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und nein....sicherlich gibt es auch Spanier die etwas deutsch verstehen aber nicht darauf eingehen wollen, aber er könnte auch an der Aussprache gelegen haben....denn zu solchen Missverständnissen kann es ja selbst in einer Sprache kommen *gg*

      Löschen
  2. ...sehr interessant wieder, liebe Nova,
    und bei deinem Zusatz zum Ziegenkäse musste ich lachen, denn genau dies waren meine Gedanken...als falls ich mal an einen spanischen Käsestand komme probiere ich, versprochen ;-)...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *auchlacht*....klasse Birgitt. Ist tatsächlich so, gibt auch milden Ziegenkäse, oder einfach mal den "Gemischten" testen, da ist auch Kuhmilch mit verarbeitet worden^^

      Löschen
  3. Das stimmt, was du über den Ziegenkäse schreibst! Viele denken "Ziegenkäse.....der ist mir zu streng".
    Aber Ziegenkäse ist nicht Ziegenkäse, man muss ihn probieren und kann sich erst dann ein Urteil bilden.
    Es gibt Sorten, die mag ich sehr und welche, die mag ich weniger.

    Ob "Q", "R" oder "S", deinen Beitrag finde ich wieder total informativ und interessant. :-)

    Liebe sonnige Grüße schickt dir
    Christa

    PS Heute soll es in den Hochsommer gehen! Am Abend wird gegrillt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so, mag noch lange nicht jeden Ziegenkäse, aber auch schon bei anderem Käse geht es mir so. Während ich z.B. Gorgonzola nie so zum Brot essen würde, mag ich ihn aber in einer Sosse^^

      Ich danke dir und jaaaa....schon mitbekommen dass ihr heute einen heißen Tag bekommt, der dann aber leider morgen schon wieder kühlere Temperaturen bringt; auch nicht gerade gesund :-(

      Löschen
  4. Hallo liebe Nova,
    Klasse wieder etwas dazu gelernt :-)
    Das ist mit vielen Sachen so... genauso wie mit dem Ziegenkäse ... "was das Kind nicht kennt, isst es nicht" aber ich probiere es wenigstens.

    Christa hat es ja schon erwähnt... heute soll es 24° werden *freu*

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne es: was der Bauer nicht kennt das frisst er nicht *gg*. Ich probiere auch immer, denn erst dann kann ich mir ein Urteil erlauben, und oftmals kann auch etwas streng riechen und es schmeckt dennoch fantastisch. Da denke ich z.B. an den Höhlenkäse ;-)))

      Jaaa, mitbekommen und ich hoffe es hat dann heute nicht wieder so drastisch abgekühlt^^

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    interessant, was so die Worte bedeuten. Also mit Ziegenkäse Milch und co kannst du mich jagen. Nein Danke das ist nichts für Paula.
    Aber an so einem Umzug würde ich gerne daran teilnehmen.

    Ich wünsche dir eine tolle Wochenteilung
    herzlichst Paula ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh....echt....ich liebe alles rund um Käse und Milch. Ziehe jeden Käse am Morgen einer Scheibe Wurst vor ;-)

      Löschen
  6. .....Ziegenkäse, eine feine Spezialität - Erntedank, muss sein - Socorrista, wichtig, aber besser man braucht sie nicht !
    Schöne zweite Wochenhälfte,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt....leider müssen sie sich öfters selbst in Gefahr begegnen^^

      Löschen
  7. Ziegenkäse haben wir erst auf Lanzarote gegessen und seitdem mögen wir es. Übrigens ist reiner Ziegenkäse für mich auch zu pikant, ich mag die Mischungen, mit Kuhmilch und Schafmilch, so dreierlei Käsen schmecken göttlich gut.
    Socorro? Da heißt doch der einer Küstenabschnitt El Socorro (oder Soccorro?).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den bekommt man hier auch. Es gibt aber auch reinen Ziegenkäse der nicht so streng riecht und schmeckt.

      ...und nochmal Jaaaaa....das ist, von Puerto kommend in Richtung Icod, nach San Pedro der nächste Küstenabschnitt bzw. der Strand. Der hat auch diesen Namen. Eine Playa die mir auch gefällt.

      Löschen
  8. was du dir für eine arbeit machst...wow! hoffentlich können sich deine leser das merken.....(ich hab da ein bisschen schwierigkeiten :-((
    spanisch a la nova, ich bin begeistert!
    gggvlG und knuddler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach weisste....wenn was hängenbleibt und ich eventuell damit was in Erinnerung rufen konnte dann ist es schon die Mühe wert ;-)

      *reknuddel*

      Löschen
  9. Ziegenkäse ist doch das Beste was es gibt......versteh ich irgendwie nie, dass soviele Menschen den doof finden, weil angeblich zu streng. Ich kenn milden, ich kenn würzigen.....wie beim "normalen" Käse auch......einfach ausprobieren find ich....das muss schon sein! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider kennen viele Menschen zuerst nur den strengeren Ziegenkäse und sind dann komplett erstaunt das es ihn auch mild gibt^^

      Löschen
  10. wieder alles interessant!
    Mit dem Ziegenkäse ist es bei mir so dass ich ihn mal mag und nicht mag. Kommt ganz auf meine Stimmung an. Ziegenkäse ist für mich ein Genießerkäse :-)
    Kioske mag ich sehr - und ich finde es schade, dass es bei uns in Deutschland ... also zumindest in Franken ... kaum noch Kioske gibt. Ich weiß gar nicht warum das so ist.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch interessant mit der Stimmung und dem mögen oder nicht. Also musste mal mit Heidelbeermojo versuchen, Die bekommt Jo bestimmt schnell hin und schmeckt einfach super dazu^^

      Ich erinnere mich noch an die Vielen in Köln, die gehörten einfach dazu. Später im Norden kamen sie auch seltener vor, wahrscheinlich weil es noch viele Tante Emma Läden gab.

      Ich mochte die Kioske auch immer sehr gerne. Kann mich noch an eines am Spielplatz erinnern. Da habe ich mir immer den MM Kaugummi geholt. Hach, jetzt schwelg ich in Erinnerungen *gg*

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...