Mittwoch, 11. März 2015

Frühlingsgefühle


Letzten Samstag im El Monasterio vorbeigeschaut gab es wieder einiges zu beobachten:


 
Die Frühlingsgefühle lassen sich halt  nicht verleugnen.

Kommentare:

  1. die haben ÖFTER Frühling..grins
    LG vom katerchen der sehr geschmunzelt hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird wohl so sein, aber das war Verfolgungsjagd pur *gg*

      Löschen
  2. Ohh :-) Erst habe ich gedacht, das Huhn wäre vom Auto flach gelegt. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schaut so aus, gelle, aber war wirklich nur kaputt von der Verfolgungs- und Besteigungsjagd :-)))

      Löschen
  3. Wie? Wurde das Hühnchen angefahren??? Wegen dem Auto daneben??? Oder hat der Hahn sie einfach nur geschafft ;-DD? Immer diese wilden Männer ;-DD! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee....die können da frei rumlaufen, auch oft zwischen den Stühlen der Gäste...und das Huhn wurde regelrecht verfolgt von dem Hahn. Auf dem Parkplatz dann erneut bestiegen und war danach echt alle *gg*

      Löschen
  4. ... haha haha haha, liebe Nova. Und schon wieder ist der Frühling schuld. Ich denke mal, die Hähnne hat das überlebt und auf Ostern gibt es viele schöne kleine Kücken.
    Für mein Balkon habe ich schon mal, Priemeln und Stiefmütterchen geholt.
    Danke für die Wünsche, damit ich schnell wieder gesund werde.

    Eine schöne Restwoche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, auf irgendwas muss man es ja schleben :-)))) Ich werde am Ball bleiben und berichten wenn dann der Nachwuchs dort rumläuft ;-)

      Löschen
  5. ich hoffe mal das Huhn hatte vorher nicht einen Zusammenstoß mit dem Auto, sonder seine Schwäche war lediglich Folge der Frühlingsgefühle.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee....keine bange, das stand da auf dem Parkplatz, war wirklich nur eine Schwäche. Der Hahn hat sie aber auch gehetzt und bestiegen...weia...

      Löschen
  6. Upps...ja so manche Henne würde wohl lieber ab auf die Bäume...wenn sie könnte. ;-)
    Hühner können sich auf dem Rücken in eine Art Todesstarre stellen, vielleicht war sie durch das Gehetzte des Hahns auch in eine Starre verfallen.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gefühl hatte ich bei der Henne auch. Die war richtig glücklich als ich auf sie zugekommen bin und sie vor ihm "flüchten" konnte....zumindest vorübergehend *gg*

      Löschen
  7. Zum Glück ist nichts schlimmes passiert :) Frühlingsgefühle schwirren in der Luft...

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra-Nova,
    Was soll ich da noch kommentieren? Deine Fotos und Sprechblasen sind absolut klasse!
    Hab einen wunderschönen Nachmittag und sei ganz herzlich gegrüßt
    Ella

    AntwortenLöschen
  9. ....So ein Macho ;-) Da fällt mir noch so eine Art "Bauernregel" ein :
    "Steigt der Gockel auf die Krähe,
    war grad kein Huhn in seiner Nähe !" ;-((
    Schönen Tag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lautlacht*.....danke dir Luis, You made my day!!!

      Löschen
  10. Liebe Nova,
    herrlich, der Hahn und seine Ssprechblasen.
    Ich habe mich köstlich amüsiert.
    Frühlingsgefühle erwachen überall.
    Einen angenehmen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Hihihi, liebe Nova, ich liebe Deine Tiergeschichten. Ja, genauso könnte es sich zugetragen haben. Einen ganz lieben Gruß zu Dir schickt Dir

    die Kerstin♥

    AntwortenLöschen
  12. Die deutschen Hühner müssen sich noch warme Gedanken machen *bibber*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jeh....und eben gerade gelesen das der Sommer ziemlich verregnet werden soll :((( Ich hoffe mal nicht

      Löschen
  13. So sind sie, die Hühner ♥
    Haben wir nicht alle Frühlingsgefühle?

    Wünsche dir einen schönen Abend.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*.....klar, aber so gehetzt werde möchte ich dann doch nicht :-))))

      Löschen
  14. Freilaufende Hühner sind glückliche Hühner, das gefällt mir!
    Liebe Grüße.
    Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Herrlich, wie auch die Hühner ihren Frühlingsgefühlen freien Lauf lassen und deine tolle Bildergeschichte, die hat mich jetzt wirklich zum Lachen gebracht. Nur gut, dass die Gute alles gut überstanden hat und noch lebt.

    Nun bin ich gespannt, ob er wirklich Nachwuchs gezeugt hat. *g*

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  16. Denke mal da werden bestimmt bald wieder Küken rumlaufen.....und entzücken :-))))

    AntwortenLöschen
  17. Je nach dem kann der Frühling ziemlich anstrengend sein :) eine richtig tolle Bildergeschichte!!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  18. eine kleine Geschichte zum Thema Frühlingsgefühle :-)
    wieder klasse gemacht Nova :-))))))

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  19. Ui ... *wedel wedel rot werd* ... kuschelige Hühner ... wie goldig. Was Du nicht alles entdeckst ... ;0)

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm.....ich bin total unschuldig, die laufen mir ja immer vor die Füße *gg*

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...